Alle Filter löschen

Jura Referendariat Berlin

Berlin bietet zahlreiche Argumente für eine lebenswerte Stadt, die man austesten kann, wenn man als Referendar dort lebt und arbeitet. Auch die Perspektive für dein Rechtsreferenderiat ist dort hochwertig und sehr vielfältig. Passende Stellen für dein Jura Referendariat in der Hauptstadt findest du hier.

Jobs beobachten
Neue Jobs passend zu deinen Interessen beobachten und per Mail erhalten.

7 Jobs gefunden

Großkanzlei
Freshfields Bruckhaus Deringer LLP
Referendarstation in Berlin

Referendare (m/w/x)

Mittelständische Kanzlei
BMH BRÄUTIGAM & PARTNER Rechtsanwälte mbB
Diverse Jobarten in Berlin

Wissenschaftliche Mitarbeiter / Referendare (m/w/d)

Großkanzlei
Greenberg Traurig Germany, LLP
Diverse Jobarten in Berlin

Wissenschaftliche Mitarbeiter / Referendare (m/w/x)

Großkanzlei
White & Case LLP
Referendarstation in Berlin

Referendare (m/w/d)

Mittelständische Kanzlei
P+P Pöllath + Partners Rechtsanwälte Steuerberater mbB
Referendarstation, Wiss. Mitarbeit in Berlin

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Referendar (m/w/d)

Kanzleiboutique
Ogletree Deakins International LLP
Referendarstation, Wiss. Mitarbeit in Berlin

Wissenschaftliche Mitarbeiter / Referendare (m/w/d)

Kanzleiboutique
Pusch Wahlig Workplace Law
Referendarstation in Berlin

Referendare (m/w/d)


 

Pulsierende Stadt am Zentrum der Macht

Als größte Stadt Deutschlands findest du in der Hauptstadt Berlin beinahe alles, was ein Leben in einer Stadt begehrenswert macht.

 

Die Kulturvielfalt ist so groß wie in keiner anderen Stadt in Deutschland und beinahe alles was Rang und Namen hat findet sich hier.

 

Man findet in Berlin zahlreiche Festivals, welche auch international Rang und Namen haben, wie die Berlin Fashion Week oder die Berlinale. Auch sind in der Stadt zahlreiche Museen, Theater-Bühnen und diverse Musik-Etablissements leicht auffindbar.

 

10 Gründe für das Jurastudium in Berlin

 


 

Große Auswahl an Jura Jobs und Referendarstellen

Neben der Möglichkeit in den dort angesiedelten Dependancen von sehr vielen Großkanzleien und internationalen Unternehmen zu arbeiten, ist für angehende Juristen natürlich die Besonderheit Berlins als Hauptstadt, mitsamt der Vielfalt an Tätigkeitsfeldern und Stellen die daraus resultiert, besonders interessant.

 

 

Juristen bekleiden Stellen unter anderem im Bundestag, der Bundesregierung und den vielen Bundesministerien.

 

Ein Referendariat in einer der angesprochenen oder noch weiteren Behörden ist möglich im Rahmen der Verwaltungsstation oder der Wahlstation. 

 

Spannende Perspektiven bei der Verwaltungsstation im Referendariat

 


 

Ablauf

 

Ungefähre Zeiträume und Verfahren für das Referendariat in Berlin

 

1. - 4. Monat: Zivilrechtsstation an einem ordentlichen Gericht

5. - 7,5. Monat: Strafrechtstation beim Amtsgericht, möglich ist hierbei eine Zuweisung an einen Staatsanwalt oder Strafrichter

7,5. - 11. Monat: Verwaltungsstation bei einer Kommunalverwaltung, Bundesbehörde oder anderen Behörde, sowie DHV Speyer; jeweils ist eine Bewerbung erforderlich

12. - 20. Monat: Anwaltsstation nach eigener Bewerbung

21. - 23. Monat: Wahlstation: Hier kann nach dem eigenen Belieben eine Referendarstelle belegt werden. Möglicherweise bietet auch ein Arbeitgeber den du für dich nach deinem zweiten Staatsexamen als einen solchen in Betracht ziehst, Referendarstellen an. Du könntest dir direkt ein Bild über die Arbeit machen und anschließend als Associate durchstarten

 

Stellen für Referendare in Berlin findest du hier

 


 

Wohnen in Berlin

Die Weitläufigkeit der Stadt bringt es mit sich, dass der Weg zur Arbeit oft etwas länger dauert, als in anderen größeren Städten.

 

Gut ist, dass man durch die gute Erschließung des öffentlichen Nahverkehrs trotzdem relativ schnell sein Ziel erreicht, ohne mit dem Auto fahren zu müssen.

 

Viele wollen aber auch gar nicht in den Gegenden wohnen in denen die Kanzleien angesiedelt sind, denn für viele Berliner ist ihre Wohngegend eine Lebenseinstellung. Gehoben wohnt es sich in etwa Charlottenburg und Wilmersdorf, aufstrebende Szeneviertel sind Kreuzberg, Friedrichshain und Prenzlauer Berg. Doch in allen genannten Vierteln ist das Wohnen auch sehr teuer geworden, insbesondere in den letzten Jahren.

 


 

Vergnügen in der Juristen-Freizeit ;)

Den Feierabend kann man in verschiedensten Facetten begegnen. Es stehen Bars, besonders solche, die bei Juristen beliebt sind, zur Auswahl, sowie diverse Parks und der Tiergarten. Die Gastronomie ist mindestens so vielfältig wie die Kultur der Stadt selbst. Es wird schwer sein, hierbei Langeweile zu empfinden. Baden gehen kann man im Sommer in diversen Seen in und rund um Berlin. Nachts kann, wer möchte, dem Nachtleben in vielen berühmten Clubs der Stadt nachgehen.

 


 

Wie du siehst bieten sich dir in Berlin nahezu alle Möglichkeiten. Such dir deine passende Jura Referedariatsstelle am schnellsten hier mit deiner kostenfreien Profil-Bewerbung!

 

Du bist anderen Städten für deine Wahlstation auch sehr positiv aufgeschlossen?