Unternehmen
Daimler AG

Daimler AG


Corporate Social Responsibility

Inhaltlich konzentrieren wir uns zum einen auf Handlungsfelder, die sich aus unserer Rolle als „guter Nachbar“ an unseren Standorten in aller Welt ergeben. Zum anderen engagieren wir uns für Projekte, in die wir unser spezifisches Wissen und unsere Kernkompetenzen als Automobilhersteller einbringen können. Im Vordergrund stehen dabei die folgenden Themenfelder: Wissenschaft, Technologie und Umwelt, Bildung und Verkehrssicherheit, Kunst und Kultur, karitative Projekte und Projekte für das Gemeinwesen sowie der gesellschaftliche und politische Dialog.

Vielfalt

Wir setzen auf die Unterschiedlichkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und nutzen vielfältige Erfahrungen, Perspektiven und Kompetenzen – weltweit und unternehmerisch. Sie spiegeln die Vielfalt unserer Kunden, Lieferanten und Investoren wider. Wir alle tragen dazu bei, ein respektvolles und wertschätzendes Arbeitsumfeld zu schaffen. So gestalten wir gemeinsam die Zukunft von Daimler mit. Wir sind überzeugt, dass mehr Vielfalt zu besseren Ergebnissen führt. Als global agierendes Unternehmen ist es für uns eine Verpflichtung, Vielfalt zu fördern und zu fordern. Spitzenleistungen sind unabhängig von Geschlecht, Alter und Herkunft.

Unsere Werte

Begeisterung, Wertschätzung, Integrität und Disziplin.

Urlaubstage

30

Frauenanteil

Daimler hat sich als eines der ersten Unternehmen in Deutschland bereits im Jahr 2006 einen Zielkorridor gesetzt, um Frauen in Führungspositionen zu fördern: Bis zum Jahr 2020 soll der Anteil von Frauen in leitenden Führungspositionen weltweit auf 20 Prozent steigen. Der Frauenanteil in leitenden Führungspositionen liegt aktuell bei gut 17 Prozent. Rund die Hälfte der Juristen der Daimler AG Rechtsabteilung sind weiblich.

Arbeitszeitmodelle