Universität
altText
Polizei NRW

Zulassung bei

Polizei NRW

„Komm ins Team 110!”

Bewerbungsfristen & Einstellungstermine


für den Regierungsinspektoranwärter (m/w/d)

  • Bewerbungszeitraum: 01.06. - 30.11.2020
  • Einstellungsdatum: 01.09.2021

für den Polizeikommissaanwärterr (m/w/d) 

  • Bewerbungszeitraum: bis zum 08.10.2020
  • Einstellungsdatum: 01.09.2021


Du bist bei uns richtig, wenn

Du Verantwortung übernehmen möchtest

Du kommunikativ bist und gerne im Team arbeitest

Du dich motivierst auch neuen Aufgaben stellst


Voraussetzungen

für Regierungsinspektorenanwärter (m/w/d)

  • der Schulabschluss Abitur oder die volle Fachhochschulreife oder eine Qualifizierung nach der BBHZVO (vgl. §§ 2-4 BBHZVO) zum Zeitpunkt der Einstellung,
  • das nicht vollendete 39. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Einstellung (Ausnahmen sind zum Beispiel bei abgeleistetem Wehr- oder Zivildienst oder der Betreuung von minderjährigen Kindern bzw. der Pflege naher Angehöriger möglich),
  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedsstaates,
  • die Bestätigung, dass Du in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen lebst,
  • die charakterliche Eignung,
  • die gesundheitliche Eignung (zum Zeitpunkt der Einstellung) und
  • positives Ergebnis der Zuverlässigkeits- und Sicherheitsüberprüfung.

für Polizeikommissare (m/w/d)

  • Erfolgreich abgeschlossenes Auswahlverfahren
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union 
  • Du hast zum Einstellungstermin (1. September) das 37. Lebensjahr noch nicht vollendet
  • Keine gerichtlichen Vorstrafen, kein anhängiges Straf- oder Ermittlungsverfahren
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), einen gleichwertigen Bildungsstand (z. B. vollständige Fachhochschulreife) oder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung gemäß BBHZVO 
  • Sechs Jahre Englischunterricht (oder vier Jahre bei erhöhtem Stundenanteil) oder ein Zertifikat über eine abgelegte Prüfung gemäß europäischem Referenzrahmen für Sprachen, Level B 1 (entspricht dem Leistungsstand der Klasse 10, Sekundarstufe I)
  • Deutsches Sportabzeichen (mindestens in Bronze), das bis zum 01.07. des Einstellungsjahres in beglaubigter Kopie eingereicht werden muss, darin eine altersabhängige Ausdauerübung. Jugendliche: 800-Meter- oder Dauer-/ Geländelauf, Erwachsene: 3.000-Meter- oder 10.000-Meter-Lauf. Der Nachweis darf zum 01.07. des Einstellungsjahres nicht älter als 24 Monate sein.
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Bronze oder Deutsches Schwimmabzeichen in Gold oder Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Gold (altersabhängig), das bis zum 01.07. des Einstellungsjahres in beglaubigter Kopie eingereicht werden muss. Die Nachweise der Schwimmfähigkeit dürfen zum 01.07. des Einstellungsjahres nicht älter als 24 Monate sein.
  • Fahrerlaubnis Klasse B oder die Fahrerlaubnis zum begleiteten Fahren ab 17 Jahren für Fahrzeuge mit Schaltgetriebe, erworben bis zum 01.07. des Einstellungsjahres. Bis zum 01.05. des Folgejahres muss die Fahrerlaubnis der Klasse B vorliegen
  • Body-Maß-Index: nicht kleiner als 18 und größer als 27,5
  • Mindestgröße Frauen und Männer: 163cm
  • Tauglichkeit für den Polizeidienst aus polizeiärztlicher Sicht 
  • Bereitschaft, für die freiheitliche demokratische Grundordnung einzutreten
  • Charakterliche und geistige Anlagen, die für den Polizeidienst geeignet sind
  • Lebensführung in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen