altText


Amtsleitung (m/w/d)

Volljurist in Trier
Referenznummer: 12601
Stadt Trier    

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier. 
In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Ordnungsamt zum 01.07.2019 eine

        Amtsleitung (w/m/d)

Vollzeit, Entgeltgruppe 14 TVöD, Besoldungsgruppe A 14 LBO


Ihre Aufgaben:

Leitung und Führung in allen dem Ordnungsamt zugehörigen SachgebietenSteuerung des Amtes und Festlegung von Grundsatzentscheidungen zur strategischen Ausrichtung des Ordnungsamtes mit über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Verantwortlich für die räumliche und sachliche Gliederung des Ordnungsamtes Verantwortlichkeit für die Finanz- und Haushaltswirtschaft des Amtes sowie die Aufstellung und Ausführung des Haushaltsplanes Mitwirkung bei der strategischen Ausrichtung und Weiterentwicklung der kommunalen Sicherheitspolitik Vertretung des Amtes nach innen und außen, Öffentlichkeitsarbeit, Gremienarbeit, Teilnahme an amtsspezifischen Arbeitskreisen und Arbeitsgemeinschaften Steuerung von Team- und Projektarbeiten

Ihr Profil:

Erste und Zweite juristisches Staatsprüfung sehr gute Fach- und Rechtskenntnisse  im Ordnungs-, Straßenverkehrs-, Gewerbe-, Polizei-, Versammlungs-, Gaststätten- und im weiteren Verwaltungsrecht    Mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion in einem vergleichbaren Aufgabengebiet Hohes Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit und Entscheidungsfreude, Verhandlungsgeschick mit ausgeprägtem Gestaltungswillen und Eigeninitiative  Sicheres und verbindliches Auftreten sowie analytisches und konzeptionelles Denken
Dienstleistungsorientiertes und wirtschaftliches Denken und Handeln Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung für die Sicherheit der Bevölkerung und zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den politischen Gremien, Interessenverbänden, öffentlichen und privaten Institutionen sowie allen Kooperationspartnern des Ordnungsamtes Überdurchschnittliches Engagement sowie die Bereitschaft, auch in den Abendstunden und am Wochenende erreichbar zu sein Bereitschaft zum Besuch von Fortbildungsveranstaltungen auf Landes- und Bundesebene Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW zur dienstlichen Nutzung zur Verfügung zu stellen

Die Stelle ist im Stellenplan nach Entgeltgruppe 14 TVöD / Besoldungsgruppe A 14 LBO ausgewiesen. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung. Teilzeitbeschäftigung ist nicht möglich. Die Stelle ist telearbeitsfähig.

Wir bieten:

unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen für Angehörige Betriebliche Gesundheitsförderung gezielte Fortbildungsangebote aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Klein zur Verfügung, Tel. 0651/718-2114.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 27.01.2019.

 

 

Online-Bewerbung

TalentRocket kooperiert bei diesem Job mit Stellenanzeigen.de

Stellenanzeigen.de Logo