Rechtsabteilung
altText
DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH

DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
Gruppenleiter (m/w/d) Grundsätze / Arbeitsrecht

Volljurist, Diplomjurist, Wirtschaftsjurist in Dresden
Referenznummer: 15983

Die DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH versorgt rund 300.000 Kunden mit Strom, Gas, Fernwärme und Trinkwasser. In Dresden verwurzelt, arbeiten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine sichere und nachhaltige Energieversorgung der Landeshauptstadt. Dabei bleibt die Wertschöpfung in der Region. Der Großteil des Stromes, der Fernwärme und des Trinkwassers wird selbst produziert. Die Mitarbeiter sind vor Ort – Kundennähe und maßgeschneiderte Energiedienstleistungen gehören ebenso zu den Stärken der DREWAG wie eine umweltfreundliche Erzeugung. Als Arbeitgeber und Ausbilder ist sie zudem wichtiger Jobmotor für Dresden und Umgebung.

In unserem Bereich Personal / Organisation suchen wir Sie für den Personalservice zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Gruppenleiter (m/w/d) Grundsätze Arbeitsrecht

 

IHRE AUFGABENSCHWERPUNKTE

  • Führen und Anweisen der unterstellten Mitarbeiter
  • Koordinieren und Überwachen des Arbeitsablaufes im Verantwortungsbereich unter Beachtung arbeits- und tarifrechtlicher Regelungen
  • Verantwortlich für die: Erarbeitung von kollektivrechtlichen Regelungen, grundlegenden Regelwerken, Mustervorlagen einschließlich Musterverträgen sowie juristischen Stellungnahmen
  • Bearbeitung grundlegender konzeptioneller Fragestellungen sowie schwieriger Probleme und Spezialthemen personalwirtschaftlicher und arbeitsrechtlicher Art, aber auch im Bereich der Vergütung, Arbeitszeitmodelle sowie bei Regeln und Standards im Personalbereich für die Unternehmensgruppe
  • arbeitsrechtliche Vorbereitung, Begleitung und Umsetzung von Umstrukturierungen und Personalmaßnahmen
  • Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen für die Personal-/Geschäftsleitung
  • Beratung und Schulung von Fachbereichen und Führungskräften zu arbeitsrechtlichen Fragestellungen
  • vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Verhandlungen von mitbestimmungsrelevanten sowie personalpolitischen Themen der Unternehmensgruppe
  • Mitarbeit in Projekten sowohl aus juristischer Expertise heraus, als auch mit Blick auf unternehmensspezifische Lösungen
  • Vertretung in allen arbeits- und betriebsverfassungs­rechtlichen Fragestellungen

 

IHR PROFIL

  • abgeschlossenes rechtwissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Arbeitsrecht
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in einer Kanzlei oder einem Wirtschaftsunternehmen
  • fundierte Berufserfahrung im Themenbereich des kollektiven Arbeitsrecht und in der Zusammenarbeit sowie bei Verhandlungen mit den Mitbestimmungsgremien
  • Kenntnisse des Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrechts sowie in der betrieblichen Altersversorgung (wünschenswert)
  • adressatenorientierte Beratungs- und Betreuungskompetenz
  • Bereitschaft, Interesse und Engagement an/im Gestalten von Prozessen im Personalumfeld
  • Kommunikations- und Durchsetzungsstärke in Verbindung mit Konfliktlösungspotential

 

UNSER ANGEBOT

Bei uns können Sie energievoll durchstarten. Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit spannenden Tätigkeiten in einem zukunftsorientierten Arbeitsumfeld. Leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag, attraktive betriebliche Zusatzleistungen sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten gehören ebenfalls dazu. Flexible Arbeitszeiten erlauben Ihnen eine bessere Balance von Familie und Beruf.

 

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

 

 


TalentRocket kooperiert bei diesem Job mit Stellenanzeigen.de

Stellenanzeigen.de Logo

Fachbereiche

Arbeitsrecht


Entdecke weitere interessante Jobs

Kanzleiboutique
Pflüger Rechtsanwälte GmbH
Volljurist in Frankfurt am Main

Rechtsanwalt (m/w/d) Arbeitsrecht

Großkanzlei
Gleiss Lutz Hootz Hirsch PartmbB Rechtsanwälte, Steuerberater
Volljurist in Berlin

Rechtsanwälte (m/w/d) Arbeitsrecht

Großkanzlei
Gleiss Lutz Hootz Hirsch PartmbB Rechtsanwälte, Steuerberater
Volljurist in Hamburg

Rechtsanwälte (m/w/d) Arbeitsrecht