Öffentlicher Sektor
altText
Landkreis München

Landkreis München
Jurist (m/w/d) als Personalsachbearbeiter

Volljurist, Diplomjurist, Wirtschaftsjurist in München
Referenznummer: 13241

Der Landkreis München ist mit rund 346.000 Einwohnern der bevölkerungs­reichste Landkreis Bayerns. Er umgibt im Norden, Osten und Süden hufeisen­förmig die Landes­hauptstadt. Mit ihr zusammen bildet er den Kern der Region München. Zum Land­kreis München gehören 27 Gemein­den sowie die Städte Garching und Unter­schleißheim.

Wir suchen für das Sachgebiet 1.1.1.1 - Personal­betreuung mit Dienstsitz Frankenthaler Straße 2 zum nächst­möglichen Zeit­punkt mehrere Juristen / Beamte der 3.QE / Verwaltungsfachwirte (m/w/d) als Personalsachbearbeiter 

Kennziffer: 2019-030

Die unbefristeten Vollzeit­stellen sind beim Land­kreis München und bei der Regierung von Oberbayern mit Ein­satz am Landrats­amt München zu besetzen. Die Stellen sind grund­sätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Jobsharing die ganzheit­liche Wahr­nehmung der Aufgaben gesichert ist. Vergütet werden die Stellen mit Entgelt­gruppe 10 TVöD / TV-L bzw. Besoldungs­gruppe A 11 BayBesG. Für verwaltungs­interne Bewerber (m/w/d) im Zuständig­keits­bereich der Regierung von Oberbayern ist die staat­liche Stelle ent­sprechend ihrer Quali­fikation dotiert.

Das Sachgebiet "Personal­betreuung" bildet zusammen mit den Sach­gebieten "Personal­service" und "Personal­entwicklung" den Fach­bereich Personal. Die Zuständig­keit besteht in der Durch­führung aller personal­rechtlichen Maß­nahmen vom Ein­tritt bis zum Aus­tritt der ca. 1.200 kommu­nalen und staat­lichen Beamten und Tarif­beschäftigten des Landrats­amtes. Wenn die Anwendung von Rechts­normen Sie genauso begeis­tert wie die abwechslungs­reiche Arbeit für und mit Menschen, dann sind Sie die ideale Ergän­zung für unser hoch moti­viertes und kolle­giales Team.

 

Aufgabenschwerpunkte

  • Betreuung des kommu­nalen und staat­lichen Personals des Landrats­amtes in allen Bereichen des Beamten- und Tarif­rechts sowie in den all­gemeinen arbeits­rechtlichen Rege­lungen
  • Eigen­verantwort­liche Vorberei­tung und Durch­führung von Stellen­besetzungs­verfahren (insbesondere Ver­fassen von Stellen­ausschreibungen und Führen von Vorstellungs­gesprächen)
  • Beratung bei personal­rechtlichen Frage­stellungen (z.B. Inanspruch­nahme von Alters­teilzeit)
  • Umsetzung von laufbahn­rechtlichen und diszipli­narischen Maß­nahmen (z.B. Beför­derungen, Ver­setzungen)
  • Führen von Personal­gesprächen
  • Konstruktive Zusammen­arbeit mit den internen Interessens­vertretungen (Personalrat und Schwerbehinderten­vertretung)

 

Anforderungsprofil

Diese Qualifikation setzen wir voraus:

  • Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikations­ebene der Fachlaufbahn Verwal­tung und Finanzen bzw. ein erfolg­reich abgelegter Beschäftigten­lehrgang II oder ein erfolg­reich abgeschlossenes Studium der Rechts­wissenschaften mit mindestens Erstem Juristischen Staats­examen

Wichtig für die zu besetzende Stelle sind uns:

  • Kenntnisse im Arbeits- und Tarif­recht (TVöD und TV-L) sowie im bayerischen Beamten­recht
  • Sicherheit in der Rechts­anwendung und Gesprächs­führung

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein hohes Maß an Sorg­falt und Gewissen­haftigkeit
  • Ein aus­geprägtes Maß an Entscheidungs­fähigkeit
  • Eine hohe Leistungs­bereitschaft
  • Eine aus­geprägte Kommunikations­fähigkeit
  • Eine stark aus­gebildete Team­fähigkeit
  • Ein hohes Maß an Konflikt­fähigkeit
  • Eine ausgeprägte Durchsetzungs­fähigkeit
  • Einen hohen Grad an Ergebnis­orientierung
  • Ein hohes Maß an Veränderungs­kompetenz und Flexi­bilität
  • Eine gute schriftliche Ausdrucks­fähigkeit

Von Vorteil sind weiterhin:

  • Gute Kenntnisse der EDV-Standard­produkte
  • Einschlägige Berufs­erfahrung

 

Unser Angebot

Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit grund­sätzlich flexibler Arbeits­zeit­regelung, 39-/40,1- bzw. 40-Stunden-Woche mit der einfachen Möglichkeit zum Arbeits­zeit­ausgleich, Ferien­betreuungs­programm für Kinder
Für mehr Zukunft: betrieb­liche Alters­vorsorge und Gesundheits­förderung, jähr­liches Fort- und Weiterbildungs­angebot
Für mehr Attraktivität: verkehrs­günstige Lage in der Innenstadt von München, moderne Büro­räume in einem kollegialen, angenehmen Umfeld, eigene Kantine, vergünstigtes Bahn­ticket, Tief­garage mit kostenlosen Park­plätzen, vergünstigte Einkaufs­möglichkeiten und ermäßigte Eintritts­karten zu kulturellen Veranstaltungen, breites Angebot an Fitness­kursen für unsere Mitarbeiter und jähr­licher Betriebs­ausflug

 

Das Landratsamt München fördert die Gleich­stellung aller Mit­arbeiter (m/w/d). Wir begrüßen Bewer­bungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Her­kunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behin­derung und sexueller Identität. Unsere Auswahl­entscheidung treffen wir unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzel­falls. Bewerber (m/w/d) mit Schwer­behinderung werden bei im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Sie möchten Teil unserer modernen und dienst­leistungs­orientierten Behörde werden? Dann freuen wir uns bis spätestens 08.03.2019 auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung, vorzugsweise über unser Online-Bewerber­portal.

 


TalentRocket kooperiert bei diesem Job mit Stellenanzeigen.de

Stellenanzeigen.de Logo

Sonstiges

Hier kannst du weitere Informationen bekommen.

Zur Website

Fachbereiche

Arbeitsrecht


Entdecke weitere interessante Jobs

Kanzleiboutique
Greenfort
Volljurist in Frankfurt am Main

Rechtsanwalt (m/w/d) Arbeitsrecht

Kanzleiboutique
Pflüger Rechtsanwälte GmbH
Volljurist in Frankfurt am Main

Rechtsanwalt (m/w/d) Arbeitsrecht

Großkanzlei
Covington & Burling LLP
Volljurist in Frankfurt am Main

Rechtsanwalt (m/w/x) Arbeitsrecht