JavaScript ist nicht aktiviert!

VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder

Karriere Kontakt
Kerstin-Vogt
Frau Kerstin Vogt Referentin Bewerberauswahl/Recruiting
Hans-Thoma-Str. 19
76133 Karlsruhe
0721 155341 E-Mail Zur Website

Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatzversorgungseinrichtung für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und betreut ca. 4,4 Mio. Versicherte und ca. 1,3 Mio. Rentnerinnen und Rentner. Am Standort Karlsruhe arbeiten derzeit 939 Mitarbeiter/-innen.  Im Zuge personeller Vergrößerungen suchen wir laufend Volljuristinnen/Volljuristen für interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten im Zukunftsmarkt „Betriebliche Altersversorgung“.

22.07.2017

VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder

Volljuristinnen/Volljuristen für verschiedene Bereiche (Karlsruhe) - VBL

22.07.2017

VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder

Volljuristinnen/Volljuristen für verschiedene Bereiche (Karlsruhe) - VBL

Fachbereiche

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Compliance
  • Datenschutzrecht
  • Handelsrecht
  • Immobilienrecht
  • Informationstechnologie (IT)
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Öffentliches Recht
  • Steuerrecht
  • Vergaberecht
  • Versicherungsrecht
  • Vertragsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Zivilprozessrecht und Schiedsverfahren / Litigation & Arbitration

Standorte national

  • Karlsruhe

Auszeichnungen & Preise

Schon gewusst?

Gestalter statt Verwalter. Juristen haben bei uns von Arbeitsbeginn an ein solides internes Netzwerk sowie die Möglichkeit, sich permanent weiterzuentwickeln und ihre Arbeitsprozesse mitzugestalten.

Neueinstellungen Jurist/innen

Neueinstellungen:
7
Juristinnen/Juristen
6
Referendare:
1

Mandantenkontakt

weniger mehr

Persönlichkeit

Neben zwei Staatsexamen (min. 1x „befriedigend“) sollten Sie analytisches Denkvermögen sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise mitbringen. Besonders wichtig sind die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise und verständlich darzustellen sowie ein sicheres, kooperatives Auftreten

Weiterbildung

Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen unzählige interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten zur Auswahl.
Gefördert werden fachliche, persönlich-soziale, methodische und Führungs- Kompetenzen, je nach Bedarf und Arbeitsplatzzuschnitt. 

Karrierewege

Durch die flachen Hierarchien und die Durchlässigkeit der Fachbereiche sind die Juristen der VBL gut vernetzt. Weiterentwicklung wird gefördert, sowohl im Sinne einer Fachkarriere als auch auf dem Weg zur Führungskraft.

Ausbildungsprogramme

Aufstiegsmöglichkeiten

Im juristischen Bereich gibt es die Möglichkeit, sich zum/zur Teamleiter/in, Referatsleiter/in oder Abteilungsleiter/in weiterzuentwickeln. Dies wird von Seiten der Personalentwicklung intensiv begleitet – ebenso wie eine mögliche Fachkarriere.

Einstiegsmöglichkeiten

Standorte Referendariat

  • Karlsruhe

Stationen

  • Wahlstation

Referendarplätze p.a.

2

Arbeitszeit Referendare

gering hoch

Individuelle Arbeitszeiten im Hinblick auf die Examensvorbereitung nach Absprache 

Praxisnahe Ausbildung

gering hoch

Übernahmewahrscheinlichkeit

gering hoch

Referendarspersönlichkeit

Wir erwarten ein erfolgreich abgeschlossenes erstes Staatsexamen mit mindestens der Note „befriedigend“. Freude am selbstständigen Arbeiten sowie teamorientiertes Handeln runden das Profil ab. 

Highlights

Sie erhalten Einblicke in die allgemeinen und juristischen Aufgabenstellungen in unserer Personalabteilung rund um das Thema „Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst“ und übernehmen nach und nach eigene Tätigkeiten, u.a. Fertigung von Sachverhaltsdarstellungen und Lösungsvorschlägen. 

Examensorientierte Ausbildung

Sonderleistungen

Durch Seminare und Ausbildungsmaßnahmen wird bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ausbau fachlicher, methodischer und sozialer Kompetenzen gezielt gefördert.

Kontakt fürs Referendariat

Referendariatsleiter Personaladministration Herr Felix Hartleitner

0721 155339

E-Mail

Hans-Thoma-Str. 19
76133 Karlsruhe

Gehalt 1. Jahr

Gehalt 2. Jahr

Gehalt 4. Jahr

Zusatzleistungen

Betriebliche Altersvorsorge

 

Vermögenswirksame Leistungen

 

Sonderzahlungen

 

betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Betriebssport

Unsere Werte

Als Arbeitgeber nehmen wir unsere Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr ernst. Aus diesem Grund setzen wir uns für ein wertschätzendes Miteinander und eine positive Unternehmenskultur ein.

Urlaubstage

30

Tatsächliche Arbeitszeit

gering hoch

Diversity

Neben dem Personalmanagement sorgen unsere Sonderfunktionen (Personalrat, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertretung) für die Gleichbehandlung unserer Mitarbeiter/innen und die Berücksichtigung besonderer Lebensumstände

Team

Bei der VBL herrscht eine Organisation mit flachen Hierarchien und dezentralen Strukturen. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und eigenverantwortlich tätig zu werden. 

Frauenanteil

58%

Arbeitszeitmodelle

Die im TVöD Bund geregelte Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche. Es gibt die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung, individuelle Teilzeitmodelle, Telearbeit, Elternzeitmodelle und Unterstützung bei Zeiten zur Pflege von Angehörigen.