Großkanzlei
altText
Andersen Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft mbH

Karriere bei

Andersen Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft mbH


Einstiegsmöglichkeiten

  • Ihr Einstieg bei Andersen erfolgt idealerweise als Referendar in der Anwalts- oder Wahlstation oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Mitarbeit in unserer Sozietät, beispielsweise nach dem ersten Staatsexamen oder begleitend zu einer Promotion. Beides bietet die ideale Gelegenheit, das Arbeiten in einer internationalen Anwaltskanzlei kennen zu lernen. Referendaren, von denen wir überzeugt sind, dass sie sich zu Anwaltspersönlichkeiten entwickeln werden, unterbreiten wir regelmäßig ein Angebot zum Berufseinstieg.
  • Daneben freuen wir uns stets interessante Bewerber kennenzulernen, die ihr Referendariat bereits bei einer anderen Kanzlei absolviert haben oder über erste Berufserfahrung verfügen.

Anwaltspersönlichkeit

Als Grundgerüst sollten Berufseinsteiger über gute juristische Kenntnisse, nachgewiesen bspw. durch Prädikatsexamen, Dr.- und LL.M. Titel sowie gute Englischkenntnisse und ein ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis verfügen. Gute Juristen sind jedoch nicht zwangsläufig auch gute Anwälte. Daher müssen Berufseinsteiger neben dem juristischen Grundgerüst auch neugierig, mutig, emphatisch, diskret, motiviert, aufgeschlossen, spontan und nicht zuletzt auch leistungsfreudig sein.

 


Anzahl Partner zu Associates

1:2

Sehr geringSehr hoch

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karriereweg

Tätigkeit

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Der klassische Einstieg bei Andersen erfolgt über eine Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter, z.B. promotionsbegleitend, oder im Rahmen der Anwalts- oder Wahlstation. Das Referendariat bietet die ideale Gelegenheit, das Arbeiten in einer internationalen Anwaltskanzlei kennen zu lernen. Referendaren, von denen wir überzeugt sind, dass sie sich zu Anwaltspersönlichkeiten entwickeln werden, unterbreiten wir regelmäßig ein Angebot zum Berufseinstieg.

Berufseinstieg

Associate

Berufseinsteiger werden Teil eines erfahrenen Teams bestehend aus einem Partner und einem oder mehreren (Senior-)Associates.

 

2. - 4. Jahre

Senior Associates

Abhängig von der persönlichen Entwicklung werden Associates nach zwei bis vier Berufsjahren zu Senior Associates befördert.

 

Ab 7. Jahr

Salary Partner / Equity Partner

Ab dem siebten Berufsjahr steht für unsere erfahrenen Senior Associates dann grundsätzlich abhängig von ihrer jeweiligen Entwicklung eine Beförderung zum Partner an, wobei zunächst zum Salary Partner und je nach dem dann erzielten Erfolg zum Equity Partner.


Wege zur Partnerschaft

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Referendar

 

 

Associate 2 bis 4 Jahre

 

 

Senior Associate bis 7. Jahr

 

 

Partner ab dem 7. Jahr

 

 


Möglichkeiten in der Weiterentwicklung

Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Ausbildungsprogramme

Die europäischen Andersen-Büros organisieren mehrmals im Jahr mehrtägige Legal and Tax Training Sessions. Dort werden aktuelle Themen bspw. aus dem Europa-, Gesellschafts- oder Steuerrecht behandelt. Neben der Weiterbildung ist es das erklärte Ziel dieser Trainings, unsere Mitarbeiter mit ihren Kollegen aus dem europäischen Ausland zusammenzubringen, die unterschiedlichen Arbeitsweisen und Kulturen kennen zu lernen und möglichst viel Gelegenheit zum Networking zu schaffen.


Auslandsmöglichkeiten

  • Als internationale Großkanzlei bieten wir ausgewählten Referendaren und Anwälten die Möglichkeit an, im Rahmen eines Secondments für eine bestimmte Zeit in einem unserer derzeit über 150 Büros weltweit zu arbeiten.

  • Trainings, Social Events und Teambuilding-Events, national und international

     


Weiterbildung Anwälte

  • Weiterbildung wird bei Andersen großgeschrieben. Wir unterstützen unsere Anwälte bei der Weiterbildung und bieten auch eigene Weiterbildungsmöglichkeiten an.
  • Wir fördern bspw. die Teilnahme an Fachanwaltslehrgängen ebenso wie die Weiterbildung zu spezifischen Themen wie Bilanzkunde.
  • Darüber hinaus finden in Zusammenarbeit mit den anderen europäischen Andersen-Büros  regelmäßig internationale Trainings statt. Die mehrmals im Jahr über mehrere Tage stattfindenden Sessions bieten neben der eigentlichen Weiterbildung unserer Mitarbeiter jedem die Möglichkeit, Kollegen aus dem europäischen Ausland sowie deren Arbeitsweise und Kultur besser kennen zu lernen und sich mit ihnen zu vernetzen.

Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen p.a.

Wir wachsen überdurchschnittlich und dynamisch.