Kanzleiboutique
WACH + MECKES LLP

Referendariat bei

WACH + MECKES LLP


Kontakt
Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen zu Ihrem Referendariat bei uns.
Theodora Tanidou
Frau Theodora Tanidou
Personalreferentin

Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation

Referendariatsbegleitende Tätigkeit


Referendarplätze p.a.

Highlights

Examensvorbereitung am realen Fall:

Als Referendar sind Sie Teil unseres Anwaltsteams und in die laufende Fallbearbeitung einbezogen. Das bedeutet intensive Befassung insbesondere mit den examensrelevanten Bereichen Zivilprozessrecht, Schuld- und Sachenrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht.
Unsere Referendare nehmen an sämtlichen anwaltlichen Weiterbildungsveranstaltungen und auch an allen sonstigen Kanzleievents teil.


Referendarspersönlichkeit

Wir verstehen unsere Referendare als angehende Anwälte und suchen dementsprechend auch werdende Anwaltspersönlichkeiten.

→ Mehr Informationen


Examensorientierte Ausbildung


Arbeitszeit Referendare

Sehr geringSehr hoch

Praxisnahe Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Stimmen aktueller und ehemaliger Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Praktikanten

„Wer nur eine Unterschrift für ein absolviertes Pflichtpraktikum mit möglichst wenig Arbeitsaufwand bekommen möchte, ist hier falsch. Wer aber in seinem Praktikum viel lernen und aktiv in die Mandatsarbeit eingebunden werden möchte, findet hier die entsprechenden Möglichkeiten.“

Das komplette Feedback von Anna-Sophie Apel.

Anna-Sophie Apel

„Die Arbeit bei Wach + Meckes war fachlich sehr anspruchsvoll und ich habe viel gelernt. Im Team herrscht eine angenehme und persönliche Arbeitsatmosphäre, die dazu beigetragen hat, dass ich in der Zeit bei Wach + Meckes viel Spaß hatte und mich sehr wohl gefühlt habe. Wer herausfordernde Arbeit in einem tollen Team sucht, ist bei Wach + Meckes sicher an der richtigen Adresse!“ 

Das komplette Feedback von Veronika Kormann.

Veronika Kormann

„Das Mandat, welchem ich zugeteilt wurde, hätte für mich nicht ansprechender sein können. In einer spannenden Phase des Verfahrens habe ich Einblick in ein vielschichtiges, grenzübergreifendes Schiedsverfahren erhalten. Dabei wurde ich eng von einem auf Schiedsverfahren spezialisierten Anwalt betreut. So habe ich innerhalb kürzester Zeit viele, mir noch unbekannte, Facetten der Schiedsgerichtsbarkeit kennengelernt.“

Das komplette Feedback von Janis Mattys.

Janis Mattys

„Die Größe der Kanzlei darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Mandate solchen einer Großkanzlei entsprechen und nicht selten auch internationalen Bezug haben. Da deshalb auch ganze Verfahren auf Englisch geführt werden, sind sehr gute Englischkenntnisse auf jeden Fall Voraussetzung für das Praktikum. Gleichzeitig ist dieses Umfeld Garant für spannende Fälle und anspruchsvolle Aufgaben.“ 

Das komplette Feedback von Gerlind Wolf.

Gerlind Wolf


Übernahmewahrscheinlichkeit

Sehr geringSehr hoch