JavaScript ist nicht aktiviert!
10 Geheimnisse über Juristen!

Lifestyle & Fun Facts Jura

10 Geheimnisse über Juristen!

Das hast du noch nicht gewusst! ;)

 

Geheimnis Nr. 1:

Juristen sind richtige Leseratten! Mit dem Studium der Rechtswissenschaften geht nicht nur einiges an Zeit ins Land, sondern auch ein sehr ansehnlicher Haufen an Papier: Rund 20.000 Seiten Rechtsliteratur liest ein Student durchschnittlich vor Abschluss des zweiten Staatsexamen.

 

Geheimnis Nr. 2:

Außerdem sind Jurastudenten deutlich risikofreudiger als gemeinhin angenommen wird. Werden Juristen nicht selten mit Spießigkeit in Verbindung gebracht, gehen sie in Wahrheit mit ihrem Studium ein großes Wagnis ein. Kein anderer Studiengang lässt durchschnittlich so lange auf einen Abschluss warten wie Jura!

 

Geheimnis Nr. 3:

Auswendig lernen? Von wegen! Lediglich rund 5 – 10 % ihrer Lernzeit wenden Jurastudenten durchschnittlich für das Lernen von Definitionen auf.

 

Geheimnis Nr. 4

Juristen sind eigentlich doch gute Mathematiker. Obwohl „kein Mathe“ gerne als Ideengrundlage für das Jurastudium genannt wird, sieht die Realität ganz anders aus: Fristen berechnen, Pflichtanteile bestimmen und der Großteil dessen, was man lernt, braucht man später im Berufsalltag doch nicht. Jura ist ein Mathematikstudium 2.0!

 

Geheimnis Nr. 5 Var. 1

Nicht alles, was wie ein Burberry – Schal aussieht, ist auch von Burberry.

 

Geheimnis Nr. 5 Var. 2

Sogar wenn Burberry draufsteht, ist es nicht immer von Burberry.

 

Geheimnis Nr. 6

In jedem Juristen steckt ein Bibliothekar. Wo andere Studenten googlen, sucht der Jurastudent in staubigen Archiven; was andere als Skript bekommen, kopiert der Jurist sich selbst aus unzähligen Büchern. Eingerissene Buchseiten oder Lochungen? Kein Problem für die Könige des Nachsortierens!

 

Geheimnis Nr. 7

Jurastudenten fahren gar nicht ständig in den Urlaub. In ihren Koffern transportieren sie nur die ganzen Gesetzesbücher.

 

Geheimnis Nr. 8

Wenn ein Jurist sagt, dass es „in diesem Fall darauf ankommt“, dann ist das kein Zeugnis für sein Unwissen, sondern bedeutet er hat Jura verstanden!

 

Geheimnis Nr. 9

Jeder Jurastudent besitzt aus dem ersten Semester Bücher, die er in einer Mischung aus Motivation und Angst gekauft hat und in denen er höchstens ein paar Kapitel jemals gelesen hat und lesen wird.

 

Geheimnis Nr. 10

Juristen wissen, dass sie von anderen nicht immer verstanden werden können. Vielmehr wollen wir das sogar. Deswegen nennen wir es „Juristen-Deutsch“. ;)

 

Auch interessant:

 

03. Februar 2017


Finn Holzky

Autor:

Finn Holzky

Schreibt neben seinem Jurastudium seit 2 Jahren für TalentRocket und hat gerade sein 1. Staatsexamen in Göttingen hinter sich gebracht.

Ähnliche Themen


So einfach kannst du deine Emotionen an Weihnachten beeinflussen

Have yourself a scary (?) Christmas

Wie Emotionen in der examensfreien Zeit beeinflussbar sind....

weiterlesen
Rechtsfragen rund um Weihnachten

"Weihnachts-Recht" ☆

„Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum“, Du passt nicht in den Kofferraum" - und viele weitere rechtliche Fragen rund um Weihnachten....

weiterlesen
Tipps & Tricks für die Finanzierung des ersten eigenen Autos

Das erste Auto finanzieren

Was ist wichtig? - Tipps & Tricks...

weiterlesen
Zustand Bücher in deutschen Jura Bibliotheken - Magazin TalentRocket

"Immer dieser Ärger in der Jura-Bib!"

Von versteckten Büchern, Schwärzungen und der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten...

weiterlesen
Auf diese Gesetze musst du als Mode Blogger achten - TalentRocket

Rechtliche Bedingungen für Modeblogger

Influencer Marketing - Compliance - Was es juristisch zu beachten gilt...

weiterlesen