Öffentlicher Sektor
altText
Bundesministerium für Gesundheit (BMG)

Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Jurist (m/w/d)

Diplomjurist in Berlin
Referenznummer: 18557


Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) ist eine oberste Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland mit erstem Dienstsitz in Bonn und zweitem Dienstsitz in Berlin. Das BMG hat ein umfangreiches Aufgabenspektrum an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung, das von der Gewährleistung der Leistungsfähigkeit der Gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung über die Reform des Gesundheitssystems, den Gesundheitsschutz, die Krankheitsbekämpfung, die Biomedizin, die Unterstützung der Forschung bis hin zur europäischen und internationalen Gesundheitspolitik reicht. Weitere Informationen finden Sie hier.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt


Juristen (m/w/d) mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen


zur Überbrückung von Wartezeiten zwischen Studium und Referendariat.


Wenn Sie Interesse haben, an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung mitzuwirken und die Mitgestaltung des Sozialstaates als Herausforderung betrachten, bitten wir um Ihre Bewerbung.


Wir erwarten, dass Sie

  • Ihr Erstes juristisches Staatsexamen mit mindestens der Punktzahl 8 abgeschlossen haben,
  • Interesse und Verständnis für die oben genannten Themenbereiche des Ministeriums haben,
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache,
  • Bereitschaft zur raschen Einarbeitung in bislang unbekannte Rechtsgebiete,
  • Fähigkeit zu konzeptionellem Denken,
  • ein ausgeprägtes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie ein zielsicheres Auftreten,
  • Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft,
  • Organisationsgeschick und Kooperationsfähigkeit,
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie
  • Bereitschaft zu Dienstreisen.

mitbringen.


Wir bieten

  • eine befristete Einstellung in der Zentralabteilung und in verschiedenen Fachabteilungen des Ministeriums als Sachbearbeiterin oder als Sachbearbeiter an den Standorten Bonn oder Berlin,
  • eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD),
  • die Zahlung einer Ministerialzulage in Höhe von 181,54 €,
  • bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote,
  • familienfreundliche, flexible und moderne Arbeitszeiten und -formen zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege (insbesondere Gleitzeitregelungen und mobiles Arbeiten),
  • ein wertschätzendes, offenes und transparentes Arbeitsumfeld und -klima,
  • ein vielseitiges Gesundheitsförderungsangebot sowie
  • ein vergünstigtes Monatsticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket).

 

Hinweis: Volljuristen (m/w/d) sind für diese Beschäftigungsverhältnisse nicht bewerbungsfähig.


Weiterführende Informationen finden Sie hier.


Das BMG gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt. Die Beschäftigungsverhältnisse sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen entsprochen werden kann. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 31. Dezember 2019 ausschließlich über das im Internet eingestellte Onlinebewerbungssystem.

Passwort und Account erhalten Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse.

Bitte laden Sie im Anschluss an Ihre Onlinebewerbung Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Abschluss 1. Staatsexamen, Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen, ggf. Nachweis über Schwerbehinderung/Gleichstellung, ggf. Nachweis über die Anerkennung eines ausländischen Bildungsabschlusses etc.) bis spätestens zum Ende der Bewerbungsfrist in einer PDFDatei (max. 10 MB) in das Online-Bewerbungssystem hoch.

Papier- und E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden!

Für Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes unter der Rufnummer 022899 358-8755 gerne zur Verfügung. Bitte geben Sie bei Rückfragen die Kennziffer BMG-2019-073 an.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 


Kontakt

Ariane Bohne
Frau Ariane Bohne

Bundesministerium für Gesundheit (BMG) im Detail

Das BMG ist für eine Vielzahl von Politikfeldern zuständig. Eines der wesentlichen Ziele ist es, das Gesundheitswesen zukunftsgerichtet weiterzuentwickeln. Daneben bilden der Gesundheitsschutz, die Krankheitsbekämpfung, Biomedizin sowie die europäische und internationale Gesundheitspolitik weitere Schwerpunkte. Als Volljuristinnen und Volljuristen gestalten Sie diese Entwicklungen im Gesundheitssystem maßgeblich mit und repräsentieren dabei das BMG z.B. im Ressortkreis, im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages, in nationalen oder internationalen Arbeitsgruppen oder sonstigen Gremien.

Mehr Informationen

Ort und Anfahrt

Wo befindet sich dein zukünftiger Arbeitsort und wie lange dauert die Anfahrt? Gib deine Heimatadresse oder dein Wunschviertel an und wir berechnen dir den tatsächlichen Anfahrtsweg.

+ Aktuellen Standort hinzufügen
Die berechneten Anreisezeiten basieren auf den Verkehrsdaten eines typischen Dienstag morgens um 8:30.
Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Sonstiges

Hier kannst du weitere Informationen bekommen.

Zur WebsiteAls PDF herunterladen

Fachbereiche

Öffentliches Recht


Entdecke weitere interessante Jobs

Großkanzlei
Hogan Lovells International LLP
Diplomjurist, Wirtschaftsjurist in Berlin

Business Lawyer (w/m/d) Internationales Wirtschaftsstrafrecht

Großkanzlei
GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Diverse Jobarten in Hamburg

Steuerjurist (m/w/d)

Mittelständische Kanzlei
BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN Partnerschaft von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern mbB
Diverse Jobarten in Hamburg

Leiter (m/w/d) Human Resources