Unternehmen

Juristischer Sachbearbeiter (m/w) für den Bereich Regulatory (Safety & Emissions) Integration, Prevention & Training (Böblingen) - Daimler AG

Daimler AG

Volljurist mit Berufserfahrung ab sofort in Böblingen

Bewerbungsmanagement

Bewerbungsmanagement

HR Services

Anschrift

 

Bewerbung über das Onlineportal

Kontakt

0711/17-99533


Wir, im Bereich Legal Global Litigation, sind verantwortlich für die weltweite Vertretung der Daimler AG bei produktbezogenen Rechtsstreitigkeiten, strategischen Prozessen sowie Behördenanfragen. Zudem obliegt uns die rechtliche Beratung der technischen Bereiche des Unternehmens.

Ihre Aufgaben im Einzelnen:

Bearbeitung von produkhaftungs-und produktsicherheitsrelevanten Fällen und Vorgängen.

Unterstützung bei der Sicherstellung eines abteilungs- und bereichsübergreifenden Austausches über aktuelle Entwicklungen bezüglich potentieller Produkthafungs-, Produktsicherheits- sowie Regulatory (Safety & Emissions)- Themen betreffend der Business Units Mercedes-Benz PKW, Vans, Trucks.

Unterstützung bei der Implementierung eines Schulungskonzepts für den Konzern zu Regulatory (Safety & Emissions) sowie zu produkthaftungs- und produktsicherheitsrechltichen Fragen. Schulung der Fachbereiche zu produkthaftungs- und produktsicherheitsrechlichen Fragen sowie zu rechtlichen Fragen betreffend des Themenkomplexes Regulatory (Safety & Emissions).

Bearbeitung von Anfragen aus den technischen Fachbereichen (Entwicklung, After Sales, Zertifizierung) sowie rechtliche Beratung und Betreuung der entsprechenden Fachbereiche im Rahmen von Projekten.

Erstellung von rechtlichen Gutachten.

Qualifikationen

Studium / Berufserfahrung:

Rechtswissenschaftliches Hochschulstudium (1. und 2. juristisches Staatsexamen)
Einschlägige Berufserfahrung in den Themenfeldern Produkthaftung, Produktsicherheit und Regulatory (Safety & Emissions) möglichst in einem Unternehmen oder internationaler Kanzlei Spezifisches Wissen.

Sprachkenntnisse:

Verhandlungssichere Fremdsprachenkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift (weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert)

Persönliche Kompetenzen:

Analytisches und ergebnisorientiertes Arbeiten Ausgeprägtes Verständnis und Interesse für technische Sachverhalte hohes Maß an interdisziplinärer Teamfähigkeit&Organisationstalent und Verhandlungsgeschick unter Berücksichtigung von kulturellen Besonderheiten.

Sonstiges:

Zugang zu ausländischen Rechtsordnungen, Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Verpflichtungserklärung/Compliancehinweis. Die Einhaltung bzw. Anwendung aller für den übertragenen Verantwortungsbereich geltenden Konzern- und Standortregelungen/-bestimmungen, Richtlinien sowie Betriebsvereinbarungen etc. ist sicherzustellen. Hierzu gehören insbesondere die Einhaltung relevanter Compliance-Regelungen, Datenschutz-, Sicherheits-, Arbeitsschutz- und Umweltschutzbestimmungen, Arbeitszeitgesetz.

Zusätzliche Informationen

Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet).

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online und fügen der Bewerbung Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse bei (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

WICHTIG! Bitte füllen Sie zusätzlich zu den Dateianhängen, zur Unterstützung des Auswahlprozesses, auch den Online-Bewerbungsbogen mit Ihrem schulischen und beruflichen Werdegang sowie Ihren weiteren Kenntnissen aus.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellterbehinderter Menschen. Hier können Sie sich zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.


Einstellungstermin

Appointment iconAb sofort

Referenznummer

Appointment icon5605


Finde einzigartige juristische Arbeitgeber, Jobs, Law Schools oder Events. Mehr Informationen

Registrieren