Kanzleiboutique
ARNOLD RUESS Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Karriere bei

ARNOLD RUESS Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Einstiegsmöglichkeiten

  • Associate
    In der Regel beginnt bei uns jeder Anwalt als Associate. Bei entsprechender Leistung erfolgt nach vier Jahren eine Beförderung zum Senior Associate.
  • Counsel
    Die Möglichkeit direkt als Counsel einzusteigen ist eher die Ausnahme für Anwälte, die als Quereinsteiger mit Berufserfahrung von anderen Kanzleien zu uns wechseln und sowohl die Kenntnisse als auch eine gewisse berufliche Praxis mitbringen.

Anwaltspersönlichkeit

Ein Anwalt zeichnet sich für uns dadurch aus, dass er Spaß daran hat, eine Position einzunehmen und zu begründen. Er muss Jura als ein Produkt begreifen und in der Lage sein, sich in den Mandanten hineinzuversetzen, damit dieser auch etwas davon hat. Im Zweifel muss ein Anwalt auch offen zugeben können, wenn er keine Ahnung hat, denn wir stehen am Ende für eine Lösung, welche unternehmerisch sinnvoll und in der Praxis brauchbar ist.


Verhältnis Partner zu Associates

1:2

Sehr geringSehr hoch

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Wege zur Partnerschaft

Associate

Der übliche Weg zur Partnerschaft beginnt beim Associate und führt über den Senior-Associate und den Counsel.

Senior-Associate

In der Regel erreichen die Associates den Rang des Senior-Associate nach 4 Jahren. Dies ist allerdings von der individuellen Leistungsbereitschaft abhängig, sodass dies keinem starren Zeitplan folgt.

Der Counsel kann zwar ein Durchgangsstadium sein, muss er aber nicht.

Hier gibt es keinen festen zeitlichen Ablauf, denn wir sind der Überzeugung, dass beruflicher Erfolg und das Know-how nicht mit der Zeit, sondern mit der Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten kommt.

Partner

Die Position des Partners ist die höchste in unserer Kanzlei und folgt auf den Counsel, ist allerdings nicht zwingend.


Möglichkeiten in der Weiterentwicklung

Ausbildung zum Fachanwalt

Unterstützung bei der Promotion

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Ausbildungsprogramme

Unsere Kooperation mit der Bucerius Law School stellt mit ihren wechselnden Weiterbildungsangeboten ein Angebot an unsere Anwälte dar. Somit kann der Einzelne individuell entscheiden, ob er dies annehmen möchte was grundsätzlich jedem offen steht.


Auslandsmöglichkeiten

  • In unserem Business ist es wichtig, persönliche Allianzen zu knüpfen, und ebenso Erfahrungen in fremden Jurisdiktionen zu sammeln.
  • Es besteht die Möglichkeit bei Partnerkanzleien Auslandserfahrungen zu sammeln (nach Eignung und individueller Absprache).

Reisetätigkeit

Sehr geringSehr hoch

Weiterbildung Anwälte

  • Am Standort gibt es immer wieder individuelle Angebote, wie fachliche Seminare, Rhetorikseminare, oder Weiterbildungen in Verhandlungsführung.
  • Weiterbildungen werden bei uns auch in Kooperation mit der Bucerius Law School durchgeführt, um die hohe Qualität unserer Rechtsberatung nachhaltig zu erhalten und zu steigern.
  • Zudem unterstützen wir unsere Anwälte mit dem Abschluss eines LL.M. im gewerblichen Rechtsschutz an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, welcher parallel neben der Arbeit in der Kanzlei stattfindet.
  • Darüber hinaus wird auch der Erwerb einer Qualifikation als Fachanwalt für gewerblichen Rechtschutz von uns subventioniert.