Alle Filter löschen

Jobs für Volljuristen mit Berufserfahrung

Karrierebooster Berufserfahrung - Du hast etwas, was andere Volljuristen noch nicht haben: wertvolle Berufserfahrung! Hier findest du anspruchsvolle und spannende Jobs für Juristen, die neue Herausforderungen bereithalten, die dir die Möglichkeit geben noch weiter zu wachsen und Arbeitgeber, die die Erfahrung, die du bisher gesammelt hast, zu schätzen wissen!

Jobs beobachten
Neue Jobs passend zu deinen Interessen beobachten und per Mail erhalten.

296 Jobs gefunden

Kanzleiboutique
LPA-GGV
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in Frankfurt am Main

Rechtsanwalt (m/w/d) Steuerrecht

Mittelständische Kanzlei
VOELKER & Partner mbB
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in Reutlingen

Rechtsanwalt (m/w/d) Gesellschaftsrecht

Großkanzlei
Bird & Bird LLP
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in Hamburg

Rechtsanwalt (m/w/d) Gewerblicher Rechtsschutz

Großkanzlei
DLA Piper UK LLP
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in Frankfurt am Main

Associate (m/w/d) Kartellrecht

Großkanzlei
Freshfields Bruckhaus Deringer LLP
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in München

Rechtsanwälte (m/w/x) Steuerrecht

Öffentlicher Sektor
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in München

Jurist (m/w/d)

Großkanzlei
Taylor Wessing
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in München

Associate (m/w/d) Commercial Agreements & Distribution

Kanzleiboutique
WAGENSONNER Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in München

Rechtsanwälte (m/w/d) öffentliches Baurecht / Vergaberecht

Mittelständische Kanzlei
SCHULTERIESENKAMPFF. Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte (m/w/d) Kartellrecht

Mittelständische Kanzlei
FPS Fritze Wicke Seelig Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbB
Volljurist mit Berufserfahrung in Frankfurt am Main

Rechtsanwalt (m/w/d) Privates Bau- und Architektenrecht,...

Unternehmen
Lidl Stiftung & Co. KG
Volljurist, Volljurist mit Berufserfahrung in Neckarsulm

Volljurist (m/w/d) Wirtschaftsrecht

Öffentlicher Sektor
Landeshauptstadt Stuttgart
Diverse Jobarten in Stuttgart

Volljurist (m/w/d)

 

Der perfekte Job

Ohne Umwege zum Traumjob! So einfach geht’s: einfach Filter Jobart, Fachbereich, Arbeitgebertyp auswählen. Hier bekommst du einen kleinen Vorgeschmack auf die beliebtesten Fachbereiche und begehrtesten Arbeitgeber:

 


 

Volljurist mit Berufserfahrung - Jobs

 

It’s time for change

Jetzt nur noch den richtigen Zeitpunkt für den Jobwechsel abpassen und los geht’s! Doch wann genau ist die richtige Zeit für den Wechsel? Die Antwort unter Juristen ist wie zu erwarten: „Es kommt drauf an!“ Gemeint ist, dass es ganz davon abhängt, zu welchem Arbeitgeber du wechseln möchtest. Der Wechsel in ein Unternehmen bietet sich beispielsweise für Volljuristen mit einer Berufserfahrung von zwei bis maximal fünf Jahren an. Denn mit einer Berufserfahrung von mehr als fünf Jahren wird den Bewerbern oft unterstellt, dass sie nur deshalb in ein Unternehmen wechseln, weil sie die Partnerschaft in der Großkanzlei nicht erreicht haben. Dabei liegt es auf der Hand, dass eine solche Unterstellung der Karriere nicht gerade zuträglich ist. Deshalb sollte man in einem solchen Fall diesen zeitlichen Rahmen berücksichtigen.

 

Eine neue Stadt kann für einen Stellenwechsel von Vorteil sein. Finde hier Jobs für Juristen mit Berufserfahrung in:

 


 

Karriereplanung

Die Karriere akribisch planen oder sich lieber treiben lassen und mal sehen, wohin es einen verschlägt? Wenn man eine Führungsposition in einem Unternehmen anvisiert, ist die Antwort ganz klar: Man sollte seine Karriereplanung frühzeitig darauf ausrichten. Am besten man sammelt schon während eines Praktikums einschlägige Erfahrungen in einem renommierten Unternehmen. Auf diese Weise findet man gleich zu Beginn seiner Laufbahn heraus, ob diese Karriereoption zu einem passt oder eben nicht. So stellt man sicher, dass man keine wertvolle Zeit verliert.

 

Hier findest du die aktuellsten Praktikastellen!


 

Der große Traum von der Partnerschaft

Eines steht jedenfalls fest, dass man den Hamster im Rad gibt, führt nicht zwangsläufig dazu, dass man Partner wird! Denn maximale Aufopferung im Job korreliert nicht direkt mit höheren Partnerchancen. Ganz so einfach ist es allerdings auch wieder nicht! Denn wer dauerhaft unter den Billable Hours bleibt, der hat natürlich kaum Aussichten auf die heißersehnte Partnerschaft. Allerdings ist auch klar, dass es neben den Billable Hours noch weitaus wichtigere Kriterien gibt:

Ganz entscheidend für deine Aussicht auf eine Partnerschaft ist, dass du der Kanzlei zu mehr Gewinn verhilfst.

 

Denn Kanzleien sind Wirtschaftsunternehmen und wollen möglichst viel Profit machen.

 

Dazu solltest du als Anwärter ein erfolgsversprechendes unternehmerisches Konzept vorweisen können, dich also geschickt am Markt positionieren. Kanzleien nennen dies „Business Case“.

Ebenso wichtig sind fachliche Exzellenz, Social Skills und Führungsqualitäten. Außerdem sind ein ausgeprägtes Akquisepotenzial und Renommee von besonderer Bedeutung. Unter Renommee versteht man, dass du dich in der Kanzlei bekanntmachst. Denn nur wen die Partner kennen, können diese bei der Entscheidung, wer neuer Partner werden soll, berücksichtigen.  Nicht zu vergessen sind das unternehmerische Know-how und die Flexibilität, sich in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten.

 


 

Weiterbildungsmöglichkeiten

Bei der Wahl deines neuen Arbeitgebers solltest du ferner darauf achten, welche Weiterbildungsmöglichkeiten gegeben sind. Denn Weiterbildungen gehören in der Juristerei nicht nur zum guten Ton, sondern sind maßgeblich für deinen beruflichen Erfolg. Denn auf diese Weise stellst du sicher, dass du über alle wichtigen Gesetzesänderungen topinformiert bist.

 


 

Fachanwalt

Ein erfolgsversprechendes Alleinstellungsmerkmal ist der Erwerb eines Fachanwaltstitels. Hierbei kannst du unter 20 verschiedenen Fachanwaltstiteln wählen. Dabei kannst du als Anwalt maximal drei von 20 Fachanwaltstiteln erwerben. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines Fachanwaltslehrgangs und der selbständigen Bearbeitung einer gewissen Anzahl an Fällen darfst du dann diesen Titel führen.

 


 

Die Gehaltsfrage

Die Frage aller Fragen ist wohl die nach dem Gehalt! Einerseits zwar etwas heikel, aber dennoch enorm wichtig. Als Faustregel gilt immer: Je mehr Berufsjahre du sammelst, desto mehr Gehalt findet sich am Monatsende auf deinem Konto. Das ist nur gerecht, denn mit den Jahren der Berufserfahrung steigt auch deine Verantwortung. Zudem hat man mittlerweile auch die ein oder andere Fortbildung absolviert. All dies will gut bezahlt sein!

 


 

Gehaltsverhandlungstipps

Wie verhandelt man erfolgreich? Natürlich mit schlagkräftigen Argumenten! Besonders Zusatzqualifikationen sind bedeutende Argumente für die Forderung nach höherem Gehalt. Versuche aus der Masse herauszustechen und dich damit unverzichtbar zu machen. Unser Tipp: Selbstmarketing!

Außerdem sollte man sich vor der Gehaltsverhandlung genau überlegen, was man will. Denn nur wer sein Ziel kennt, kann dieses auch erreichen.

Man beachte ferner unbedingt folgenden Grundsatz: Eine Gehaltsverhandlung soll immer ein fairer Wettbewerb sein, bei dem im Idealfall beide Seiten gewinnen.