Universität
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Master-Studiengang Mediation und Konfliktmanagement (M.A./LL.M.)

Zulassung bei

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Master-Studiengang Mediation und Konfliktmanagement (M.A./LL.M.)


Bewerbungsfrist

31.5.2019
Studienplätze, die nach Ablauf der Bewerbungsfrist noch unbesetzt sind, vergeben wir kurzfristig bis zum Start des Jahrgangs.


Zulassungsvorraussetzungen

Der Studiengang ist postgradual und interdisziplinär ausgerichtet. Demnach werden Bewerbungen aus allen Fachrichtungen berücksichtigt, wenn sie folgende Zugangsvoraussetzungen erfüllen:

  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss an einer deutschen Hochschule oder ein gleichwertiger ausländischer Abschluss. Die Bewerber sollten in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regel-studienzeit von 8 Semestern bzw. 240 ECTS-Punkten vorweisen. An die Stelle des Bachelorabschlusses kann im Ausnahmefall auch eine Eingangs-prüfung treten, bei der die Bewerber Kenntnisse und Fähigkeiten nachweisen, die einem geeigneten berufs-qualifizierenden Hochschulabschluss entsprechen. Über Ausnahmeregelungen entscheidet der Prüfungsausschuss im Einzelfall bei entsprechender Qualifikation des Studienbewerbers.
  • berufliche Tätigkeit oder organisations-praktische Erfahrungen von mindestens einem Jahr.
    Unter organisationspraktische Erfahrung fallen z.B.:
    - Zivildienst oder Bürgerarbeit oder Freiwilliges Soziales Jahr/Freiwilliges Praktisches Jahr
    - Ehrenamtliche Tätigkeit in Funktionen mit Verantwortung in Verbänden, Vereinen, Organisationen
    - Erfahrungen im Konfliktmanagement als Konfliktlotse, Schülermediator, Streitschlichter,
  •  entsprechende Englischkenntnisse um wissenschaftliche Lektüre in englischer Sprache zu verstehen,
  • bei Bewerbern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, ausreichende Deutschkenntnisse,
  • bei Bewerbern für die Abschlussvariante LL.M.: ausreichende Kenntnisse im Bereich Normverständnis und -auslegung sowie juristischer Argumentation.


Semester und Semester

Um Jahrgangsüberlappungen zu vermeiden und damit eine möglichst enge persönliche Betreuung der Studierenden zu gewähr-leisten, startet der Studiengang nur alle drei Semester: im Herbst 2019, im Frühjahr 2021, im Herbst 2022 etc.
Studiendauer umfasst drei Semester. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Masterarbeitsphase in ein fakultatives viertes Semester zu legen und so das Studium nach vier Semestern abzuschließen.


Bewerbung