Zur Merkliste hinzufügen
Simmons & Simmons LLP

Über Simmons & Simmons LLP

Wir sind eine führende internationale Anwaltssozietät mit mehr als 280 Partner*innen, 1.600+ Mitarbeitenden und mehr als 20 Büros in Europa, im Nahen Osten und in Asien. Unsere deutsche Praxis ist seit Langem etabliert und genießt mit über 70 Anwält*innen an drei Standorten - Düsseldorf, Frankfurt und München - einen exzellenten Ruf in der Beratung bei komplexen lokalen und grenzüberschreitenden Mandaten. Dabei liegt unser Fokus auf ausgewählten Industriesektoren. Diese sind: Asset Management & Investmentfonds, Finanzinstitute, Healthcare & Life Sciences, Technologie, Medien & Telekommunikation sowie Automotive und Energie & Infrastruktur.

3.0
2 Bewertungen
5
0
4
1
3
0
2
1
1
0

Hilf Talenten bei Ihrer Jobsuche

Bewerten

Fachbereiche

Hier hast du einen Überblick über die Fachgebiete von Simmons & Simmons LLP


Standorte

Hier hast du einen Überblick über die Standorte von Simmons & Simmons LLP

Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Kontakte

Katharina Stricker
Frau Katharina Stricker
HR-Generalist
Joanna Spornberger
Frau Joanna Spornberger
Senior HR Generalist

Über uns

Mitarbeiter national
75
Anwälte

23
davon Partner

52
davon Associates


Sprachen

Viele Mandate werden in Englisch bearbeitet, gute Englischkenntnisse sind daher ein Muss.


Renommierte Mandate

  • VW-Monitor Larry Thompson im Bereich Compliance und Datenschutz
  • Allianz Global Investors bei grenzüberschreitenden Verschmelzungen
  • Finanzinvestor Janus Henderson bei der Investition in die Krebsforschung von Biontech

Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch

Schon gewusst

Mit Simmons Contemporary verfügen wir über eine umfangreiche Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst mit über 350 Werken, die von Stuart Evans, einem ehemaligen Partner, kuratiert wird: simmonscontemporary.com


Arbeitgebersiegel

Mein Arbeitstag

Erfahren Sie hier mehr über einen typischen Arbeitsalltag unserer Supervising Associate Sabrina Schwiebert.

08:00 Uhr

Ich bin derzeit im Rahmen eines 5-monatigen, internen Secondments in London. Noch etwas müde steige ich in ein Taxi, das mich zu einem Meeting in das Londoner Westend bringt. Mein deutsches Team hat einen neuen wichtigen Mandanten gewonnen. Ich selbst bin erst am Abend zuvor mit dem Flieger aus Hamburg von einem Kick-off Meeting zurückgekehrt. Heute steht eine Verhandlung mit einem Asset Manager an – es wird also wieder ein abwechslungsreicher und spannender Tag!

08:30 Uhr

Ich treffe mich mit dem zuständigen Managing Associate, dem Partner und dem Mandanten, um die letzten Details für die anstehende Verhandlung zu besprechen und die Strategie abzustimmen.

09:30 Uhr

Wir treffen in den Büroräumen des Asset Managers ein. Die Dame am Empfang führt uns in den obersten Stock, mit einem tollen Ausblick auf die Londoner Skyline, in dem in einem Konferenzraum bereits die Anwälte des Asset Managers, der Legal Counsel und die Vertreter des Portfolio Managements auf uns warten.

09:45 Uhr

Wir beginnen mit der Verhandlung unserer Request Liste. Die Gegenpartei hatte versucht, einige Punkte durch die sehr späte Übersendung der Dokumente zu verzögern, aber ich bin vorbereitet und habe meine Kollegen entsprechend gebrieft. Der Managing Associate führt die Verhandlungen. Ich sorge dafür, dass nichts vergessen wird, halte die Ergebnisse fest und gehe bei Bedarf auf Fragen unseres Mandanten ein.

13:00 Uhr

Geschafft - die Verhandlungsrunde wurde erfolgreich beendet. Nun geht es durch das Londoner Zentrum zurück in unser Büro. Sowohl der Partner als auch unser Mandant sind sehr zufrieden mit unserer Arbeit, was mich ganz besonders freut, da ich erst vor wenigen Wochen mein Secondment in London begonnen habe.

Nach einem kurzen Lunch auf einem Food Market mit den Kollegen verbringe ich den Nachmittag mit der Aufbereitung der Verhandlungen und der Vorbereitung eines weiteren Due Diligence Reports.

18:00 Uhr

Die Kanzlei hat ihr Kunstnetzwerk organisatorisch neu aufgestellt, weshalb diese Woche eine sogenannte „Art Week“ stattfindet. Heute steht eine Führung durch die Kunstsammlung der Kanzlei durch deren Kurator, einen ehemaligen Partner von Simmons & Simmons, an. Ich freue mich, ihn endlich persönlich treffen zu können. Außerdem ist dies eine gute Gelegenheit für mich, beim anschließenden Get Together Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fachbereichen kennenzulernen und Networking zu betreiben.

20:30 Uhr

Ich verlasse das Büro und spaziere durch den Londoner Abend zurück zu meinem Apartment, gespannt darauf, was der nächste Tag an neuen Erfahrungen für mich bereithält.


1100
Anwälte international


Karriere

Einstiegsmöglichkeiten

Das Beste aus beiden Welten – Bei uns profitieren Sie von einer Mischung aus flachen Hierarchien, persönlichem Miteinander, angenehmer Arbeitsatmosphäre und dennoch internationalem Großkanzlei-Flair mit Mandantenkontakt von Anfang an. Wir fördern Ihre Aus- und Weiterbildung, sind Ihnen beim Erwerb von Zusatzqualifikationen behilflich und ermöglichen Secondments in unseren ausländischen Büros oder bei Mandanten. 

 

Wir bieten in den folgenden Bereichen die Möglichkeit auf ein Praktikum, Referendariat, wissenschaftliche Mitarbeit oder einen Berufseinstieg bei uns:

  • Arbeitsrecht: Dusseldorf, Frankfurt
  • Bank- und Finanzrecht: Frankfurt, München
  • Fonds- und Asset Management: Frankfurt
  • Corporate/M&A: Dusseldorf, Frankfurt, München
  • Gewerblicher Rechtsschutz: Dusseldorf, München
  • Konfliktlosung: Dusseldorf, Frankfurt, München
  • Immobilienrecht: Frankfurt, München
  • Restrukturierung & Insolvenzrecht: Frankfurt
  • Steuerrecht: Frankfurt
  • Patentrecht: München

Anwaltspersönlichkeit

Wir erwarten überdurchschnittliche Rechts- und Englischkenntnisse sowie Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge. Was zählt ist jedoch der Gesamteindruck. Dazu tragen die Examensnoten und andere objektive Kriterien entscheidend bei, zu wesentlichen Teilen bildet sich dieser aber auch aus den weichen Faktoren. Insgesamt müssen wir fachlich und menschlich zueinander passen, um miteinander etwas erreichen zu können. Dabei sind Persönlichkeit und ein interessanter Lebenslauf genauso wichtig wie juristisches Talent und echte Begeisterung für die angestrebte Tätigkeit.


Verhältnis Partner zu Associates

1:3

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen p.a.
15
Associates

12
Referendare

12
Praktikanten


Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Auslandsmöglichkeiten

  • Bereits im Referendariat schauen wir mit Ihnen gemeinsam, ob sich nach der erfolgreich absolvierten Anwaltsstation ein Auslandsaufenthalt in einem unserer Büros oder bei einem unserer Mandanten anbietet.
  • Angesichts der Internationalität unseres Geschäfts legen wir auch im weiteren Verlauf Ihrer Karriere einen großen Wert auf Auslandserfahrung, dazu zählen insbesondere Secondments zu internationalen Mandanten.

Weiterbildung Anwälte

  • Wir bieten Ihnen eine Plattform, um Ihr Business aufzubauen und weiter zu entwickeln. Dabei werden Sie ab Tag 1 in Ihrem unternehmerischen Denken und Handeln von unseren erfahrenen Anwälti*innen unterstützt und begleitet.
  • Wir fördern Ihre Aus- und Weiterbildung, sind Ihnen beim Erwerb von Zusatzqualifikationen behilflich und ermöglichen Secondments in unseren ausländischen Büros oder bei Mandant*innen
  • Durch unser ausgezeichnetes internationales »Career Development Programm« sowie unser lokales Fortbildungsprogramm »SimmU« unterstützen Sie dabei, Ihr volles Potential zu entfalten.
  • Von Beginn an nehmen Sie an kanzleiweiten, landes- und bürospezifischen Seminaren und Workshops teil, die im weiteren Verlauf Ihrer Karriere immer stärker auf Ihre persönlichen Stärken und Schwächen eingehen.
  • Bei den internationalen Veranstaltungen bietet sich aber auch die Gelegenheit zum internen Netzwerken, ein entscheidender Faktor für Ihre Entwicklung in einer internationalen Kanzlei.
  • Daneben finden fortlaufend Zusammenkünfte in den einzelnen Büros statt, bei denen sich die Anwälte austauschen und voneinander lernen.
  • Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei externen Weiterbildungen, wie z. B. dem Besuch von Fachanwaltslehrgängen und ermöglichen Secondments in unseren ausländischen Büros oder bei Mandanten.

Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Wir bieten durch unser internes Fortbildungsprogramm »SimmU« regelmäßig Trainings zu rechtlichen Themen an und ergänzen diese durch Soft- und Business Skills-Trainings (u.a. Kommunikation, Mental Health, IT, Leadership, etc.). Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten für berufsbegleitende externe Weiterbildungsangebote im In- und Ausland, wie zum Beispiel Fachanwaltslehrgänge.

In regelmäßigen Feedbackgesprächen entscheiden wir mit Ihnen gemeinsam über die nächsten Schritte Ihrer Karriere, welche sich über Positionen wie Managing Associate bis hin zur Partnerschaft erstrecken kann. Die Entscheidung über die Aufnahme in die Partnerschaft ist bei uns ein transparenter Prozess, alternativ ist auch eine dauerhafte Anstellung als nicht-Partner möglich.


Referendariat

Katharina  Stricker
Frau Katharina Stricker
HR-Generalist
Joanna  Spornberger
Frau Joanna Spornberger
Senior HR Generalist

Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation

Referendariatsbegleitende Tätigkeit


12
Referendarplätze p.a.


Referendarspersönlichkeit

Neben überdurchschnittlichen Rechts- und sehr guten Englischkenntnissen erwarten wir eine unternehmerische Denkweise. Genauso wichtig halten wir die Persönlichkeit sowie echte Begeisterung für die angestrebte Tätigkeit. Unter dem Strich muss man fachlich und menschlich zueinander passen.


Arbeitszeit Referendare

Idealerweise 3 Tage pro Woche, individuelle Arbeitszeiten im Hinblick auf die Examensvorbereitung nach Absprache.

Sehr geringSehr hoch

Benefits für unsere Referendar*innen

Unterstützung beim Repetitorium

Kostenübernahme für bis zu 5 Klausuren aus dem Kaiserseminar-Klausuren-Angebot

Fachliche und persönliche Betreuung durch unsere Anwält*innen sowie regelmäßige Feedbackgespräche

Legal- und Softskill-Trainings im Rahmen unseres „SimmU"-Trainingsprogrammes

Regelmäßige Stammtischtreffen für Referendar*innen, Praktikant*nnen, Wissenschaftliche Mitarbeitende und Ehemalige

Interne Events


Sonderleistungen

  • Im Rahmen der Berufsausbildung werden Referendare in der Anwalt- und Wahlstation intensiv durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen betreut und bereits in die Mandatsarbeit eingebunden.
  • Mit unserem Referendarprogramm stellen wir eine umfassende und qualitativ hochwertige Ausbildung sicher, sowohl „on the job“ als auch durch ausgewählte Veranstaltungen wie z.B. unsere Workshops oder die freie Auswahl eines Klausurenpakets bei Kaiserseminare, dessen Kosten wir übernehmen.
  • Dieses Gesamtpaket garantiert, dass unsere Referendare eine optimale Betreuung und Ausbildung genießen und die Unterstützung bekommen, die sie benötigen.

Praxisnahe Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Stimmen aktueller und ehemaliger Referendare

Wir freuen uns über das regelmäßig positive Feedback unserer Referendare – hier eine kleine Auswahl:

„Ich bin in den Genuss gekommen, in einem ganz kleinen Team zu arbeiten und dabei trotzdem einen solchen internationalen Bezug zu haben, wie man es von einer Großkanzlei erwartet.“

„Die Einbindung in die Mandatsarbeit war derart ausgeprägt, dass ich mit Beginn meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt hieran fast nahtlos anknüpfen konnte.“

„Bei Simmons & Simmons konnte ich das in der Uni Erlernte endlich mit Leben füllen. Gepaart mit einem super netten Umfeld kann ich jedem nur empfehlen, die Kanzlei im Rahmen einer Referendarstation kennen zu lernen.“

„Als Referendarin bei Simmons & Simmons wurde ich stark ins Team eingebunden.“

„Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm. Man arbeitet auf Augenhöhe mit den Anwälten und wird bei Meetings und Veranstaltungen miteinbezogen.“

„Schöne, interessante und abwechslungsreiche Station, angenehmes Arbeitsklima und viele nette Mitarbeiter.“

„Die Auswahl der Aufgaben ist vielfältig, so dass man alle Aspekte des Anwaltsberufs in einer internationalen Sozietät kennenlernt. Man bekommt zu jedem Arbeitsauftrag zeitnah ein ausführliches Feedback mit Lob und Verbesserungsvorschlägen.“

 


Übernahmewahrscheinlichkeit

Sehr geringSehr hoch

Highlights

Neben den interessanten, herausfordernden und meist internationalen Mandaten, bei denen unsere Referendare regelmäßig mit Kollegen aus einer Vielzahl an internationalen Büros zusammenarbeiten, besteht die Möglichkeit ihre Station in einem ausländischen Büro wie z.B. London zu absolvieren.


Auslandsstationen

Grundsätzlich können Stationen in all unseren ausländischen Büros absolviert werden. Wir sprechen gerne Empfehlungen aus, sofern wir die Referendare im Zusammenhang einer Tätigkeit an einem deutschen Standort kenngelernt haben. Sehr gute Englischkenntnisse setzen wir voraus. 


Kultur

Team

  • Internationale Kanzleien leben von funktionierenden Teams, weshalb wir viel Wert auf den Austausch und die Vernetzung untereinander legen.
  • So finden z.B. an allen Standorten monatliche Associate Breakfasts statt, die auch international vernetzt sind.

Diversity

Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt und der wertschätzende sowie fördernde Umgang damit, sowohl die Arbeitsatmosphäre als auch die Leistungen, die wir für unsere Mandantinnen und Mandanten erbringen, nachhaltig verbessert.

Aus diesem Grund gibt es seit 2006 ein firmeninternes LGBT+ Network, welches zusammen mit dem Allies Network, dem Jewish Network, dem Muslim Network, der Gruppe Christians at Simmons, dem Ethnic Minority Network, dem Multicultural Network, sowie dem Frauennetzwerk TNOC, ein integraler Teil des Diversity-Gesamtkonzeptes der Sozietät ist. Gleichzeitig sind wir stolzes Mitglied der Charta der Vielfalt, die sich für eine Kultur von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung einsetzen.

Bereits seit 2011 nehmen wir an der LGBTI-Karrieremesse STICKS & STONES teil und waren damals die allererste Kanzlei, die dort vertreten war (damals noch unter dem Namen MILK bekannt). Auch bei PANDA@Law, einem Wettbewerb für Juristinnen, sind wir als Kanzlei schon seit mehreren Jahren vertreten. Außerdem haben wir die erfolgreiche Reihe unserer seit Oktober 2015 regelmäßig stattfindenden Diversity-Veranstaltungen fortgesetzt und werden auch in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung in unseren Räumlichkeiten durchführen.

Diese Maßnahmen und der damit verbundene Einsatz haben dazu beigetragen, dass wir 2017 auf den AZUR Awards in der Kategorie "Diversity" nominiert wurden.

Im Jahr 2018 wurden wir mit dem Arbeitgebersiegel "Pride500" ausgezeichnet, wonach wir uns als offenes und LGBT-inklusives Unternehmen präsentieren dürfen. Seit 2019 erheben wir mit einem Diversity Audit jährlich, wie sich die Vielfältigkeit bei Simmons entwickelt, woraus unterschiedliche Initiativen abgeleitet werden.

International ist Simmons & Simmons ebenso bekannt für das kontinuierliche Engagement für die Gleichstellung von LGBT+. Wir sind stolz, zu den vierzehn leistungsstärksten Arbeitgebern in der Stonewall-Liste "Top Global Employer 2019" zu gehören - eine Akkreditierung, die wir nun schon seit vier Jahren in Folge erhalten haben.


30
Urlaubstage


Arbeitszeitmodelle

Um den familienbedingten Bedürfnissen möglichst gerecht zu werden, bieten wir einen einheitlichen Rahmen für die Nutzung von Home-Office, individuell flexible Teilzeitmodelle und vielfältige Angebote durch ein externes Mitarbeiterunterstützungsprogramm an.


Sabbatical

Wir gehen individuell auf die Bedürfnisse unserer Mitarbeitenden ein.


Frauenanteil

Partnerinnen

5%

Sehr geringSehr hoch

Associates/Berufseinsteigerinnen

35%

Sehr geringSehr hoch

Artikel