Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
Führungstrainee (m/w/d) in der gesetzlichen Unfallversicherung

Volljurist in Hamburg
Referenznummer: 18565

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für nichtstaatliche Einrichtungen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege. Die Prävention von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheits­gefahren ist unsere vorrangige Aufgabe. Im Schadensfall gewährleisten wir optimale medizinische Behandlung sowie angemessene Entschädigung und sorgen dafür, dass unsere Versicherten wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Bundesweit betreuen etwa 2.200 Beschäftigte in der BGW rund 640.000 Unternehmen mit über 8,4 Millionen Versicherten.

Wir suchen potenzielle Führungskräfte (m/w/d) für herausfordernde Aufgaben in einer modernen öffentlichen Verwaltung, die sich den Veränderungen in der „Arbeitswelt von morgen“ stellt. Auf diese Aufgabe werden Sie im Rahmen eines Trainee-Programms für Führungskräfte (m/w/d) gezielt vorbereitet. Damit Sie einen tieferen Einblick in die Arbeits- und Aufgabenbereiche der BGW erhalten, werden Sie innerhalb des Programms zunächst für ein Jahr als Referent (m/w/d) an einem unserer elf bundesweit agierenden Standorte tätig sein. Im Anschluss an Ihre einjährige Tätigkeit als Referent (m/w/d) übernehmen Sie für jeweils ein Jahr an zwei unterschiedlichen Standorten der BGW Führungsaufgaben im höheren Dienst und werden im Rahmen des Trainee-Programms dafür qualifiziert. Abschließend werden Sie in den letzten sechs Monaten in unterschiedlichen Querschnittsorganisationseinheiten der BGW hospitieren.


Steigen Sie also spätestens zum 1. Juli 2020, vorerst befristet auf drei Jahre und sechs Monate, bundesweit als Führungs-Trainee (m/w/d) in der gesetzlichen Unfallversicherung ein.


Ihr Aufgabengebiet während der Tätigkeit als Referent (m/w/d)

  • Sie steuern eigenverantwortlich Teilprojekte aus verschiedenen Organisationsbereichen der BGW.
  • Sie übernehmen erste Managementaufgaben der jeweiligen Organisationsleitung.
  • Sie bearbeiten juristische Fachthemen (z. B. Widerspruchs- oder Klageverfahren) unserer bundesweit aufgestellten Bezirksverwaltungen und der Hauptverwaltung in Hamburg.
  • Sie übernehmen besonders zugewiesene Aufgaben.


Ihr Aufgabengebiet als Führungskraft (m/w/d)

  • Sie übernehmen Personalführung in zwei unterschiedlichen Organisationseinheiten der BGW.
  • Sie leiten übergreifende Projekte.
  • Sie übernehmen besonders zugewiesene Aufgaben.


Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung als Volljurist (m/w/d) und haben beide Staatsexamina mit mindestens „befriedigend“ abgeschlossen. Alternativ haben Sie Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Verwaltungswissenschaft, Public Administration bzw. Public Management, Wirtschaftswissenschaften oder Sozialwissenschaften mit dem Abschlussgrad Diplom oder Master mindestens mit der Abschlussnote „gut“ absolviert.
  • Idealerweise haben Sie mehrjährige, relevante Praxiserfahrungen im Bereich gesetzliche Unfallversicherung, Recht im Verwaltungsbereich, Versicherungen, öffentlicher Dienst und/oder Gesundheits- bzw. Wohlfahrtspflege gesammelt.
  • Ein hohes Maß an Flexibilität hinsichtlich eines bundesweiten Einsatzes inklusive planbarer Reisetätigkeit zeichnet Sie ebenso aus wie eine ausgeprägte Sozial-, Methoden- und Persönlichkeitskompetenz.


​Wir bieten Ihnen

  • einen Arbeitsplatz mit Perspektive sowie mit individuellen Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und in engagierten Teams
  • eine vorerst befristete Einstellung nach Entgeltgruppe 13 BG-AT (vergleichbar mit dem Tarifvertrag des TVöD)
  • die Option auf Übernahme in eine unbefristete Beschäftigung im Anschluss an die befristete Tätigkeit
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit entsprechenden Rahmenbedingungen


Wichtig zu wissen

  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Die BGW strebt in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Daher sind Bewerbungen von Frauen von besonderem Interesse.
  • Das Trainee-Programm ist teilzeitgeeignet, die wöchentliche Arbeitszeit beträgt jedoch mindestens 32 Stunden.
  • Die eintägige Auswahlveranstaltung findet am 28. oder 29. Januar 2020 in Hamburg statt.


Reizt Sie diese Aufgabenstellung? 

Dann Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit dem TalentRocket Profil bis zum 01.12.2019!


TalentRocket kooperiert bei diesem Job mit Stellenanzeigen.de

Stellenanzeigen.de Logo

Fachbereiche

Allgemeines Wirtschaftsrecht, Datenschutzrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Geistiges Eigentum (IP), Informationstechnologie (IT), Versicherungsrecht, Vertragsrecht


Entdecke weitere interessante Jobs

Großkanzlei
Watson Farley & Williams LLP
Volljurist in Frankfurt am Main

Rechtsanwalt (m/w/d) Corporate / Merger & Acquisitions

Großkanzlei
DLA Piper UK LLP
Volljurist in München

Rechtsanwalt (m/w/d) Patentrecht

Mittelständische Kanzlei
Gansel Rechtsanwälte
Diverse Jobarten in Berlin

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)