JavaScript ist nicht aktiviert!

Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP

Karriere Kontakt
Johannes-Kremer
Dr. Johannes Kremer Hiring Partner Frankfurt
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
069 74 220 0 E-Mail Zur Website

Mit etwa 1.700 Rechtsanwälten an 22 Standorten in den weltweit wichtigsten Wirtschaftszentren ist Skadden eine der größten international tätigen Kanzleien. Seit mehr als 65 Jahren beraten wir unsere Mandanten umfassend und praxisnah in allen Bereichen des internationalen Wirtschaftsrechts – das Leistungsangebot der Kanzlei umfasst mehr als 50 Praxisbereiche.

Aus unseren Büros in Frankfurt und München beraten Skaddens Anwälte in Deutschland Mandanten in allen wichtigen wirtschaftsrechtlichen Bereichen. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt auf der Beratung bei komplexen Transaktionen wie etwa M&A, Private Equity, Venture Capital sowie Bank- und Kapitalmarktfinanzierungen und Restrukturierungen. Weitere wesentliche Tätigkeitsgebiete sind das Gesellschaftsrecht, einschließlich Corporate Governance und Compliance, Steuerrecht, Dispute Resolution, Kartellrecht und Arbeitsrecht. 

Fachbereiche

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Compliance
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Insolvenzrecht und Restrukturierungen
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Joint Ventures
  • Kartellrecht und Außenhandel
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Notariat
  • Private Equity und Venture Capital
  • Steuerrecht
  • Zivilprozessrecht und Schiedsverfahren / Litigation & Arbitration

Standorte International

  • Boston
  • Brüssel
  • Chicago
  • Hongkong
  • Houston
  • London
  • Los Angeles
  • Moskau
  • New York
  • Palo Alto
  • Paris
  • Peking
  • Seoul
  • Shanghai
  • Singapur
  • São Paulo
  • Tokio
  • Toronto
  • Washington D.C.
  • Wilmington

Standorte national

  • Frankfurt am Main
  • München

Internationale Mandate

weniger mehr

Anzahl Anwälte national

36

Partner
8
Associates
21
Weitere
2 Counsel; 5 Staff Ass.

Anzahl Anwälte International

1.700

Auszeichnungen & Preise

Sprachen

Englisch und Deutsch

Schon gewusst?

Skadden ist bekannt als eine der führenden Sozietäten für große, grenzüberschreitende M&A Transaktionen. Die Anwälte in unserer deutschen 'Corporate Group' verfügen außerdem über langjährige Erfahrungen mit komplexen Bank- und Kapitalmarktfinanzierungen und Private Equity Transaktionen. Wir beraten transaktionsbegleitend bei allen Fragen des Steuer-, Kartell- und Arbeitsrechts.


Neben der transaktionsbezogenen Beratung, für die wir traditionell besonders bekannt sind, haben wir einen wachsenden Schwerpunkt auf die Bereiche Streitbeilegung, Compliance/Governance und interne Untersuchungen. Unsere 'Dispute Resolution and Corporate Governance Group' ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und berät insbesondere bei Mandaten, die ein hohes Maß an juristischer Komplexität und wirtschaftlichem Risiko beinhalten. 

Renommierte Mandate

  • Algeta, ein norwegisches Pharmaunternehmen, beim geplanten Erwerb durch die Bayer AG
  • Archer Daniels Midland Company, ein US-amerikanischer Nahrungsmittelzutaten-Hersteller, beim Erwerb des Lebensmittel- und Getränkearomen-Herstellers Wild Flavors GmbH für 2,2 Mrd. Euro von dem Unternehmer Hans-Peter Wild und dem Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts & Co. L.P.
  • Cheil Industries und Samsung beim Erwerb der Novaled AG;
  • DNA Oyj bei der Erstnotierung der Stammaktien an der Börse Helsinki sowie beim öffentlichen Erstangebot im Gesamtbetrag von rund 474,3 Millionen Euro;
  • Dürr AG beim Erwerb diverser Technologieunternehmen;
  • Equistone, ein Private Equity Fonds, beim Erwerb der Berliner Caseking-Gruppe, die zu den führenden Großhändlern von speziellem Computerzubehör vorwiegend für die “Gaming” und “Media PC”- Gemeinde gehört;
  • FACC AG, eines der weltweit führenden Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von fortschrittlichen Faserverbundkomponenten und -systemen für die Luftfahrtindustrie, beim Börsengang an der Wiener Börse;
  • Fresenius Kabi beim geplanten, aber aufgrund veränderter politischer und regulatorischer Rahmenbedingungen in Russland nicht vollzogenen, Joint Venture mit CJSC Binnopharm, einem in Russland tätigen pharmazeutischen Unternehmen;
  • Fresenius SE & Co. KGaA beim Verkauf von Fresenius Biotech;
  • Halder beim Erwerb der Amoena-Gruppe, einem globalen Marktführer für Brustprothesen, von Fonds der Finanzinvestoren GB Deutschland und Baird Capital;
  • IDEX Corporation beim Erwerb der SFC Koenig AG in Höhe von 240 Millionen US Dollar;
  • JP Morgan bei der Finanzierung der Übernahme von Gagfah durch Deutsche Annington;
  • LANXESS AG beim Erwerb der Chemtura Corporation in Höhe von 2,5 Milliarden US Dollar;
  • Match.com, eine Dating-Plattform mit Firmensitz in Frankreich, beim Erwerb des deutschen Wettbewerbers Friendscout24; 
  • Merck KGaA beim Erwerb des US-amerikanischen Forschungsmaterialienherstellers Sigma-Aldrich;
  • MorphoSys AG im Zusammenhang mit der internationalen Privatplatzierung von mehr als 2,6 Millionen neuen Aktien mit einem Emissionserlös in Höhe von rund 115 Millionen Euro und der Zulassung der neuen Aktien zum Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse;
  • Outokumpu beim Erwerb der Edelstahlsparte von ThyssenKrupp;
  • Quadriga Capital bei der Aufstockung ihrer Beteiligung an dem Bekleidungshersteller eterna Mode Holding GmbH;
  • SGL Carbon SE bei einer Kapitalerhöhung;
  • Vue Entertainment beim Erwerb der CinemaxX AG. 

Mein Arbeitstag

Neueinstellungen p.A.

Associates:
4-5
Referendare:
13
Praktikanten:
15
Wiss. Mitarbeiter:
10

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

weniger mehr

Reisetätigkeit im Job

gering hoch

Auslandsmöglichkeiten

Unterstützung bei der Promotion

Anwaltspersönlichkeit

Für unsere Praxisbereiche Mergers & Acquisitions, Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht, Private Equity, Finanzierung, Steuerrecht, Dispute Resolution und Compliance/Governance suchen wir motivierte Associates, Referendare, wissenschaftliche Mitarbeiter und Praktikanten, die unser Interesse an internationalen Projekten teilen und Freude am gemeinsamen Erfolg haben. 

Weiterbildung Anwälte

Ausbildungsprogramme für Referendare, wissenschaftliche Mitarbeiter und Praktikanten

Einstiegsmöglichkeiten

Stationen

  • Anwaltsstation
  • Wahlstation
  • Referendariatsbegleitende Tätigkeit

Referendarplätze p.a.

13

Arbeitszeit Referendare

Wir richten uns nach den Präferenzen des Referendars und dessen Verpflichtungen an AGs und sind bei der Vereinbarung der Arbeitszeiten flexibel. 

Praxisnahe Ausbildung

gering hoch

Übernahmewahrscheinlichkeit

gering hoch

Gehalt Referendare

900€

pro Wochenarbeitstag

Auslandsstation

Wir bieten Referendaren die Möglichkeit, ihre Wahlstation an einem unserer ausländischen Standorte zu absolvieren (beispielsweise Skadden New York, London), wenn sie ihre Anwaltsstation erfolgreich in einem unserer deutschen Büros absolviert haben. 


Für unsere Kartellrechtspraxis in Brüssel suchen wir fortlaufend Referendare, die ihre dreimonatige Wahlstation im Rahmen des Referendariats dort ableisten möchten. 
 

Gehalt Anwälte 1. Jahr

125.000 €

Gehalt Anwälte 2. Jahr

135.000 €

Gehalt Anwälte 3. Jahr

145.000 €

Gehalt Referendare

900€

pro Wochenarbeitstag

Gehalt wissenschaftliche Mitarbeit

wissenschaftliche Mitarbeiter mit 1. Examen: 900 Euro pro Wochenarbeitstag
wissenschaftliche Mitarbeiter mit 2. Examen: 1.125 Euro pro Wochenarbeitstag

Gehalt Praktikum

353,60 €

pro Woche

Zusatzleistungen

Unser freiwilliger Bonus ist weltweit an einheitliche Kriterien geknüpft und wird in gleicher Höhe ausgeschüttet, egal ob man in NY oder in Deutschland sitzt.


Die Boni bei Associates lagen in 2016 für Associates zwischen 14.000 Euro und 74.000 Euro. Im vergangenen Jahr betrug der Bonus für First Year Associates 14.000 Euro.


Unsere Referendare und wissenschaftlichen Mitarbeiter mit 1. Staatsexamen erhalten 900 Euro pro Wochenarbeitstag, wissenschaftliche Mitarbeiter mit 2. Staatsexamen erhalten EUR 1.125 pro Wochenarbeitstag, jeweils zuzüglich eines freiwilligen Bonus von bis zu 20%. 

Corporate Social Responsibility

Ausführliche Information zu unserer Skadden Fellowship Foundation finden Sie hier.

Firmenkultur

In unseren beiden deutschen Büros in Frankfurt und München arbeiten derzeit ca. 30 Anwälte, sowie ca. 10 Referendare/wissenschaftliche Mitarbeiter/Praktikanten. Gerade durch die überschaubare Größe in Deutschland bieten wir unseren jungen Kollegen und Kolleginnen die optimale Kombination aus persönlicher Arbeitsatmosphäre und Internationalität. Die Hierarchien sind flach. Oberste Priorität ist es stets, dem Mandanten – als Team – mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, damit er eine Entscheidung treffen kann, die auf informierter Grundlage erfolgt und über die er sich im Nachgang nicht ärgern muss. Dabei gilt es im Besonderen, nicht Probleme zu sehen, sondern sie zu lösen und dem Mandanten zu helfen, eine mögliche Entscheidung zu treffen, die nicht nur rechtliche, sondern gerade auch wirtschaftliche Aspekte berücksichtigt. Joe Flom, quasi der Urvater der Kanzlei, hat dies vorgelebt.


Associates werden von Tag 1 an in die Mandatsarbeit eingebunden und vom Mentor-Partner persönlich on the Job betreut und ausgebildet. Referendare, wissenschaftliche Mitarbeiter wie Praktikanten werden als vollwertiges Mitglied der Teams geschätzt und nehmen an nahezu allen nationalen Fortbildungsveranstaltungen teil, die auch Anwälten zur Verfügung stehen. 

Urlaubstage

24

Tatsächliche Arbeitszeit

gering hoch

Diversity

Arbeitszeitmodelle