Großkanzlei
altText
Ashurst LLP

Soziales

Ashurst LLP


Team

Bei Ashurst ist es wichtig, dass sich die jeweiligen Teams in den verschiedenen Fachbereichen, aber auch die jeweiligen Teammitglieder untereinander gut verstehen und gut miteinander arbeiten. Es herrscht eine offene und freundlich familiäre Atmosphäre mit flachen Hierarchien. Das "Du" ist die normale Umgangsform bei Ashurst. 

In den deutschen Büros gibt es einmal im Jahr ein gemeinsames Sommerfest sowie eine gemeinsame Weihnachtsfeier. Innerhalb der jeweiligen Standorte und Fachbereiche werden auch weitere gemeinsame Aktivitäten angeboten (in München z.B. ein gemeinsamer Besuch des Oktoberfests, ein Winterausflug, in Frankfurt & München z.B. einen Weihnachtsnachmittagsfeier für die Kinder der Mitarbeiter).


Unsere Werte

Unsere Werte  sind im Ashurst Expectation Framework zusammengefasst und beinhalten u.a. die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Teams auf internationale Ebene, Excellence in der Mandantenbetreuung- und beratung sowie in der persönlichen Weiterentwicklung, Innovation – lösungsorientiert im Sinne des Mandanten, Integrität und Übernahme von Verantwortung.


Reale Arbeitszeit

Sehr geringSehr hoch

30
Urlaubstage

Arbeitszeitmodelle

Elternzeit

Teilzeit

Arbeiten von zu Hause

Sabbatical

Sonderurlaub

Arbeiten aus einem anderen Ashurst Büro


Corporate Social Responsibility

Wir wollen unserer sozialen Verantwortung in der Gesellschaft gerecht werden und fördern daher das soziale Engagement unserer Mitarbeiter. Dieses umfasst die Mitwirkung an sozialen Projekten, die Förderung von Vielfalt, Initiativen zur weiteren Verbesserung des Arbeitsumfeldes, verschiedene Umweltinitiativen sowie auch die Pro-Bono-Rechtsberatung. Als eine der Gründungskanzleien des Pro Bono Deutschland e.V. fördern und praktizieren wir unentgeltliche Rechtsberatung und stellen so gemeinnützigen Vereinen und Initiativen, denen professionelle Rechtsberatung mangels finanzieller Ressourcen sonst verwehrt bliebe, unser Know-how zur Verfügung. Ziel unseres globalen Pro-Bono-Programms ist es, dass jeder Anwalt einen bedeutenden Teil seiner Arbeitszeit in Pro-Bono-Rechtsberatung für soziale Organisationen investieren darf und soll.


Frauenanteil

Partnerinnen

14%

Sehr geringSehr hoch

Associates/Berufseinsteigerinnen

42%

Sehr geringSehr hoch