JavaScript ist nicht aktiviert!
Auch Juristen haben Freizeit! Freizeittipps für Hamburg

Lifestyle & Fun Facts Jura

Auch Juristen haben Freizeit! Freizeittipps für Hamburg

Walross-Babys, Design-Märkte und Theaterstücke – da ist für jeden etwas dabei

In unserer Reihe „Auch Juristen haben Freizeit!“ geben wir regelmäßig Freizeittipps für verschiedenste Städte in ganz Deutschland. Heute: Hamburg (… meine Perle)! Die Stadt an der Alster bietet einiges, um das Leben in vollen Zügen zu genießen. Ob kulinarisch, sportlich oder kulturell: jeder kommt auf seine Kosten. Versprochen!

 

Outdoor

Tierpark Hagenbeck

Der Hamburger Zoo („Hamburgs tierisches Original“) begeistert seit über 100 Jahren Groß und Klein. Über 1.850 Tiere gibt es hier zu bestaunen – von Elefanten über Giraffen bis hin zu Deutschlands einzigem Walross-Baby! Sonntags werden Führungen angeboten, um vieles über die verschiedenen Tierarten zu lernen und Neues zu erfahren. Mehr Informationen zum Tierpark Hagenbeck findest du . (U2 Haltestelle Hagenbeck’s Tierpark)

Alsterpark

Der großzügige, am Westufer der Außenalster gelegene Park lädt zum Entspannen und Flanieren ein. Alter Baumbestand vermittelt das Gefühl von Geborgenheit und japanische Kirschbäume versprechen ein wenig Exotik. An lauen Sommertagen sind hier tausende Menschen unterwegs, doch das Gefühl, in einer Menschenmasse unterwegs zu sein, stellt sich trotzdem nicht ein. (U1 Haltestelle Hallerstraße)

 

Kultur

Hamburger Kammerspiele

Dank langer Tradition und brillanter Inszenierungen haben sich die Hamburger Kammerspiele zu einer renommierten Adresse für Theatervorstellungen der Extra-Klasse entwickelt. Die Produktionen sind weit über die Grenzen Hamburgs bekannt. Ob Sprechtheater, Ur-Aufführungen, Kabarett oder moderne Klassiker: die Vielfältigkeit macht die Hamburger Kammerspiele aus. Das Programm, Ticket-Infos und vieles mehr findest du auf der Website der .(S11/S31/S21 Haltestelle Bahnhof Dammtor, U1 Haltestelle Hallerstraße)

Chocoversum

Zartbitter, Vollmilch oder Haselnuss-Chili – man könnte dich als Schokoholic bezeichnen? Dann hat Hamburg genau das Richtige für dich. Das „Chocoladenmuseum“ namens Chocoversum von Hachez lädt zum Mitmachen, Probieren und Erleben ein. Eine Genuss-Reise, begleitet von den „Chocoladen-Experten“, ist dir hier sicher! Du kannst sogar deine eigene Tafel Schokolade kreieren! Ticket-Infos, Führungs-Zeiten und was du sonst noch wissen musst, findest du auf der .

Staatsoper Hamburg

Die Hamburger Staatsoper ist zu jeder Zeit einen Besuch wert. Neben zahlreichen spannend inszenierten Werken, Opernstücken und Balletten, bietet die Oper auch regelmäßige Führungen an, die einen Blick hinter die Kulissen versprechen – im wahrsten Sinne des Wortes. Online sind Tickets erhältlich. Um Ermäßigungen zu erfragen, sollte allerdings am besten vorher unter der auf der notierten Telefonnummer angerufen werden. (S11/S21/S31 Haltestelle Dammtor, S1/S2/S3 Halltestelle Jungfernstieg, U1 Haltestelle Stephansplatz, U2 Haltestelle Gänsemarkt)

 

Jetzt registrieren >

 

Partyleben

Reeperbahn

Klar, wer kennt sie nicht: Hamburgs berühmt-berüchtigtste Straße samt Abzweigungen ist die allererste Anlaufstelle für Partyhungrige sowie Nachtschwärmer und hat einiges zu bieten. Man kann bereits am frühen Abend in einer der zahlreichen Bars mit einem Cocktail starten und anschließend in vielen Clubs und Diskotheken abfeiern. Bars: z.B. Hasenschaukel, Komet, Hörsaal, Sommersalon, Zur Ritze… Clubs: z.B. Molotow, Klingel 3, Prinzenbar, Noho, Docks… Jedem Musik- und Tanzgeschmack wird hier eine Location geboten! (S1/S2/S3 Hamburg Haltestelle Reeperbahn, U3 Haltestelle St. Pauli)

Szene Schanze

Dieses Viertel ist besonders beliebt bei Ausgehfreudigen, vor allem auch bevor diese weiter nach St. Pauli ziehen. Oft ist die Stimmung hier aber so toll, dass es dazu gar nicht kommt! Die Dichte an Bars und Kneipen ist hoch – auch hier ist sicherlich für jeden etwas dabei: Bedford Café, Haus 73, Mutter, Saal II, Goldfischglas, Sofabar Zoé, … (S11/S21/S31 Haltestelle Hamburg Sternschanze, U2/U3 Haltestelle Schlump)

 

Sport

Laufen

In Hamburg gibt es attraktive Strecken, die für Jogger wie gemacht scheinen. Die Runde um die Außenalster ist die wohl bekannteste, doch die Hansestadt bietet noch viele mehr: Ob am Flughafen, im Stadtpark oder am Hafen; die Stadt Hamburg hat tolle Laufstrecken in der City und Umgebung zusammengestellt – von kurz über lang bis sehr anspruchsvoll. Abwechslung ist dir hier garantiert. Die Zusammenfassung der gibt es übrigens auch als App!

Wassersport

Stand-Up-Paddling, Segeln, Kitesurfen, Schwimmen und Rudern: das Wasser ist dein Element? Na, dann ist Hamburg natürlich sowieso deine Stadt. Ob Alster, Elbe oder doch das Schwimmbad nebenan – DIE Stadt am Wasser hält viele Möglichkeiten bereit, um dich im oder auf dem kühlen Nass auszupowern. Alle Informationen zu Vereinen, Orten und Wassersportarten in Hamburg gibt es auf der der Stadt Hamburg.

 

Food- und Designmärkte

Langsam und gemütlich von Stand zu Stand schlendern? Oder doch nur schnell eine Bockwurst an der Lieblings-Wurstbude für den Heimweg holen? In Hamburg gibt es zahlreiche Märkte, die zum Verweilen einladen, den Hunger stillen oder Lust auf mehr wecken. Wir haben zwei besonders interessante Märkte für euch herausgepickt:

Nachtmarkt St. Pauli

Jeden Mittwoch ab 16 Uhr verwandelt sich der Spielbudenplatz in einen Ort des Genusses und der Kommunikation. Frische und qualitativ hochwertige Lebensmittel werden hier an verschiedensten Ständen zu fairen Preisen angeboten – von Backwaren über Käse und Wurst zu Fischspezialitäten. Daneben trifft man nach Feierabend unterschiedlichste Menschen, die zum Ratschen und Plaudern zusammenkommen, sich vielleicht schon das erste „Afterwork“-Bier genehmigen oder sich innerlich bereits auf einen Kiez-Abend vorbereiten. Eine absolute St. Pauli-Attraktion! (S1/S3 Haltestelle Reeperbahn, U3 Haltestelle St. Pauli)

Der.Die.Sein.Markt

Jeden Samstag von 11 bis 18 Uhr heißt es im Unilever-Haus in Hamburgs Hafencity „Design und zwar frisch!“. Der einzige wöchentliche Design-Markt Hamburgs bietet von Fotografie über Mode und Schmuck bis hin zu Möbeln und Malerei allerlei Neuigkeiten aus der brandaktuellen Design-Welt. Der Eintritt ist frei und ein entspannter Kaufrausch ist dir hier sicher! (U3 Haltestelle Baumwall, U2 Haltestelle Messberg)

 

Was kannst du in Hamburg empfehlen? Was darf auf keinen Fall verpasst werden? Gib deine Tipps einfach unten ins Kommentarfeld ein und teil sie mit uns!

 

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Stellenangebote für Hamburg

Referendariat in Hamburg

Auch Juristen haben Freizeit! Freizeittipps für München

 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten aber für beiderlei Geschlecht.

 

20. Februar 2015

Ähnliche Themen


Latein Begriffe Jura im Überblick - Karrieremagazin TalentRocket

Jura-Latein für Angeber!

Die Top 30 lateinischen Begriffe und Wendungen im Recht

weiterlesen
Mandantenaquise leicht gemacht - Jura Knigge Teil 3

Mandanten-Knigge Jura - Teil 3

Leitfaden, wie die Akquise funktioniert...

weiterlesen
Abkürzungen und Eselsbrücken für die Examensvorbereitung - Öffentliches Wirtschaftsrecht
Gefahr Burnout - auch für Juristen?

Juristischer Erfolg zu jedem Preis?

Wann droht der Burnout und liegt dieser nur am Beruf?

weiterlesen
Zu welcher Spezies ordnest du dich als Jurist ein?

Welcher Typ Jurastudent bist du?

Bist du eher der Karrierist, der angehende Politiker oder doch der Moralist...?

weiterlesen
als Anwalt Arbeit und Leben in Einklang bringen? Möglich? - TalentRocket Karriere-Magazin

Work-Life-Balance in Kanzleien?

Realität oder unrealistische Wunschvorstellung?

weiterlesen