Zur Merkliste hinzufügen
Redeker Sellner Dahs

Über Redeker Sellner Dahs

Spannende Mandate wie in einer Großkanzlei; Atmosphäre persönlich.
Wer sich für Redeker Sellner Dahs entscheidet, entscheidet sich für eine renommierte Kanzlei, die Professionalität, fachliche Exzellenz, individuelle Weiterentwicklung und Zusammenhalt groß schreibt. Wertschätzung prägt unser Arbeitsklima und zeichnet unseren Führungsstil aus. Wir unterstützen uns gegenseitig. Damit Sie flexibel Ihren anspruchsvollen Beruf mit Ihren privaten Interessen vereinbaren können, sind für uns individuelle Lösungen selbstverständlich. Bei uns gehen Väter wie Mütter in Elternzeit oder wählen Teilzeit.

5.0
3 Bewertungen
5
3
4
0
3
0
2
0
1
0

Hilf Talenten bei Ihrer Jobsuche

Bewerten

Fachbereiche

Hier hast du einen Überblick über die Fachgebiete von Redeker Sellner Dahs


Standorte

Hier hast du einen Überblick über die Standorte von Redeker Sellner Dahs

Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Kontakte

Dr. MarkusDierksmeier
Herr Dr. Markus Dierksmeier
Partner

Über uns

Mitarbeiter national
132
Anwälte

47
davon Partner

62
davon Associates

23
davon Weitere


7
Anwälte International


Sprachen

Englisch ist in vielen Praxisgruppen wie bspw. Corporate, Kartellrecht oder Europarecht erforderlich. Eine weitere Fremdsprache ist oft von Vorteil.


Renommierte Mandate

  • Begleitung großer Unternehmensgruppen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse, z.B. Coca-Cola, Deutsche Post, Charité (Datenschutzrecht)
  • EuGH-Verfahren zu Facebook-Fanpages und BVerfG-Verfahren zu Vorratsdatenspeicherung (Datenschutzrecht, Europarecht, Verfassungsrecht)
  • Vattenfall zum Atomausstieg (Verfassungsrecht, Gesellschaftsrecht)
  • Kartellschadensersatzfahren u. a. zum Lkw-​Kartell, Luftfrachtkartell, Zuckerkartell, Lottokartell (Kartellrecht, Litigation)
  • EUGAL Gasleitungsprojekt, Europas größtes Gas-Infrastrukturprojekt mit einem Investitionsvolumen von 3 Mrd. Euro (Umwelt- und Planungsrecht, Leitungs- und Anlagenrecht)
  • Bundespräsident, Bischofskonferenz, Bundesligaprofis, Papst u.a. (Medienrecht)
  • Esch-Prozess (Strafrecht)

Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch

Schon gewusst

Redeker Sellner Dahs ist seit der Gründung 1929 aus eigener Kraft zu einer der renommiertesten unabhängigen deutschen Anwaltskanzleien gewachsen und ist unübertroffen in der Vielzahl höchst aktueller, anspruchsvoller und rechtspolitisch bedeutsamer Mandate.

 





Mein Arbeitstag

Erfahren Sie hier mehr über einen typischen Arbeitsalltag von Dr. Clemens Holtmann, Rechtsanwalt / Counsel

09:00 Uhr

Erster Besuch der Kaffeemaschine und damit verbundenes erstes mehr oder weniger fachliches 5-Minuten-Update mit Kolleginnen und Kollegen – Check Mails, Posteingänge und To do-Liste – Check Fristen und Wiedervorlagen

09:30 Uhr

Vorbereitung einer Telefonkonferenz auf Grundlage eines Gutachtenentwurfs, den ich den Mandanten vorher zugesendet habe. Vor dem Telefonat lese ich mir den Entwurf nocheinmal durch, strukturiere die Telko und notiere offene Fragen meinerseits.

10:30 Uhr

Start Telefonkonferenz – Es geht um EU-Beihilfenrecht, d.h. an der Telko nehmen auch Mitarbeiter der EU-Kommission und der Beihilfenreferate der Ministerien teil. Ich muss die Kommission von der Zulässigkeit einer staatl. Fördermaßnahme überzeugen.

12:00 Uhr

Diktat des Gesprächsprotokolls, das häufig mit To dos für mich oder den Mandanten endet. Damit der vereinbarte oder durch Fristen vorgegebene Zeitplan eingehalten wird, bitte ich das Sekretariat, Wiedervorlage- oder Erledigungsfristen zu notieren.

12:30 Uhr

Ich prüfe, ob in der Zwischenzeit E-Mails oder Anrufe eingegangen sind, die dringend beantwortet werden müssen oder auf die ich zumindest kurz reagieren muss.

13:00 Uhr

Mittagspause! Meistens treffen sich ein paar Kolleginnen und Kollegen zu einer gemeinsamen Mittagspause in einem der umliegenden Bistros oder Sandwich-Shops.

13:45 Uhr

Zurück am Schreibtisch werfe ich, wenn möglich, einen Blick auf die jeden Tag um die Mittagszeit veröffentlichten Pressemitteilungen der Europäischen Kommission und des EuGH sowie ggf. auf sonstige Newsletter.

14:00 Uhr

Arbeit an einer Stellungnahme, für die umfangreiche Unterlagen der Mandanten auszuwerten sind – eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, da man viel über die jeweilige Branche lernt. Im Anschluss: Übersendung eines Katalogs mit Rückfragen an den Mandanten.

16:00 Uhr

Auftaktbesprechung mit einem Neumandanten: Der Mandant schildert den Hintergrund des Falles und bittet uns um eine erste Einschätzung der Erfolgsaussichten eines Vorgehens und eine Schätzung der zu erwartenden Anwaltskosten.

17:30 Uhr

Videokonferenz zu internen, standortübergreifenden Abstimmungsprozessen, z.B. zur Angebotserstellung für eine mehrere Rechtsgebiete umfassende Beratungsanfrage oder zur Vorbereitung einer Mandantenveranstaltung.

18:30 Uhr

Zur Erledigung eiliger Bitten von Mandanten (z.B. eine Zusammenfassung des aktuellen Verfahrensstands als Vorlage für eine Sitzung des Vorstands o.ä.) komme ich häufig erst gegen Abend, wenn das eigentliche Tagesprogramm erledigt ist.

19:30 Uhr

Etwa gegen 19:30 Uhr verlasse ich an einem „normalen“ Tag das Büro, häufig mit Unterlagen für eine am nächsten Morgen anstehende Dienstreise und einen etwas anderen Tag als den heutigen „im Gepäck“.


Auszeichnungen & Preise

Karriere

Einstiegsmöglichkeiten

Die meisten unserer Rechtsanwälte (m/w/d) haben wir bereits während des Referendariats, eines Praktikums oder als wissenschaftlicher Mitarbeiter kennengelernt.
Unabhängig davon freuen wir uns auf Ihre Bewerbungen als Berufsanfänger oder als Quereinsteiger (m/w/d).

 


Anwaltspersönlichkeit

Wir suchen Kollegen (m/w/d), die ihren Beruf mit Begeisterung und Leistungsbereitschaft ausüben wollen; die Individualist sind und sich genauso engagiert als Teamplayer einbringen; die die Chancen erkennen, in einer organisch gewachsenen, hoch anerkannten Sozietät mitzuwirken und sich weiterzuentwickeln.


Anzahl Partner zu Associates

1:0,95

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen p.a.
10
Associates

50
Referendare

30
Praktikanten

10
Wissenschaftliche Mitarbeiter


Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Von Beginn an

Associate

Wir bilden Sie gut aus: Von Beginn an werden Sie an interessanten Mandaten mitwirken, unmittelbaren Kontakt zu unseren Mandanten haben und von 2 Mentoren auf Ihrem Karriereweg begleitet. Im Redeker-Campus stehen Schulungen durch erfahrene Trainer auf dem Plan.

2-3 Jahren

Senior Associate

Nach 2-3 Jahren steigen Sie zum Senior Associate auf. Sie werden sich zunehmend als eigenständiger Rechtsanwalt (m/w/d) profilieren und entwickeln können.

Nach 3 Jahren

Counsel/Junior Partner

Nach 3 Jahren werden Sie Counsel/Junior Partner und haben sich als Rechtsanwalt (m/w/d) profiliert und etabliert. Sie verfügen über einen eigenen Mandantenstamm und der Partnerrat begleitet Sie auf Ihrem Weg in die Partnerschaft. Sie nehmen an Partnerversammlungen teil.

Nach 7-8 Jahren

Senior Counsel

Nach insgesamt 7-8 Jahren wird über Ihre Partnerschaft entschieden. Auch ohne Partnerernennung ist ein dauerhafter Verbleib in der Sozietät als Senior Counsel möglich.

-

Partner

Sie sind Partner in einer Sozietät von derzeit 45 Partnern, haben ein eigenes Dezernat aufgebaut, bilden junge Rechtsanwälte (m/w/d) aus und gestalten die Geschicke und die Zukunft von Redeker Sellner Dahs erfolgreich mit.


Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Ausbildungsprogramme

Redeker Campus

1.-2. Berufsjahr: Präsentation, Grundlagen der Kommunikation, Rhetorik

3.-4. Berufsjahr: Networking und Akquise, Verhandlungsführung, Selbst- und Zeitmanagement

5. Berufsjahr: Konfliktmanagement, Personalführung

Fachanwaltslehrgänge

Externe Fortbildungen

Unterstützung von LL.M.-Programmen


Auslandsmöglichkeiten

  • Unsere Rechtsanwälte (m/w/d) können internationale Erfahrungen an unserem Brüsseler Standort oder bei unserer Partnerkanzlei Womble Bond Dicksinson in UK und USA sammeln.
  • Secondments bei Mandanten wie dem Europäischen Stabilitätsmechanismus / European Stability Mechanism (ESM), Luxemburg.

Weiterbildung Anwälte

Zwei Mentoren. Gute Ausbildung.
Associates und Senior Associates werden bei uns von jeweils zwei Mentoren betreut und begleitet. Sie führen Sie an die eigenständige Mandatsbearbeitung heran, geben Ihnen konstruktives Feedback und unterstützen Sie in Ihrer Entwicklung.

Wir sagen Ihnen, wo Sie stehen
Der Managementausschuss der Kanzlei führt mit jedem Associate jährliche Statusgespräche über Ihre Entwicklung, die bevorstehenden Herausforderungen und Ihre nächsten Schritte in unserer Sozietät.

Redeker Campus. Softskill-Training
In aufeinander aufbauenden Modulen (Präsentation, Kommunikation, Rhetorik, Networking und Akquise, Verhandlungsführung, Selbst- und Zeitmanagement, Konfliktmanagement, Personalführung), bilden erfahrene Trainer Sie weiter.

Wir bilden Sie weiter
Wir fördern und unterstützen Fachanwaltschaften – sie gehen schließlich auf unseren Kanzleigründer Konrad Redeker zurück. Auch Ihre weitere fachliche Qualifikation liegt uns sehr am Herzen, daher übernehmen wir auch die Kosten für Fachtagungen.

Wissen kommt ins Haus
Regelmäßig laden wir externe Experten zu Inhouse-Veranstaltungen zu juristischen, gesellschaftlichen oder politischen Themen ein.


Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Wege zur Partnerschaft

Ihre Chance 
Jedem Rechtsanwalt (m/w/d) bei Redeker steht der Weg in die Partnerschaft offen. Voraussetzung ist höchstes fachliches Niveau und große persönliche Einsatzbereitschaft. Starre Karrierewege oder Quoten gibt es bei uns nicht.

Wir Bilden Sie gut aus
In unserem Zwei-Mentoren-System bilden Sie zwei erfahrene Kollegen (m/w/d) aus. Sie führen Sie an die eigenverantwortliche Mandatsarbeit heran. Gleich zum Einstand wird Ihnen Ihre eigene Robe überreicht.

Mandate am Plus der Zeit ... 
… geben wir in Ihre Hände. Wir bieten Ihnen die Mandate einer großen Wirtschaftskanzlei und bilden Sie zugleich in einem Umfeld aus, in dem Kollegialitätund individuelle Betreuunggroßgeschrieben werden.

Ihr Aufstieg bei Redeker
Sie beginnen als Associate und steigen nach 2 – 3 Jahren zum Senior Associate auf. Nach weiteren 3 Jahren erreichen Sie die Stufe des Counsel, die sozietätsintern den Status des Junior Partners hat. Nach insgesamt 7 – 8 Jahren wird über Ihre Partnerschaft entschieden.

Ihre Partnerchancen 
In den vergangenen acht Jahren haben wir insgesamt zwölf Partner aus den eigenen Reihen ernannt.


Referendariat


Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation

Referendariatsbegleitende Tätigkeit


50
Referendarplätze p.a.


Referendarspersönlichkeit

Sie sind wissbegierig, engagiert und wissenschaftlich ausgerichtet. Im ersten Staatsexamen haben Sie Ihre exzellenten juristischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt. 


Examensorientierte Ausbildung


Arbeitszeit Referendare

3-4 Tage pro Woche

Sehr geringSehr hoch

Unterstützung beim Repetitorium


Sonderleistungen

  • Seit 2019 bieten wir 2x im Jahr ein kanzleiinternes 3-tägiges Kurzrepetitorium im Zivilprozessrecht, Strafprozessrecht und Verwaltungsprozessrecht an. Die Dozenten sind Richter und Staatsanwälte mit langjähriger Prüfungserfahrung.
  • In unserem Referendarprogramm nehmen Sie an anwaltlichen Fachvorträgen ebenso teil wie an anwaltlichen Weiterbildungen und am wöchentlichen Englischkurs; auch ein Mittagessen mit Partnern richten wir monatlich aus.
  • Interessierten bieten wir die Möglichkeit, ihre Referendarstation an zwei Kanzleistandorten (Bonn/Brüssel oder Berlin/Brüssel) zu absolvieren. Außerdem nehmen wir Sie automatisch in unser Redeker-Alumni-Programm auf.

Praxisnahe Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Stimmen aktueller und ehemaliger Referendare

"Bereits während meiner Wahlstation bei Redeker wurde mir klar, dass ich mich gerne dort als Anwalt bewerben würde. Vor allem hat mich überzeugt, dass mich meine Ausbilder und die übrigen Kollegen von Anfang an ernst genommen und eingebunden haben."

Markus Frank

"Bei meiner Wahlstation im Brüsseler Büro war ich in spannende Mandate aus allen Bereichen des Europarechts eingebunden. Ich hatte sogar die Gelegenheit, meine Ausbilder zu einer Verhandlung beim EuG in Luxemburg zu begleiten – ein wahres Highlight!"

Leslie Manthey

"Bereits an meinem ersten Tag wurde ich in die Mandatsarbeit einbezogen. Seitdem durfte ich mich fortwährend mit rechtlich wie politisch gleichermaßen spannenden Fragestellungen auseinandersetzen. Teil dieses Prozesses zu sein, motiviert ungemein."

Paul David Scherer


Übernahmewahrscheinlichkeit

Sehr geringSehr hoch

Highlights

Sie lernen und arbeiten bei uns ganz nah am Mandat; nur so können Sie einen authentischen Einblick in die Arbeit eines Rechtsanwalts und in den Kanzleialltag gewinnen. Sie erarbeiten Schriftsätze, sind dabei, wenn wir an Gesetzesvorhabenmitwirken und lernen Argumentations-strategien vor Gericht kennen.


Auslandsstationen

Eine Auslandsstation im Referendariat ist in unserem Brüsseler Büro mit den Schwerpunkten Europarecht, Beihilfenrecht, Kartellrecht möglich.


Kultur

Team

  • Wertschätzung prägt unser Arbeitsklima und zeichnet unseren Führungsstil aus.
  • Wir fördern Offenheit, Transparenz und Teamwork. Jeder soll sich unvoreingenommen und konstruktiv in die Arbeit und die Entwicklung der Sozietät einbringen. Unseren angestellten Anwälten begegnen wir auf Augenhöhe.
  • Wir verbringen auch abseits der Mandatsarbeit - beim Sport, Grillen oder anderen Anlässen - gern Zeit miteinander. Selbstverständlich ohne jede Verpflichtung.
  • Wir feiern Karneval (nicht überall), spielen beim hauseigenen Kickerturnier, besuchen Kunstausstellungen und fahren im Frühjahr zusammen Ski.
  • Beim monatlich stattfindenden Anwaltslunch kommen alle Kollegen (m/w/d) zusammen und tauschen sich aus – fachlich wie persönlich.

Unsere Werte

Durch unsere Tätigkeit leisten wir einen Beitrag zur Pflege und Erhaltung des Rechts. Unseren persönlichen und gemeinsamen Erfolg definieren wir primär über unser fachliches Renommee, die Freude an qualitativen Höchstleistungen sowie der Bedeutung der Mandate.


Reale Arbeitszeit

Sehr geringSehr hoch

Netzwerk

Seit 2014 kooperieren wir mit Womble Bond Dickinson, einem starken Partner im englischen und amerikanischen Recht.
Fallbezogen arbeiten wir darüber hinaus mit renommierten Anwaltsfirmen in anderen EU‐Staaten und den USA zusammen. Das erhöht unsere Flexibilität und Souveränität in länderübergreifenden Mandaten.


30
Urlaubstage


Arbeitszeitmodelle

Um Ihre Lebens- und Karrierewege mit passenden Rahmenbedingungen zu begleiten, bieten wir z. B. für Eltern-/Familienzeiten sowie während der Promotion auch eine Tätigkeit in Teilzeit an.

Bei uns gehen Väter wie Mütter in Elternzeit oder wählen Teilzeit.

Unsere Arbeitszeiten sind flexibel, damit Sie jederzeit auf die Erfordernisse Ihres Lebens reagieren können.


Corporate Social Responsibility

Die 2003 gegründete „Konrad‐Redeker‐Stiftung“ fördert Autoren rechtswissenschaftlicher Arbeiten im Bereich der Rechtspolitik, des Verfassungs‐ und Verwaltungsrechts und des Anwaltsrechts der Universität Bonn und der Humboldt‐Universität zu Berlin.


Sabbatical

Individuelle Lösungen sind für uns selbstverständlich, damit Sie flexibel Ihren anspruchsvollen Beruf mit Ihren privaten Interessen vereinbaren können.


Frauenanteil

Partnerinnen

7%

Sehr geringSehr hoch

Associates/Berufseinsteigerinnen

40%

Sehr geringSehr hoch

Gesundheit

Gesundheitsangebote

Ihre Gesundheit ist uns ein Anliegen. Damit Sie sich fit und wohl fühlen, haben Sie die Möglichkeit an einer Auswahl von unterschiedlichen Aktivitäten und Angeboten teilzunehmen.

Fitness

  • Regelmäßige betriebsinterne Gesundheits- und Vorsorgeangebote
  • kostenlose Sportangebote – (Fußball, Lauftreff, Pilates)
  • Bezuschussung durch Rahmenvertrag mit Fitnesscenter am Berliner Standort

Verpflegung

Tägliches Obstangebot


Artikel