Interview Operational Manager

Robin Rieger

Recruiting

Das steht auf meiner Visitenkarte:

Dipl. Wirtschaftsjurist
Operational Manager

Seit wann sind Sie bei PERCONEX und wie sind Sie zu PERCONEX gekommen?

Ich bin seit August 2019 bei PERCONEX beschäftigt. Von der Position habe ich ganz klassisch durch eine Stellenanzeige im Internet erfahren.

Was ist das Besondere an PERCONEX?

PERCONEX ist der „First Mover“ in Deutschland, wenn es um juristische Personaldienstleistungen geht. Die Tätigkeit ist unwahrscheinlich spannend und sehr
vielseitig. Man hat täglich mit unterschiedlichen Personen zu tun, die wir auf ihrem Karriereweg begleiten und unterstützen. Ich freue mich Teil dieses Teams zu sein.

Wie sieht die tägliche Arbeit im Bereich Recruiting aus?
Im Recruiting gibt es verschiedene Aufgabenbereiche. So geht es zum Beispiel darum, für Kanzleien oder Unternehmen Anforderungsprofile für verschiedene Stellen zu entwickeln. Darüber hinaus führe ich täglich eine Vielzahl von Kandidateninterviews, entwerfe Stellenanzeigen und erstelle für unsere Kunden die Profile der Kandidaten.

Wie werden junge Berufsanfänger bei PERCONEX gefördert?

Aufgrund der Tatsache, dass wir ein kleines Team sind, sind wir stets bestrebt, uns weiterzuentwickeln und noch besser zu werden. Insoweit nehmen wir regelmäßig an Schulungen (auch online) teil, besuchen Seminare und bilden uns intern weiter, um dem Qualitätsanspruch an unsere Dienstleistung Rechnung zu tragen. 

Welche Qualifikationen bzw. Vorkenntnisse sollte ein Berufsanfänger im Bereich Recruiting mitbringen?

Unser Slogan lautet: „Von Jurist zu Jurist“. Daher muss man über einen juristischen Abschluss verfügen. Soft Skills wie Kommunikationsfähigkeit, Empathie und die Motivation, stets seine optimale Leistung abzurufen, sind sehr gefragt. Im Übrigen sollte man über ein sicheres Auftreten verfügen, denn im Bewerbungsprozess muss man auch fähig sein, unbequeme Fragen stellen zu können.

Was ist das Unvergesslichste, was Ihnen bisher in Ihrem Berufsalltag passiert ist?

Dass ich mit meinen Kollegen auch außerhalb unserer Organisation eine tolle Zeit verbringen kann.

Was ist das Beste an der Arbeit bei PERCONEX?

Meine Arbeit bereitet mir ausgesprochen viel Freude und nicht zuletzt tragen dazu natürlich auch meine Kollegen bei. Ein Großteil der Mannschaft sind Juristen, mit verschiedensten Hintergründen, die aus unterschiedlichen Berufsfeldern kommen. Das ist es, was PERCONEX auszeichnet.

Was ist Ihr Ausgleich zum Büroalltag?

Ich gehe mehrmals pro Woche laufen, fahre mit dem Mountainbike und interessiere mich sehr für IT- und Technikthemen. Darüber hinaus kann ich durch meine Familie vom Arbeitsalltag Abstand gewinnen, um wieder neue Energie zu tanken. 

Welche drei Begriffe assoziieren Sie mit dem Wort Jura?

Analytisches Denken, Genauigkeit sowie Durchhaltevermögen.

Welchen Tipp würden Sie gerne jedem Nachwuchsjuristen mitgeben?

Jura ist eine Passion. Um erfolgreich zu sein muss man seine Kenntnisse und Fertigkeiten permanent trainieren, denn als Jurist hat man die Möglichkeit, in unterschiedlichen Bereichen arbeiten zu können. Durch das Studium der Rechtswissenschaften eröffnen sich einem vielfältige Karrieremöglichkeiten.