JavaScript ist nicht aktiviert!
Jura Jobs gesucht!

Bewerbung & Lebenslauf

Jura Jobs gesucht!

So findest du den richtigen Job als Jurist!

 

Das Studium ist soweit erledigt, das Staatsexamen in der Tasche, das Rechtsreferendariat überstanden, doch was nun? Ob Prädikatsexamen oder nicht, diese Frage löst nicht selten ahnungsloses Achselzucken aus. Dem Juristen stehen viele Türen offen, doch die Wege dorthin liegen oft im Dunkeln. TalentRocket stellt hier einige Tipps vor, um die Jobsuche so einfach wie möglich zu gestalten.

 

1. Den richtigen Beruf wählen

Nun ist es also soweit. Das Jurastudium ist geschafft und das Arbeitsleben als Jurist kann beginnen. Allerdings sind die Möglichkeiten der Berufswahl vielfältig und der Überblick geht leicht verloren. Im besten Fall konnte man im Referendariat und diversen Praktika schon so viel Berufserfahrung sammeln, dass man weiß, wo man (nicht) hinwill. Für diejenigen Juristen, die noch unsicher sind oder in einer Sackgasse stehen, hat TalentRocket im Jura Karriere Kompass eine Mind-Map aufgestellt mit den Berufsaussichten eines Juristen. Öffentlicher Dienst, Rechtsabteilungen von Unternehmen und Organisationen, Rechtsanwälte und weitere Jura Jobs werden genauer aufgespaltet und im Nachfolgenden auch erläutert. Die Registrierung ist natürlich kostenlos und dauert keine Minute!

 

2. Den richtigen Arbeitgeber wählen

Schön und gut - das richtige Arbeitsgebiet im Recht wurde ausgesucht, allerdings steht die Wahl des Arbeitgebers noch aus. Das ist teils leider notenabhängig, aber nichts desto trotz gibt es auch hier für jeden Absolventen den perfekten Job. Die Arbeit in einer Großkanzlei wird von jungen Nachwuchsjuristen zwar oft bevorzugt, doch auch die Kanzleiboutiquen und der öffentliche Dienst bringen viele Vorteile und attraktive Stellen mit sich. Um sich ein Bild zu machen, bieten sich Rankings über die beliebtesten Arbeitgeber an. Geh doch einfach mal die Top 10 Arbeitgeber für Juristen durch!

 

3. Stellenbörsen

Eine hervorragende Möglichkeit sich inspirieren zu lassen, sind Stellenbörsen. Man erfährt mit einem Klick, welche Soft Skills benötigt werden und welche Jura Jobs besonders gefragt sind. Außerdem gewinnt man einen realistischen Überblick, welche Möglichkeiten man mit dem eigenen Abschluss hat, welche Voraussetzungen noch erfüllt werden sollten, und ob Weiterbildungen oder Kurse zur Verbesserung von persönlichen Kompetenzen nützlich sein könnten.

Neben den festangestellten Verhältnissen befinden sich dort natürlich auch Gelegenheiten ein Praktikum zu absolvieren, um später Berufserfahrung aufweisen zu können. Sollte auf den ersten Blick keiner der Berufe passen, ist es sinnvoll sich anderweitig nach Beschäftigungen umzusehen, die sich im Lebenslauf unterbringen lassen.

Die erste Stellenbörse für Juristenjobs findest du gleich bei TalentRocket unter den Reiter „Stellenangebote“.Hier sind die aktuellen Anzeigen unserer Partner aufgelistet. Auch bei Xing und den Beck-Stellenanzeigen entdeckt man immer wieder neue Angebote.

 

4. Nutze Networking für dich

Networking bedeutet, sich ein Netz aus Kontakten aufzubauen, die einem beruflichen nutzen können. Auch wenn diese Art der Jobsuche nicht immer beliebt ist, so ist sie doch extrem effektiv. Schließlich kommt es in unserer Gesellschaft leider nicht immer darauf an, was man weiß, sondern immer öfter, wen man kennt. Viele Jura Jobs werden aufgrund von Empfehlungen vergeben, die Zahlen schwanken hier zwischen 25 und 50 (!!) Prozent. Aus diesem Grund treten Studenten oft Verbindungen bei, da hier die Kontakte in die Berufswelt schon gegeben sind. Bei diesen „Türöffnern“ sollte man jedoch auf Qualität und nicht auf Quantität setzen. Möglichkeiten solche beruflichen Beziehungen zu knüpfen sind zum Beispiel Job- und Karriereevents oder Messen. Bei TalentRocket sind in der Rubrik „Events“ alle aktuellen Veranstaltungen der Partner aufgelistet. Übrigens - um bei einer solchen Gelegenheit zu punkten, sollte man nicht zu aufdringlich wirken, sondern ehrliches Interesse an seinem Gegenüber zeigen. Also nicht gleich den ganzen Lebenslauf auspacken, sondern eher erst einmal die Visitenkarte annehmen und sich in einer E-Mail rückmelden.

Andere Chancen Kontakte zu knüpfen, sind ehemalige Praktikums- oder Arbeitsstellen, um um Empfehlungen zu bitten, oder sich auch in dem Familien- und Bekanntenkreis zu erkundigen. Allein durch diese Kreise hat man schon von vornherein ein natürlich wachsendes Netzwerk.
Bei Internetplattformen ist jedoch Vorsicht geboten! Zu viel vom eigenen Leben preiszugeben, kann schnell unprofessionell wirken. Lieber sachliche Informationen wie Lebenslauf und Zeugnisse hochladen, um seine Echtheit zu bestätigen und zudem nur Kontakte annehmen, die man persönlich kennt. Sonst kann es böse Überraschungen geben.

 

Mit diesen Tipps im Handgepäck kann die Jobsuche also losgehen! TalentRocket wünscht dir viel Erfolg auf diesem Weg und steht dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Das könnte dich auch noch interessieren:

Die Top 5 Tipps für mehr Schlagfertigkeit

Hallo, ich bin die Neue!

Deine Karriere-Vorsätze für 2015

 

 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten aber für beiderlei Geschlecht.

 

 

14. Januar 2015

Ähnliche Themen


Die meiste gesuchten jurstischen Fachbereiche bei TalentRocket

Top 4 Fachbereiche bei TalentRocket

Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Gewerblicher Rechtsschutz & Geistiges Eigentum (IP), Allgemeines Wirtschaftsrecht...

weiterlesen
PANDA Law - Networking Event für Juristinnen - 21.10. Frankfurt
Mit 1 Klick als Jurist bei Kanzleien bewerben - auch mit dem Handy!

1-Klick Bewerbung für Juristen

Bewerben war noch nie so einfach!

weiterlesen
Juristen Messe Juracon Düsseldorf - 2017

Die JURAcon Düsseldorf - 13. Juli 2017

Mit Recht Karriere machen - Karrieremesse und Einzelgespräch-Event

weiterlesen
Karrieremesse JURAcon 2017 in Frankfurt

Die Karrieremesse für Juristen

JURAcon in Frankfurt am 11. Mai 2017

weiterlesen
Wie dein Auftreten im Vorstellungsgespräch beeinflussen kann

Das Unterbewusste im Vorstellungsgespräch

Wie deine optische Erscheinung deinen Erfolg bestimmt

weiterlesen