Zur Merkliste hinzufügen
Covington & Burling LLP

Über Covington & Burling LLP

Covington & Burling LLP ist eine international führende Wirtschaftskanzlei mit mehr als 1.300 Anwälten weltweit. In Frankfurt und Brüssel arbeiten wir in einem internationalen Team und beraten nationale und internationale Mandanten europaweit zu allen Fragen des Wirtschaftsrechts.

Wir genießen unter anderem besonderes Ansehen für unsere Beratung von Unternehmen aus regulierten Industrien (u.a. Pharma, Medizinprodukte, IT, TMT, Chemie). Dies schließt die Vertretung unserer Mandanten vor Behörden und Gerichten ebenso ein wie die Transaktionsberatung, Vertragsgestaltung und interne Ermittlungen.

Hilf Talenten bei Ihrer Jobsuche

Bewerte deinen Arbeitgeber

Bewerten

Fachbereiche

Hier hast du einen Überblick über die Fachgebiete von Covington & Burling LLP


Standorte

Hier hast du einen Überblick über die Standorte von Covington & Burling LLP

Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Kontakte

JessicaFrost
Frau Jessica Frost
Legal Recruiting and Professional Development Coordinator

Über uns

Mitarbeiter national
25
Anwälte

8
davon Partner

13
davon Associates

4
Weitere


1300
Anwälte international


Sprachen

Deutsch, Englisch


Renommierte Mandate

  • Beratung von Merck & Co., Inc. (MSD) bei ihrem weltweiten Carve-Out im Zusammenhang mit der Abspaltung der Women's Health und Biosimilar Geschäftsbereiche
  • Beratung von TOM TAILOR bei der Übernahme der Bonita Group.
  • SEB Bank bei der Übertragung eines Teils ihrer Geschäfte an die deutsche Niederlassung.
  • Outsourcing-Transaktionen für Deutsche Lufthansa, RWE und E.on.
  • Beratung zu Rechtsfragen von Medical Apps sowie eHealth- und Telemedizin-Anwendungen.
  • Deutsche Börse AG bei der Übernahme von Institutional Shareholder Services (ISS).
  • Laufende Beratungen für Vorstände von Tom Tailor AG, Mustang, Nero.
  • Vertretung eines M-DAX Unternehmens beim globalen Outsourcing von IT-Dienstleistungen und Geschäftsprozessen, verschiedenen Cloud-Projekten und Datenschutz.
  • Vertretung von E.ON beim globalen Outsourcing von IT-Infrastruktur und Anwendungsdienstleistungen.
  • Beratung eines Pharmaunternehmens zum Unterlagenschutz und zur Marktexklusivität und Abwehr mehrerer Generika-Zulassungen.
  • Beratung zu Market Access und Erstattung von Arzneimitteln und Medizinprodukten (einschl. AMNOG, Nutzenbewertung, NUB).
  • Beratung verschiedener Banken und Finanzinstitutionen zu regulatorischen Anforderungen mit IT-Bezug.
  • Johnson & Johnson bei der Übernahme von Lumend Inc., beim Kauf der Anteile von Merck an deren Joint Venture bei europäischen OTC-Arzneimitteln, sowie beim Erwerb der Produktlinie Viactiv® von Bristol-Myers Squibb.

Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch

Schon gewusst

Der ehemalige Generalstaatsanwalt der Vereinigten Staaten von Amerika, Eric Holder, ist in unserem Washingtoner Büro tätig. Eric amtierte in der Regierungszeit von Präsident Obama und war der erste Afroamerikaner, der die Position des US-Generalstaatsanwalts innehatte.





Preise & Auszeichnungen

Mein Arbeitstag

Erhalten Sie hier Einblicke in den typischen Arbeitsalltag von unserem Partner Dr. Moritz Hüsch.

09:15 Uhr

Ich starte, indem ich meinen Arbeitstag plane und strukturiere, vor allem in Bezug auf Mandatsarbeit, Telefonate, Besprechungen, Verhandlungen, so wie Gespräche/Ausbildung mit jungen Kolleginnen und Kollegen.

09:30 Uhr

Mandatsarbeit: Prüfung und Anpassung eines konzernweiten Cloud-Servicevertrages. Abstimmung dazu mit einer Kollegin.

10:30 Uhr

Verhandlungen (via Skype) bezüglich eines Dataservice-Vertrages für ein Pharmaunternehmen.

13:30 Uhr

Lunch

13:45 Uhr

Business Development: Vorbereitung eines Pitches für ein Carve-Out-Projekt eines Technologiekonzerns. Abstimmungen dazu mit anderen Kolleginnen und Kollegen, auch aus dem Business-Development Team.

15:15 Uhr

Mandatsarbeit: Recherche und Analyse für ein Gutachten zu relevanten Gesetzen und Empfehlungen für Big Data-Services im Healthcare-Bereich.

18:00 Uhr

Ausbildung/Mandatsarbeit: Durchsicht und Durchsprache eines Softwareprojektvertrages, den eine junge Kollegin entworfen hat.

18:45 Uhr

Videokonferenz mit dem Büro in Washington zur Zusammenbereit in der IP-rechtlichen Beratung.

19:45 Uhr

Prüfung eines Fragebogens vom Kartellamt zur Datenerhebung/-verarbeitung durch Smart-TVs.

20:30 Uhr

Administratives, vor allem Zeiterfassung.

20:45 Uhr

Feierabend.



Karriere

Einstiegsmöglichkeiten

Berufseinsteiger beginnen nach dem zweiten Staatsexamen bei uns als Associate.


Anwaltspersönlichkeit

Wir sind immer auf der Suche nach talentierten Anwälten, die unsere Werte der Qualität und Kollegialität teilen und deren Berufserfahrung unsere Praxis ergänzen oder verbessern werden. Wir ermutigen erfahrene Anwälte mit hervorragenden akademischen Leistungen und einer persönlichen Entwicklung.


Anzahl Partner zu Associates

1:1,5

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen p.a.
10
Gesamt

4
davon Associates

3
davon Referendare

3
davon Wissenschaftliche Mitarbeiter


Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Anwälte werden ermutigt und gefördert, Spezialisten in ihrer Branche zu werden und ihren Ruf in ihrem jeweiligen Fachgebiet auszubauen.

Jährlich

Schriftliches Feedback

Die Anwälte erhalten jährlich ein schriftliches Feedback von den beaufsichtigenden Anwälten und treffen sich, um die zukünftige berufliche Entwicklung zu besprechen.

Ab 5. Jahr

Teilnahme am Senior Process

Ab dem fünften Berufsjahr werden Anwälte zur Teilnahme am Senior Process eingeladen.


Wege zur Partnerschaft

Ab 5. Jahr

Teilnahme Senior Process

Rechtsanwälte können ab dem fünften Jahr an unserem Senior Process teilnehmen. Der Senior Process liefert ein umfassendes Bild über die beruflichen Fähigkeiten eines Associates und eine Bewertung der Partnermöglichkeiten.

Ab Ende 8. Jahr

Partnerschaft

In der Regel werden Associates am Ende ihres achten Berufsjahres für die Partnerschaft in Betracht gezogen. Neben der Partnerschaft hat die Kanzlei erfahrene Anwälte in einer Vielzahl von Rollen, hauptsächlich Special Counsel und Of Counsel.


Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Auslandsmöglichkeiten

Jährliche externe Schulungen werden im Rahmen eines festgelegten Programms angeboten, das Schulungen in Bereichen wie Verhandlungs- und Textfähigkeiten anbietet.

Alle neuen Mitarbeiter sind zum jährlichen Integrationsseminar der Kanzlei in unserem Büro in Washington D.C. eingeladen. Zudem veranstalten wir alle zwei Jahre ein EMEA-Retreat für alle Anwälte.


Auslandsmöglichkeiten

Als internationale Kanzlei arbeiten Rechtsanwälte oft in multijurisdiktionalen Angelegenheiten. Daher arbeiten die Anwälte regelmäßig mit Kollegen in den internationalen Büros zusammen.

Secondments zu unseren globalen Büros und zu Mandanten sind den Anwälten auf Anfrage möglich.


Weiterbildung Anwälte

In Praxisgruppen werden regelmäßig Schulungen zu branchen- und branchenspezifischen Updates durchgeführt.


Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in unserer Recruiting-Broschüre.


Referendariat

Farina Ashraf
Frau Farina Ashraf
Legal Recruiting Manager (EMEA)

Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation

Referendariatsbegleitende Tätigkeit


Arbeitszeit Referendare

Sehr geringSehr hoch

Praxisnahe Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Kultur

Team

Die Kanzlei hat eine ungewöhnliche Stärke sowohl in der regulatorischen Praxis als auch in der High-End-Prozess- und Gesellschaftspraxis. Nur wenige andere Kanzleien sind in der Lage, den gleichen Grad an Kompetenzen anzubieten, was dazu führt, dass wir in der Lage sind, die komplexesten Sachverhalte mit Expertise aus allen diesen Fachbereichen zu bearbeiten.

Die Kanzlei hat eine sehr tief verwurzelte Kultur des Austauschs, der Kollegialität und der Teamarbeit. Wir bieten unseren Partnern keine "Origination Credits" an, so dass wir auf die volle Leistungsfähigkeit der Kanzlei zurückgreifen können, indem wir unsere Stärken in Praxisgruppen und Büros bündeln, um Angelegenheiten und Fachwissen zum Nutzen des Mandanten auszutauschen. 


Unsere Werte

  • die Interessen unserer Mandanten stehen stets im Vordergrund, denen wir immer versuchen den bestmöglichen Service zu bieten
  • Förderung der Kollegialität und Zusammenarbeit zwischen Anwälten und Professionals auf allen Senioritätsebenen
  • das Bestreben, als eine Kanzlei über Praxen und Büros hinweg tätig zu sein
  • Bekenntnis zur Vielfalt innerhalb der Kanzlei und in der Anwaltschaft
  • Vorrang von Kompetenz und dem Gemeinwohl, einschließlich der Pro Bono Beratung für diejenigen, die es sich nicht leisten können

Reale Arbeitszeit

Sehr geringSehr hoch

Diversity

Wir erkennen die Unterschiede zwischen uns als Gewinn und Quelle der Stärke an. Wir glauben, dass Spitzenleistungen in der Rechtspraxis keine rassischen, ethnischen, geschlechtsspezifischen, religiösen, sexuellen oder sonstigen Grenzen kennen.

Unsere Unternehmensführung spiegelt unser Engagement für Vielfalt wider. Frauen und Partner aus Minderheiten haben in unserem Management Committee mitgewirkt, das von der Vollpartnerschaft gewählt wird und für die strategische Ausrichtung des Unternehmens verantwortlich ist.

Obwohl wir stolz auf die Maßnahmen sind, die wir bereits ergriffen haben, verstehen wir, dass die Aufgabe der Förderung der Vielfalt nie abgeschlossen ist. Wir sind bestrebt, nicht nur mit unseren Mitbewerbern Schritt zu halten, sondern mit gutem Beispiel voranzugehen und die Messlatte für unsere gesamte Branche auch zukünftig höher zu legen.

Neben unseren Diversity Committees hat Covington fünf Unterausschüsse des Diversity Committee eingerichtet: Afroamerikanisch/farbig, Asiatisch-Amerikanisch, Hispanisch/Lateinamerikanisch, LGBT+ und Veteranen, um die Aktivitäten der verschiedenen Affinitätsgruppen zu unterstützen und zu leiten, die unsere verschiedenen Anwälte vertreten.

Das Women's Forum ist eine unternehmensweite Initiative, die darauf abzielt, eine stärkere Interaktion zwischen weiblichen Anwältinnen auf allen Ebenen der Kanzlei zu fördern.  Regelmäßig stattfindende Aktivitäten bieten unseren Anwältinnen die Möglichkeit, sich miteinander zu vernetzen und Themen von gemeinsamem Interesse zu behandeln.


30
Urlaubstage


Arbeitszeitmodelle

Für gewöhnlich sind unsere Anwälte in Vollzeit tätig. Es können aber natürlich auch andere Arbeitszeitmodelle vereinbart werden, dies kommt auf die individuelle Lebenssituation und der geplante Einsatz in der Kanzlei an.


Corporate Social Responsibility

Seit seiner Gründung hat Covington ein starkes Engagement für das Gemeinwohl gezeigt und ist stolz auf seine Pro-Bono-Tätigkeit. Ein Großteil unserer Pro-Bono-Arbeit ist darauf ausgerichtet, lokale Bedürfnisse zu decken und wirtschaftlich benachteiligte Menschen und Familien in unseren umliegenden Gemeinden, aber auch über diese Grenzen hinweg, zu helfen.


Frauenanteil

50%

Sehr geringSehr hoch

Elternzeit

Covington ergänzt die gesetzliche Elternzeit, so dass neue Eltern insgesamt 126 Kalendertage (primary caregiver), bzw. 84 Kalendertage (secondary caregiver) bezahlte Elternzeit gewährt wird.


Gesundheit

Büroaustattung

Damit Sie während Ihrer alltäglichen Arbeit körperlich optimal entlastet sind, haben wir unsere Büroräumlichkeiten mit neuesten ergonomischen Stühlen und Tischen (höhenverstellbar) ausgestattet. Sollten Sie darüber hinaus besondere körperliche Einschränkungen haben, welche zusätzliche Entlastung benötigen, sprechen Sie uns gerne an und wir schauen, wie wir Ihren Arbeitsplatz entsprechend anpassen können.


Mentales Coaching

Für optimale kognitive Fitness bieten wir unseren Mitarbeitern die Teilnahme an mentalen Coachings an. Diese sind von unserer internationalen "Mental Health" Initiative organisiert. Zudem gibt es an jedem Standort einen "Mental Health First Aider" an den man sicher jederzeit wenden kann sowie ein globales Mental Wellbeing Portal.