Unternehmen
Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
Referent (m/w/d) Recht und Großschaden

Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in Hamburg
Referenznummer: 16504

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für nichtstaatliche Einrichtungen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege. Die Prävention von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheits­gefahren ist unsere vorrangige Aufgabe. Im Schadensfall gewährleisten wir optimale medizinische Behandlung sowie angemessene Entschädigung und sorgen dafür, dass unsere Versicherten wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Bundesweit betreuen etwa 2.200 Beschäftigte in der BGW rund 640.000 Unternehmen mit über 8,4 Millionen Versicherten.

Sie haben Freude an der Bearbeitung juristischer Fragestellungen im Regress- und Schadensbereich, und Sie suchen eine neue Herausforderung ? Dann verstärken Sie unsere Abteilung Recht und Regress in Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Referent (m/w/d) Recht und Großschaden

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Fertigung von Stellungnahmen zu rechtlichen Themen (öffentliches Recht, Zivilrecht, Zivilprozessrecht, Strafrecht), die Erarbeitung und Überprüfung von Verträgen und die Führung von Vertragsverhandlungen bei wider­streitenden Interessen mit teilweise richtungs­weisender Bedeutung für die BGW und ihre Kunden (Dienst- und Werkverträge, Rahmenverträge, Mietverträge, IT-Verträge, Facility-Management-Verträge, Versicherungsverträge, For­schungsverträge etc.). Sie führen Streitverfahren vor dem Bundessozialgericht selbstständig durch, vertreten die BGW außergerichtlich und ggf. in Klageverfahren bei der Abwehr von unberechtigten Forderungen oder bei sonstigem vertragsbrüchigen oder strafbaren Verhalten ihr gegenüber, setzen zivilrechtliche Ansprüche der BGW außergerichtlich und ggf. in Klageverfahren durch und bearbeiten und begleiten sonstige Klageverfahren auf Weisung. Dazu gehört auch die Abwicklung von Vermögensschäden und Regressansprüchen gegen Beschäftigte sowie von Versicherungsvertrags­angelegenheiten und die Bearbeitung von Widersprüchen und Beschwerden auf Anforderung des Referates Akkreditierung und Prämien und von Großschäden im Regressbereich gemäß §§ 116 SGB X, 110, 111 SGB VII. Sie erstellen fundierte Entscheidungsvorlagen zu Regressforderungen, verhandeln mit den Haftpflichtversicherern und leiten und führen das Klageverfahren zur Durchsetzung von Regressansprüchen durch sämtliche Instanzen (bis zum BGH). Zudem erarbeiten Sie Handlungs­anweisungen und entwickeln diese weiter, vertreten die BGW-Interessen bei mehrseitigen Vertrags­beziehungen mit zum Teil erheblichen Auswirkungen für die BGW, konzipieren Musterverträge für eine Vielzahl von Rechtsbeziehungen und übernehmen konzeptionelle Aufgaben mit Rechtsbezug.

 

Sie verfügen über ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium sowie das zweite juristische Staatsexamen (Voll­juristin/Volljurist). Idealerweise haben Sie praktische Berufserfahrung in der Schadensabwicklung von Großschadensfällen. Sie gehen mit den MS-Office-Programmen routiniert um und bringen Kenntnisse in BG-Standard mit bzw. sind bereit, diese zu erwerben.

Neben analytischer Kompetenz erwarten wir eine ergebnisorientierte Arbeitsweise, Teamgeist und Entscheidungsfreude sowie Kommunikations-, Konflikt- und Überzeugungsfähigkeiten. Sie sind flexibel und belastbar und bringen die Bereitschaft mit, regelmäßig an Weiterbildungsmaßnahmen sowie an mehrtägigen - planbaren - Dienstreisen teil­zunehmen.

 

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz in einem engagierten, professionellen Team und eine interessante Perspektive mit individuellen Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Ein attraktives Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl von hervorragenden betrieblichen Sozialleistungen wartet auf Sie. Als familienfreundliches Unternehmen legen wir großen Wert auf Chancengleichheit.

  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 BG-AT (entspricht TVöD).
  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Die BGW strebt in Bereichen, in denen Männer unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Männeranteils an. Daher sind Bewerbungen von Männern von besonderem Interesse.

Die Vorstellungsgespräche finden am 27./28.08.2019 statt.

 

Reizt Sie diese Aufgabenstellung? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit dem TalentRocket Profil.

 


Kontakt


TalentRocket kooperiert bei diesem Job mit Stellenanzeigen.de

Stellenanzeigen.de Logo

Bewerbung mit Profil

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) bevorzugt die Bewerbung mit deinem Profil. Du hinterlegst dabei einmalig deine persönlichen Daten und kannst dich direkt auf Jobs bewerben. Halte dein Profil immer aktuell. Profil anlegen

Normalerweise antwortet Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) auf deine Bewerbung innerhalb von einer Woche.


Fachbereiche

Allgemeines Zivilrecht, Öffentliches Recht, Strafrecht, Zivilprozessrecht und Schiedsverfahren / Litigation & Arbitration


Entdecke weitere interessante Jobs

Großkanzlei
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in Köln

Rechtsanwalt (m/w/d) Handels-/Vertriebsrecht, Produkthaftung &...

Kanzleiboutique
MEISTERRECHTSANWÄLTE Partnerschaftsgesellschaft mbB
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in München

Rechtsanwälte (m/w/d) Corporate, Kartellrecht, Litigation und...

Großkanzlei
Heuking Kühn Lüer Wojtek
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in Stuttgart

Rechtsanwälte (m/w/d) Immobilienrecht | Real Estate

Erweitere deinen Filter. Hier sind ein paar Vorschläge.

Jobs für Volljurist
Jobs für Volljurist mit Berufserfahrung

Jobs im Bereich Allgemeines Zivilrecht
Jobs im Bereich Öffentliches Recht
Jobs im Bereich Strafrecht
Jobs im Bereich Zivilprozessrecht und Schiedsverfahren / Litigation & Arbitration

Jobs in Hamburg