JavaScript ist nicht aktiviert!

Derzeit 10 Jobs in Frankfurt am Main
für Immobilienrecht

256 weitere Jobs für Juristen findest du bei TalentRocket.

Kostenlos registrieren
  • Jobs in genau deinem Fachbereich
  • spannende Arbeitgeber
  • kostenloses FAZ Abo sichern

22.3.2017

Simmons & Simmons LLP

Rechtsanwalt (m/w) für den Bereich Real Estate - Simmons & Simmons LLP

27.3.2017

FPS Fritze Wicke Seelig Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbB

Praktikant (m/w) für den Bereich allgemeines Wirtschaftsrecht - FPS Fritze Wicke Seelig

01.3.2017

GvW Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB

Rechtsanwalt (m/w) für den Bereich privates Baurecht, Bauträgerrecht und Immobilienrecht - GvW Graf von Westphalen

27.3.2017

FPS Fritze Wicke Seelig Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbB

Rechtsanwalt (m/w) für den Bereich Immobilienwirtschaftsrecht - FPS Fritze Wicke Seelig

21.3.2017

Reed Smith LLP

Rechtsanwälte (m/w) für den Bereich Real Estate - Reed Smith LLP

19.10.2016

Watson Farley & Williams LLP

Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w) für alle Praxisgruppen - Watson Farley & Williams LLP

28.7.2016

DLA Piper UK LLP

Transaction Lawyer (m/w) im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht

ALLE JOBANGEBOTE FÜR JURISTEN

Job finden in Frankfurt am Main - so einfach:

  • umfangreiche Suche mit diversen Filtermöglichkeiten
  • detaillierte Informationen im Arbeitgeberprofil
  • kostenlose Nutzung
  • egal ob von Zuhause oder von unterwegs mit deinem Mobiltelefon

Jetzt registrieren und nichts verpassen!

oder mit E-Mail registrieren

Mit deiner Registrierung bestätigst du, dass du die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen gelesen hast, und diesen zustimmst. Nach der Registrierung erhältst du regelmäßig den kostenlosen TalentRocket-Newsletter direkt in dein E-Mail-Postfach. Die Möglichkeit zur Abmeldung findest du in jedem Newsletter.

"Ein Hoch auf TalentRocket! Dank euch, habe ich interessante Kanzleien mit dem Beratungsschwerpunkt Steuerrecht kennengelernt und zugleich eine passende Rechtsanwaltsstation."

Isabella Klepsch Referendarin
  • Weltweite Finanzmetropole und fünftgrößte Stadt Deutschlands

  • ca. 732.000 Einwohner

  • Ø Mietpreis 13,86 €/m²

  • Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main ist mit über 44.000 Studenten drittgrößte Universität Deutschlands

  • Finanzzentrum Deutschlands

  • Sitz der Europäischen Zentralbank und der Deutschen Bundesbank

  • Einzige Skyline Deutschlands

  • Main, Taunus, Messestadt, IAA, Frankfurter Buchmesse

  • Amtsgericht Frankfurt am Main, Landgericht Frankfurt am Main, Oberlandesgericht Frankfurt am Main
  • Immobilienbranche boomt

  • Aufgabengebiet vom Kauf, über die Nutzung bis zum Verkauf

  • Beratung wird von allen großen Sozietäten angeboten

  • Oft in Verbindung mit Notariat

  • Interdisziplinär ( Vertragsrecht, Sachenrecht)

Frankfurt am Main ist die Finanzmetropole Deutschlands und aktuell möglicherweise einer der größten Profiteure des Brexit-Votums der Briten. Die ohnehin schon dicht besetzte City mit Großbanken, Sozietäten und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften soll noch deutlich mehr Zuzug aus London bekommen, da die dort ansässigen Banken und Unternehmen die Abschottung von der EU fürchten und daher auf den Kontinent flüchten wollen.
Als verhältnismäßig kleine Stadt ist die Metropole sowieso schon überlaufen, was sich nicht zuletzt in den ständig steigenden Mieten für innenstadtnahe Wohnungen widerspiegelt. Bereits heute sind anliegende Orte so gut angebunden worden, dass diese als Ausweichwohnraum benutzt werden können. In erster Linie ist hierfür Offenbach zu nennen.
Die Stadt Frankfurt kann mit einer in Deutschland einzigartigen Skyline punkten, ist Wahlheimat der Europäischen Zentralbank geworden und hat auch ansonsten viel zu bieten. Wem die Stadt einmal zu viel wird, dem steht mit dem Taunus eine nahegelegenes kleines Paradies zum Wandern und Entspannen zur Verfügung.

Die Johann – Wolfgang – Goethe Universität ist eine der größten Universitäten Deutschlands und verfügt über eine exzellente juristische Fakultät, die aufgrund der ansässigen Kanzleien und Unternehmen eine besonders gute Vernetzung mit der Wirtschaft aufweist.

Immobilienrecht in Frankfurt am Main
Die bereits erwähnte Wohnraumknappheit in Kombination mit den anstehenden Zuzügen aus Wirtschaft und Finanzwelt lässt die ohnehin schon prekäre Situation am Immobilienmarkt noch einmal auf ein neues Level schießen. Nicht verwunderlich also, dass Frankfurt am Main ein beliebtes Ziel für Immobilienrechtler und – Experten ist.
Darüber hinaus gibt es weitere interessante Projekte auf diesem Gebiet wie beispielsweise der Ausbau des Frankfurter Flughafens über die Fraport AG oder die Erschließung neuer Flächen für Wohn- aber auch Gewerbeimmobilien.
 

Was machen Immobilienrechtler?
Die Tätigkeiten eines Anwalts im Immobilienrecht könnten vielfältiger nicht sein und werden von jeder großen Sozietät oder größeren Kanzlei angeboten.
Die Arbeit beginnt bereits im Vorfeld und in der Planung von Immobilientransaktionen, sprich in der Regel beim Kauf, Leasing oder auch der Anmiete. In dieser Phase werden Verträge entworfen oder geprüft, Verhandlungen geführt und Angebote abgegeben. Alles natürlich vom Rechtsbeistand begleitet. Gleichzeitig kümmern sich die Anwälte auch in Zusammenarbeit mit Banken um die Finanzierung von Immobilienprojekten.
In der darauffolgenden Phase stehen Anwälte ihren Mandanten bei der endgültigen Übernahme von Immobilien zur Seite, begleiten oder führen die notarielle Beglaubigung durch, helfen bei der Eintragung ins Grundbuch und bei der Sicherung von Rechten wie zum Beispiel dem Anwartschaftsrecht oder bei Vormerkungen.
Nach einer solchen Transaktion beginnt die Nutzungs- bzw. Verwertungsphase. Hier werden Immobilien dann verwendet und der Anwalt ist verantwortlich für die Betreuung von Miet- oder Leasingverträgen. Gleichzeitig kümmert er sich um entstehende Rechtsstreitigkeiten und sorgt für den Erhalt des Immobilienbestands.
Die Aufgaben beziehen sich dabei abhängig von Mandant bzw. Mandat auf einzelne Immobilien oder auch auf ganze Immobilienportfolios.
Schließlich sind Anwälte auch in der letzten Phase der Verwertung von Immobilien beteiligt, nämlich beim Verkauf. Hier sind Anwälte wieder beratend tätig und kümmern sich um die Vertragsgestaltung, sowie die abschließenden Zahlungsmodalitäten.
Die Aufgaben die sich im Bereich Immobilienrecht stellen könnten also abwechslungsreicher nicht sein und stellen den Anwalt immer wieder vor neue Aufgaben. Insbesondere Verhandlungsgeschick und eine gute Vernetzung in der Branche sind Voraussetzungen für ein gutes Gelingen als Anwalt für Immobilienrecht.

Du möchtest dein Referendariat in Frankfurt absolvieren? Hier findest du alle Informationen zu Zulassungsterminen und Fristen, Gehalt und Bewerbungsverfahren.