JavaScript ist nicht aktiviert!
JurCase vermietet Gesetzestexte und Kommentare

Lifestyle & Fun Facts Jura

JurCase vermietet Gesetzestexte und Kommentare

Schluss mit Nachsortieren und Literatursuche in letzter Minute: die Allround-Lösung

Prekäre Umstände bei der Examensvorbereitung: wie die Idee enstand

Von ihrem eigenen Studium kennen die Gründer das Problem mit den Gesetzestexten nicht, denn Alex (30) hat BWL studiert, während Fabian (29) in VWL und Politikwissenschaft seinen Abschluss gemacht hat. Die Geschäftsidee entstand, als sie sahen, in welchen Zustand Alex‘ Bruder geliehene Kommentare für sein zweites juristisches Staatsexamen erhielt. „Das war kein ansprechender Anblick und hat uns nicht gefallen. Darüber hinaus haben wir festgestellt, dass es keinen Anbieter gibt, der zusätzlich zu den Kommentaren auch Gesetzestexte mit im Programm hat. Wir dachten: „Das können wir sehr viel besser machen“. Und sehr viel besser haben sie es tatsächlich gemacht: 2012 gründeten Alex und Fabian JurCase, wo sie seither erfolgreich Jurastudenten bei der Examensvorbereitung unterstützen.

 

Für jeden das passende Paket: so funktioniert JurCase für Jurastudenten und Referendare

Bei JurCase sucht man sich eines von vier verschiedenen Paketen aus, die online bestellt werden:

  • Standardsatz Gesetzestexte: für das erste und zweite Staatsexamen
  • klassischer Kommentarsatz
  • Premiumpaket: Gesetzestexte und Kommentare
  • JurCase OX Paket: für die mündliche Prüfung bei Referendaren, je nach Schwerpunkt individuell zusammengestellt

Bestellungen werden online auf der Homepage von JurCase vorgenommen, wo man ein Bestellformular findet. Fabian erklärt: „Wir überprüfen die Anfrage auf Verfügbarkeit und melden uns per Mail zurück. Grundsätzlich empfiehlt es sich, etwa 6 Monate vor Examensbeginn eine Bestellung aufzugeben.“

 

Zeit und Geld: welche Vorteile JurCase bringt

Für Fabian ist einer der wichtigsten Gründe, die für JurCase sprechen, die Kostenersparnis gegenüber der Neuanschaffung. „Gerade unter dem Aspekt, dass man die Vorbereitung problemlos mit Altauflagen bewältigen kann, ist die Kostenersparnis ein großer Vorteil.“ Zusätzlich können Studenten und Referendare sich viel Zeit sparen, wenn sie mit JurCase eine Komplettlösung bestellen. Originalton Fabian: „Konkret bedeutet das für unseren Kunden: Kein lästiges Nachsortieren, keine hektische Literatursuche in letzter Minute, volle Konzentration auf das Wesentliche: das Examen.

JurCase verlangt keine Kaution, und liefert einen Rolltrolley zum Transport der Texte mit. Außerdem gibt es keine Markierungen in den Texten.

 

Je nach Bundesland: immer die richtige Auflage

In manchen Bundesländern fordern Prüfungsämter eine aktuelle Auflage der Gesetzestexte und Kommentare. In diesem Fall liefert JurCase die aktuelle Auflage. Fabian fügt hinzu: „Es gibt aber auch Bundesländer, die einen speziellen älteren Auflagenstand fordern. Auch für diese Fälle halten wir bewusst einen Teil unseres Kontingents auf dem älteren Stand. So werden wir allen Anforderungen gerecht.“

 

Kurz und bündig: JurCase

Was: Gesetzestexte und Kommentare für Staatsexamina und Referendariat in allen Bundesländern mieten

Wer: Alex Bangert (30) und Fabian Hille (29)

Seit wann: 2012

Für wen: alle, die ordentliche Kommentare und Gesetzestexte mieten möchten

Wo: jurcase.com

 

26. September 2014

Ähnliche Themen


Latein Begriffe Jura im Überblick - Karrieremagazin TalentRocket

Jura-Latein für Angeber!

Die Top 30 lateinischen Begriffe und Wendungen im Recht

weiterlesen
Mandantenaquise leicht gemacht - Jura Knigge Teil 3

Mandanten-Knigge Jura - Teil 3

Leitfaden, wie die Akquise funktioniert...

weiterlesen
Abkürzungen und Eselsbrücken für die Examensvorbereitung - Öffentliches Wirtschaftsrecht
Gefahr Burnout - auch für Juristen?

Juristischer Erfolg zu jedem Preis?

Wann droht der Burnout und liegt dieser nur am Beruf?

weiterlesen
Zu welcher Spezies ordnest du dich als Jurist ein?

Welcher Typ Jurastudent bist du?

Bist du eher der Karrierist, der angehende Politiker oder doch der Moralist...?

weiterlesen
als Anwalt Arbeit und Leben in Einklang bringen? Möglich? - TalentRocket Karriere-Magazin

Work-Life-Balance in Kanzleien?

Realität oder unrealistische Wunschvorstellung?

weiterlesen