Öffentlicher Sektor
FITKO (Föderale IT-Kooperation)

Volljurist (m/w/d) in Frankfurt am Main ab sofort

Jurist (m/w/d) FITKO (Föderale IT-Kooperation)

Referenznummer: 41395
Bewerbung mit deinem TalentRocket Profil
Registriere dich, um deine Daten zu hinterlegen.

FITKO | Föderale IT-Kooperation Digitale Verwaltung. Intelligent vernetzt. Bund und Länder sind sich einig: Deutschlands Verwaltung soll zu einem Spitzenreiter im Bereich der Digitalisierung werden. Voraussetzung dafür sind flexible und gleichzeitig beständige Strukturen der Zusammenarbeit, die dem Tempo der Digitalisierung gewachsen sind. Der IT-Planungsrat hat zu diesem Zweck die FITKO (Föderale IT-Kooperation) in Form einer rechts­fähigen Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) in gemeinsamer Trägerschaft aller Länder und des Bundes mit Sitz in Frankfurt am Main errichtet. Konzipiert als schlanke, agile und spezialisierte Unterstützungseinheit soll die FITKO die Handlungs- und Steuerungsfähigkeit des IT-Planungsrats stärken und den weiteren Ausbau der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung koordinieren und vorantreiben. Hierfür suchen wir kreative und verantwortungsvolle Köpfe mit einem hohen Maß an Eigenverant­wortung und Selbstorganisation, für die klassische Verwaltung und innovative Methoden keinen Widerspruch darstellen und Interesse an einem abwechslungsreichen und interessanten Arbeits­umfeld haben.

Wir vernetzen. Lösungen für die Digitale Verwaltung. Wir suchen einen Juristen (m/w/d).

Die Digitalisierung der Verwaltung ist eine Mammutaufgabe, die nur gemeinsam gestemmt werden kann – im Zusammenspiel von Bund und Ländern bis hin zu den Kommunen. Um dieses Zusammenspiel möglichst unkompliziert, standardisiert und rechtssicher zu ermöglichen, wird in der FITKO der „FIT-Store“ etabliert. Über den FIT-Store werden durch die FITKO als Dienst­leis­tung zentral zu standardisierten Vertragsbedingungen geeignete Leistungen eingekauft, angeboten und verkauft. Der „FIT-Store“ als Knotenpunkt für die Nachnutzung von entwickelten Lösungen ist von großer Bedeutung für die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG), aber auch für den Austausch und die Zusammenarbeit bei der Digitalisierung der Verwaltungen über die OZG-Leistungen hinaus. Als im Schwerpunkt juristisches Konstrukt wird für den Aufbau und die Weiterentwicklung des FIT-Stores eine entsprechende jur. Expertise benötigt.

Aufgabenschwerpunkte

  • Sie verhandeln und schließen die Verträge zur Einstellung und zur Nachnutzung von Verwaltungsleistungen.
  • Sie entwickeln die FIT-Store-Verträge in Zusammenarbeit mit einer länderoffenen Arbeitsgruppe bedarfsgerecht weiter.
  • Sie entwickeln Lösungsideen für Einbeziehung des kommunalen Bereichs.
  • Sie arbeiten mit an der Lösung der Rechtsfragen insbesondere aus den Bereichen IT-Sicherheit und Datenschutz.
  • Sie sind verantwortlich für das Vertragsmanagement im FIT-Store.
  • Sie übernehmen die fachliche Leitung für den Aufbau und die Weiterentwicklung einer digitalen FIT-Store Plattform.

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit 2. Staatsexamen
  • Interesse an den juristischen Themen rund um die Digitalisierung von Verwaltungsleistungen
  • Technikaffinität und die Fähigkeit, technische und juristische Sachverhalte miteinander zu verknüpfen sowie rechtliche Belange auch einem juristischen Laien zu vermitteln
  • Ausgeprägte schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Lösungskompetenz, pragmatisch rechtskonform
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft und Teamgeist
  • Spaß am Hinterfragen und neu Denken
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten

Eine unbefristete Vollzeitstelle bis zur Besoldungsgruppe A 14 Hessisches Besoldungsgesetz (HBesG). Als Tarifbeschäftigter/Tarifbeschäftigte erfolgt eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H). Die AöR FITKO wurde am 01.01.2020 als eigenständige, rechtsfähige juristische Person gegründet. Zur Anwendung kommt das Hessische Landesrecht. Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und spannende Aufgabe, ein angenehmes sowie kollegiales Arbeitsklima, familienfreundliche Bedingungen und flexible Arbeitszeit. Entsprechend dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Bewerber­innen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt. In unserer Gesellschaft leben Menschen unterschiedlicher Herkunft. Wir möchten, dass sich diese Vielfalt auch in der FITKO widerspiegelt und ermutigen deshalb Personen mit Migrationshintergrund, sich bei uns zu bewerben.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit dem TalentRocket Profil!


Kontakt

Christine Kamburg
Frau Christine Kamburg

TalentRocket kooperiert bei diesem Job mit Stellenanzeigen.de

Stellenanzeigen.de Logo

Bewerbung mit Profil

FITKO (Föderale IT-Kooperation) bevorzugt die Bewerbung mit deinem Profil. Du hinterlegst dabei einmalig deine persönlichen Daten und kannst dich direkt auf Jobs bewerben. Halte dein Profil immer aktuell. Profil anlegen

Normalerweise antwortet FITKO (Föderale IT-Kooperation) auf deine Bewerbung innerhalb von einer Woche.


Ort und Anfahrt

Wo befindet sich dein zukünftiger Arbeitsort und wie lange dauert die Anfahrt? Gib deine Heimatadresse oder dein Wunschviertel an und wir berechnen dir den tatsächlichen Anfahrtsweg.

+ Aktuellen Standort hinzufügen
Die berechneten Anreisezeiten basieren auf den Verkehrsdaten eines typischen Dienstag morgens um 8:30.
Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Fachbereiche

Verwaltungsrecht


Entdecke weitere interessante Jobs

Potsdam
Rechtsanwalt (m/w/x) Öffentliches Wirtschaftsrecht

Volljurist (m/w/d)

Münster
Polizeirat (m/w/d) im Polizeivollzugsdienst

Volljurist (m/w/d)

Köln
Rechtsanwälte (m/w/d) Lebensmittelrecht

Volljurist (m/w/d)