Zur Merkliste hinzufügen
Dolde Mayen & Partner

Über Dolde Mayen & Partner

Dolde Mayen & Partner – das sind Rechtsanwälte, die sich leidenschaftlich der Kunst des öffentlichen Rechts widmen.

Wir – das ist eine renommierte Boutique-Kanzlei in Stuttgart und Bonn, bundesweit gefragt im Verwaltungsrecht, Verfassungsrecht und Unionsrecht. Wir überzeugen DAX-Konzerne genauso wie kleine und mittlere Unternehmen sowie Behörden des Bundes und der Länder, Gemeinden und Landkreise. Anspruchsvolle Mandanten holen uns ins Team. Dafür gibt es gute Gründe: Höchstes wissenschaftliches Niveau, einschlägige Expertise, fachliche Kompetenz und Spezialisierung, Effizienz, Verständlichkeit und klare Sprache, lange Mandantenbindung und persönliche Beratung.

Hilf Talenten bei Ihrer Jobsuche

Bewerte deinen Arbeitgeber

Bewerten

Fachbereiche

Hier hast du einen Überblick über die Fachgebiete von Dolde Mayen & Partner


Standorte

Hier hast du einen Überblick über die Standorte von Dolde Mayen & Partner

Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Kontakte

Dr. AndreaVetter
Frau Dr. Andrea Vetter
Büro Stuttgart
Dr. BarbaraStamm
Frau Dr. Barbara Stamm
Büro Bonn

Über uns

Mitarbeiter national
18
Anwälte

12
davon Partner

6
davon Associates


Sprachen

Englisch für alle o.a. Rechtsgebiete


Renommierte Mandate

  • Dieselfahrverbote in Frankfurt am Main und Reutlingen
  • Informationsansprüche von Fraktionen und Abgeordneten des Deutschen Bundestages
  • Stilllegung und Abbau von Kernkraftwerken
  • Änderung von Flugplätzen
  • Planfeststellung zum Hochwasserschutz
  • Projekt „Zukunftsquelle. Wasser für Generationen.“ für die Trinkwasserversorgung in Baden-Württemberg
  • Anlasslose Speicherung von Telekom-Verkehrsdaten – Vereinbarkeit mit Unionsrecht
  • Stichwahlen bei Bürgermeister- und Landratswahlen in NRW
  • Mobilfunkversteigerung: Mobilfunkfrequenzen 5G
  • Haftungsrechtliche Verantwortung des Hauptverwaltungsbeamten für kommunale Großprojekte
  • Anspruch auf kostenfreie Schülerbeförderung
  • Atomausstieg
  • Finanzausgleich
  • Stuttgart 21
  • Flughafen Berlin-Brandenburg
  • Bundesautobahn A 281 in Bremen
  • Höchstspannungsleitungen (NABEG; EnLAG; Bundesbedarfsplangesetz)
  • Wasserrahmenrichtlinie und Kohleausstieg
  • CO2-Beschränkungen durch Bebauungsplan
  • Verbot von Online-Glücksspielen

Schon gewusst

Die Kunst des Öffentlichen Rechts ist unsere Leidenschaft.

Wir haben einen Wettbewerb an der Stuttgarter Kunsthochschule ausgelobt, um unsere neue Website mit Illustrationen junger Künstler zu bereichern. Und wir wurden mit einem spannenden Gestaltungsprozess belohnt. Uns mit den Künstlern und ihren Werken auseinanderzusetzen, war ein besonderes Erlebnis.





Auszeichnungen & Preise

Mein Arbeitstag

Erhalten Sie hier Einblicke in den typischen Arbeitsalltag von unserem Partner Dr. Markus Deutsch.

08:00 Uhr

Erst einen Kaffee, dann ein kurzes Abstimmungsgespräch mit der Assistentin. Ein Termin beim Mandanten steht an. Ich arbeite meine E-Mails ab.

08:30 Uhr

Ein Associate hat noch Diskussionsbedarf zu der Klageerwiderung im Amtshaftungsverfahren. Nach unserem Gespräch gehe ich noch einmal die Unterlagen für die Besprechung durch.

10:00 Uhr

Zusammen mit einer Partnerin auf dem Weg zum Mandanten. Es geht um ein großes Infrastrukturvorhaben. Die Fachgutachten sollen besprochen werden.

10:15 Uhr

Meine Partnerin betreut die naturschutzfachlichen Expertisen. Ich bin heute für die Prognosegutachten zuständig. Wir stimmen noch einmal kurz die wichtigsten Punkte ab. So kann jeder für den anderen einspringen.

10:30 Uhr

Die Besprechung beginnt. Immer wieder spannend: Recht an der Schnittstelle zu Technik und Ökologie.

12:00 Uhr

Unterbrechung für den gemeinsamen Business Lunch. Zeit für Small Talk. Fachübergreifende Gespräche. Man lernt Bereiche und Themen kennen, die einem sonst verschlossen bleiben.

14:00 Uhr

Die Besprechung dauert an. Die Aussagen eines neuen Urteils werden hinsichtlich der Folgen für die ökologischen Fachgutachten besprochen. Intensiv diskutieren wir die Auswirkungen auf unser Verfahren.

14:30 Uhr

Gemeinsam erarbeiten wir die Grundstrukturen einer klaren rechtlichen Lösung. Das weitere Vorgehen wird festgelegt. Noch ein kurzes Gespräch mit dem Projektsteuerer: Wir liegen gut im Zeitplan.

16:00 Uhr

Wieder im Büro. Ich rufe Mandanten zurück. An der anschließenden Telefonkonferenz nimmt einer der Associates teil. Wichtige Sachverhaltsfragen können geklärt werden.

18:00 Uhr

Ich überarbeite einen Schriftsatz. Einer meiner Partner kommt vorbei. Wir hatten uns zum Austausch über ein Rechtsproblem verabredet. Die Diskussion hilft uns beiden weiter.

18:30 Uhr

Noch einige Schreiben fertig machen und Mails versenden. Das Abendsekretariat bringt die Reiseunterlagen für den folgenden Tag.

20:00 Uhr

Abendessen. Meine Frau und ich sind eingeladen. Es wird ein netter Abend. Gute Gespräche unter Freunden, keine Rechtsfragen mehr.

23:00 Uhr

Wieder zu Hause. Morgen geht es nach Berlin. Es bleibt aber vorher noch Zeit für einen kurzen Lauf. Wir haben im Büro gewettet, wer diese Woche die größere Strecke schafft. Da gilt es, sich ranzuhalten.


Karriere

Einstiegsmöglichkeiten

Wir freuen aus auf Bewerbungen als Anwältinnen und Anwälte. Oder: Sie nutzen ein Referendariat bei uns als Ihr Karrieresprungbrett. Dafür gibt es gute Gründe:

Sie erleben uns. Und wir erleben Sie bei uns im Team.
Sie lernen uns fachlich und persönlich kennen. So entsteht Vertrauen – und Selbstvertrauen. Hier liegt Ihre Chance, bei Dolde Mayen & Partner in den spannenden Anwaltsberuf einzusteigen.

Sie sind mittendrin im Geschehen.
Wir beziehen Sie in unsere tägliche Arbeit ein. Sie sind vor Ort bei Gerichtsterminen dabei, nehmen an Besprechungen mit Mandanten teil und sind bei behördlichen Terminen präsent, wie bei öffentlichen Erörterungsterminen für Großprojekte.

Sie gestalten Ihre Arbeitszeiten individuell.
Wir besprechen gemeinsam, wann Sie im Büro sind. Wir wissen, wie intensiv sich Referendare auf ihr Examen vorbereiten. Auch dafür haben wir ein offenes Ohr.

Sie arbeiten in den Rechtsgebieten, die Sie am meisten interessieren.
Zugegeben: Es gibt keine uninteressanten Fälle oder Themen bei uns. Doch sicher gibt es Materien, die Sie besonders in den Bann ziehen – und die Sie bei uns hautnah durchleben.


Anwaltspersönlichkeit

Wir heißen Sie willkommen, wenn Sie fachlich versiert, wissenschaftlich tiefgründig, neugierig und kommunikativ sind; Berufseinsteiger, die lösungsorientiert arbeiten und interdisziplinär, auch naturwissenschaftlich, technisch und ökonomisch, interessiert sind. Vollbefriedigende Examina und eine (gegebenenfalls berufsbegleitende) Promotion sprechen für Ihre Stärke, tiefer zu graben.


Verhältnis Partner zu Associates

3,5:1

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen p.a.
4
Associates

6
Referendare

8
Praktikanten


Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Möglichkeiten in der Weiterentwicklung

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Ausbildungsprogramme

Wir sind anspruchsvoll. Und wir lassen Sie nicht allein.

Mit dem Rückhalt eines Mentors übernehmen Sie bei uns früh Verantwortung und sind in Meetings und vor Gericht dabei.

Wir lernen mit- und voneinander.

Sie lernen mit den Mandaten, die sie selbst betreuen. Und Sie haben Einblick in die Fälle, die Ihre Kolleginnen und Kollegen verantworten. Das ist für Sie sehr aufschlussreich. Denn wir bearbeiten außergewöhnlich anspruchsvolle Fälle am Puls der Zeit. Wer neu ins Team kommt, hospitiert für kurze Zeit an unserem jeweils anderen Standort. Wir sind davon überzeugt: Ein gutes Miteinander stärkt. Und juristische Bandbreite bildet.

Wir investieren in Ihre Weiterbildung.

Wir unterstützen Sie dabei, an fachlichen Fortbildungen und Seminaren teilzunehmen und den Titel eines Fachanwalts zu erwerben. Von Anfang an fördern wir, dass unsere jungen Anwälte an Fachtagungen teilnehmen. Diese fachlichen Qualifikationen sind Teil unseres Dolde-Mayen-Kompetenztrainings, das auch Soft-Kill-Seminare beinhaltet.

Wir fördern Ihre Soft Kills.

Nur wer persönlich punktet und sein Gegenüber wirklich erreicht, gewinnt Vertrauen und das ist im Anwaltsberuf unverzichtbar. Deshalb absolvieren unsere jungen Anwältinnen und Anwälte das Dolde-Mayen-Kompetenztraining. Machen auch Sie sich fit: Von Zeit- und Selbstmanagement, über Stimmtraining und Präsentation bis hin zur Verhandlungsführung.


Weiterbildung Anwälte

Wir fördern Ihre Stärken.
In 360-Grad-Feedbacks erhalten Sie direkte Resonanz. Und Sie schildern Ihre Sicht der Dinge. So erreichen wir, dass Sie fachlich und persönlich gestärkt vorwärts gehen.

Wir lassen Sie nicht allein.
Mit dem Rückhalt eines erfahrenen Kollegen übernehmen Sie früh Verantwortung und sind in Meetings und vor Gericht dabei. Ihr Mentor bespricht mit Ihnen Ihre Entwürfe für Schriftsätze, Gutachten oder anderen Schriftwechsel.

Wir bringen Sie mit Fällen am Puls der Zeit in Kontakt.
In unserer wöchentlichen Telefonkonferenz besprechen wir aktuelle Rechtsentwicklungen, etwa neue Rechtsetzungsvorhaben auf EU-Ebene, neue Gesetzesvorhaben oder wichtige Gerichtsentscheidungen. Und Sie vertiefen diese Themen in unserem Mandantenseminar, das wir jährlich veranstalten.

Wir machen uns für Ihre Weiterbildung stark.
Wir fördern Ihre fachliche Qualifikation und tragen die Kosten, wenn Sie an Fachtagungen teilnehmen, und wir unterstützen Sie dabei, den Titel des Fachanwalts für Verwaltungsrecht und/oder für Vergaberecht zu erwerben.

Wir trainieren Ihre Softs Kills.
Kommunikativ gewinnend und persönlich stark: Auch das zeichnet überzeugende Juristinnen und Juristen aus. Genau hier setzt unser Dolde-Mayen-Kompetenztraining an. Entwickeln Sie Ihre Stärken in „Kommunikation“, „Persönlichkeitsentwicklung und Selbstführung“. Wir unterstützen unsere jungen Kolleginnen und Kollegen dabei.


Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Wege zur Partnerschaft

Referendare, die zu uns kommen, schätzen es, KollegInnen persönlich zu begegnen. Sie lernen unseren Teamgeist und die Offenheit in unserer Sozietät kennen – und starten dann in den Anwaltsberuf bei uns. Wir freuen uns auch auf Berufseinsteiger, die neu zu uns kommen.

Der Weg zur Partnerschaft bei Dolde Mayen & Partner: 
Nach drei Jahren haben Sie ein eingeschränktes Stimmrecht und wirken bei wesentlichen unternehmerischen Entscheidungen mit. Läuft alles nach Plan, folgt nach zwei weiteren Jahren Ihre Partnerschaft.


Karrierewege

Wir erleben immer wieder, wie schnell sich Berufseinsteiger in der Praxis persönlich und professionell entwickeln. Auch weil wir ihr akademisches Wissen um kommunikative und kreative Kompetenzen erweitern.

Wir erleichtern Ihnen den Einstieg und die Recherche. 
Unsere Bibliothek und die Datenbanken, die wir nutzen, sind erstklassig und für Sie vom ersten Tag an zugänglich.

Wir fördern standortübergreifende Einsätze. 
Sie hospitieren zeitweise an unserem zweiten Standort. So lernen Sie die KollegInnen persönlich kennen und erfahren mehr über die unterschiedlichen Rechtsgebiete, die wir betreuen. Von Vorteil ist, dass sich Ihnen rechtsgebietsübergreifende Zusammenhänge praxisnah erschließen.

Wir schätzen eine gesunde Balance. 
Wir unterstützen Sie dabei, sich Zeit für Familie, Freunde und Hobbys zu nehmen – und richten etwa an einem bestimmten Wochentag mehr Freiraum ein. Elternzeit- oder Teilzeitmodellen stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

Wir öffnen Türen.
Wir sind hervorragend vernetzt und unterstützen Sie dabei, selbst zu publizieren und sich als Expertin oder Experte zu positionieren.

Wir erwarten viel. Und wir geben viel.
Wir honorieren Initiative. Ihr Einstiegsgehalt beträgt 90.000 Euro pro Jahr. Wir passen die Bezüge im Laufe der Zeit an. Und wir übernehmen die Kosten für Ihre Seminare, Tagungen und Fachanwaltslehrgänge.

Nach fünf Jahren sind Sie Partner. 
Wir empfangen Sie als künftiges Mitglied unserer Partnerschaft. Schon nach etwa drei Jahren sind Sie bei Partnerversammlungen dabei und in Entscheidungen der Sozietät eingebunden.


Referendariat

Dr. Barbara Stamm
Frau Dr. Barbara Stamm
Büro Bonn
Dr. Winfried Porsch
Herr Dr. Winfried Porsch
Büro Stuttgart

Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation


6
Referendarplätze p.a.


Highlights

Veranstalten wir während eines Referendariats Soft-Kill-Seminare, sind auch unsere Referendarinnen und Referendare dabei bei dem Dolde-Mayen-Kompetenztraining und machen sich fit in Kommunikation, Persönlichkeits-entwicklung oder Selbstführung. Unsere Referendarinnen und Referendare nehmen vor, während und nach ihrem Referendariat an unserem Mandantenseminar teil, das wir jährlich veranstalten.


Referendarspersönlichkeit

Wir heißen Referendarinnen und Referendare willkommen, die fachlich versiert, wissenschaftlich tiefgründig, neugierig und kommunikativ sind; Studierende, die lösungsorientiert arbeiten und interdisziplinär, auch naturwissenschaftlich, technisch und ökonomisch, interessiert sind. Vollbefriedigende Examina und das Interesse an einer Promotion setzen wir voraus.


Examensorientierte Ausbildung


Arbeitszeit Referendare

Referendarinnen und Referendare gestalten ihre Arbeitszeiten individuell. Wir besprechen gemeinsam, wann sie im Büro sind. Wir wissen, wie intensiv sie sich auf Ihr Examen vorbereiten. Auch dafür haben wir ein offenes Ohr.

Sehr geringSehr hoch

Praxisnahe Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Stimmen aktueller und ehemaliger Referendare

„Die Ausbildungsstation bei Dolde Mayen & Partner bietet eine gute Gelegenheit die anwaltliche Tätigkeit im öffentlichen Recht intensiv kennenzulernen.
Die Stationsarbeit umfasst neben der Prüfung anspruchsvoller Rechtsfragen auch die regelmäßige Begleitung zu Gerichts- und Behördenterminen und die Teilnahme an Mandantengesprächen. Der Umfang des Einsatzes lässt sich mit dem jeweiligen Ausbilder ganz individuell und mit Rücksicht auf die Examensvorbereitung und andere Termine abstimmen.
Sehr angenehm ist die freundliche Atmosphäre in der Kanzlei. Auf Grund der übersichtlichen Teamgröße lernt man schnell alle Kollegen kennen und wird von jedem freundlich empfangen. Sowohl auf der Suche nach fachlicher Unterstützung als auch beim gemeinsamen Mittagessen kommt man mit allen Kollegen schnell ins Gespräch.“


Übernahmewahrscheinlichkeit

Sehr geringSehr hoch

Kultur

Team

  • Ambitionierte Projekte bewegen unsere Mandanten. Kreative und kluge Lösungen bewegen uns.
  • Was bewegen wir gemeinsam? Nach diesem Motto sind wir im Team „unterwegs“. 
  • Unsere Kultur der offenen Tür ermöglicht einen effizienten Austausch untereinander.
  • Wir stehen für Kollegialität und konstruktiven Austausch.
  • Ein gutes Miteinander stärken wir auch mit gemeinsamen Unternehmungen.

Unsere Werte

Wofür wir geradestehen.
Flache Hierarchien. Wissenschaftliche Brillanz. Transparenz. Interdisziplinäre Kompetenz. Kollegialität und Engagement im Team. Begeisterungsfähigkeit. Weil für uns eine gute Zusammenarbeit den Unterschied macht.


Reale Arbeitszeit

Sehr geringSehr hoch

Netzwerk

Treffen der ehemaligen Referendarinnen und Referendare.


Diversity

Wir schätzen die Vielfalt der Persönlichkeiten in unserem Team.


28
Urlaubstage


Arbeitszeitmodelle

Besondere Lebenssituationen erfordern Flexibilität. So stehen wir Elternzeit- oder Teilzeitmodellen aufgeschlossen gegenüber.


Frauenanteil

Partnerinnen

30%

Sehr geringSehr hoch

Associates/Berufseinsteigerinnen

50%

Sehr geringSehr hoch

Artikel