JavaScript ist nicht aktiviert!

Jurist (m/w) für die Bereiche Autonomes Fahren, Connectivity und Digitalisierung (Stuttgart) - Daimler AG

Logo Daimler AG
Ab sofort
Stuttgart
Referenz-Nr.: 7106
Merken

Gestalten Sie die Zukunft mit uns!
Autonomes Fahren, Connectivity und Digitalisierung werden die Automobilindustrie in den nächsten Jahren prägen und bieten dabei enorme Chancen. Sie sind von diesen Themengebieten und den damit verbundenen juristischen Herausforderungen genauso fasziniert wie wir? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für unser Team Legal Business Innovation in Stuttgart-Möhringen suchen wir einen/eine Volljuristen/-in mit Benzin und Bits & Bytes im Blut.

Das Team gehört zum Bereich Legal M&A (Mergers & Acquisitions) und Kooperationen und ist damit Teil der Rechtsabteilung von Daimler, in der weltweit über 200 Anwälte die Geschäfte des Konzerns in allen Bereichen rechtlich begleiten und den wirtschaftlichen Erfolg durch angemessene und geeignete Lösungsvorschläge konstruktiv und zielkonform unterstützen. Neben der rechtlichen Beratung von M&A-Transaktionen und Kooperationsprojekten ist im Bereich Legal M&A und Kooperationen auch das Team Legal Business Innovation integriert, in dem die weltweite und divisionsübergreifende rechtliche Betreuung von ausgewählten Innovationsprojekten und strategischen Initiativen gebündelt und koordiniert wird.

Ihre Aufgaben im Einzelnen:
Rechtliche Beratung und Erteilung von Handlungsempfehlungen in komplexen Rechtsfragen mit umfangreichen Sachverhalten auf den Gebieten des Produkthaftungsrechts, des Produktsicherheitsrechts, angrenzender Rechtsgebiete sowie von Innovationsthemen, wie dem Automatisierten und Vernetzten Fahren.
Weiterentwicklung von rechtlich empfohlenen Produktsicherheits- bzw. Verteidigungskonzepten und Begleitung bei deren Umsetzung.
Steuerung der Zusammenarbeit der beteiligten Fachabteilungen innerhalb der Rechtsabteilung für die Erstellung / Prüfung der notwendigen Dokumente (z. B. Stellungnahmen, Gutachten); Abstimmung mit betroffenen Fachbereichen.
Recherche von Sachverhalten und Mitwirkung bei der Erarbeitung von Positionspapieren für die Vertretung der Unternehmensinteressen bei Behörden und Verbänden sowie die politische Meinungsbildung.
Erstellung von Präsentationen und Entscheidungsvorlagen für diverse Gremien.
Steuerung von, Abstimmung mit und fachliche Begleitung von externen Anwaltskanzleien und Experten weltweit.
Verfolgen der Rechtsentwicklung auf dem Gebiet der Produktsicherheit bzw. des Haftungsrechts insbesondere im Bereich von Innovationsthemen, wie dem Automatisierten und Vernetzten Fahren.

Qualifikationen:

Studium:
Volljurist/-in - Rechtsanwalt / Rechtsanwältin mit möglichst zwei voll befriedigenden deutschen Staatsexamen
Promotion von Vorteil

Erfahrung und spezifische Kenntnisse:
Erste Berufserfahrung mit Schwerpunkten in (zivilrechtlichen) Rechtsstreitigkeiten, Schiedsverfahren oder Moot Courts bzw. im Bereich Produkthaftung/-sicherheit wünschenswert - idealerweise in der Automobilindustrie oder einer international wirtschaftsberatenden Anwaltskanzlei
Projekterfahrung in interdisziplinären Projektgruppen

IT-Kenntnisse:
Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office (Outlook, Word, PowerPoint)

Sprachkenntnisse:
Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Persönliche Kompetenzen:
Gut ausgeprägtes Verständnis für unternehmerische, betriebswirtschaftliche und technische Zusammenhänge in einem komplexen und internationalen Umfeld
Selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise mit hoher Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
Interkulturelle Kompetenz
Gute analytische, organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
Teamfähigkeit, aber auch Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen sind genauso erforderlich wie eine pragmatische und strukturierte Arbeitsweise
Hohe Affinität zu Themengebieten wie Autonomes Fahren, Connectivity und Digitalisierung

Sonstiges:
Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen innerhalb und außerhalb Europas

Zusätzliche Informationen:

Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet).

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online und fügen der Bewerbung Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse bei (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).
WICHTIG! Bitte füllen Sie zusätzlich zu den Dateianhängen, zur Unterstützung des Auswahlprozesses, auch den Online-Bewerbungsbogen mit Ihrem schulischen und beruflichen Werdegang sowie Ihren weiteren Kenntnissen aus.

Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
Bei Fragen können Sie sich hier zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Hier geht es zur Online-Bewerbung und zur Stellenanzeige auf der Seite der Daimler AG.



Weitere Jobs:

12.08.2017

Daimler AG

Rechtsanwalt (m/w) für Digital Enterprise-IT - Daimler AG

Ab sofort
Böblingen
Unternehmen
Merken
20.07.2017

Daimler AG

Jurist (m/w) für die Rechtsabteilung Kartellrecht - Daimler AG

Ab sofort
Stuttgart
Unternehmen
Merken
20.07.2017

Daimler AG

Jurist (m/w) Fachfunktion Autonomes Fahren - Daimler AG

Ab sofort
Stuttgart
Unternehmen
Merken
23.01.2017

Daimler AG

Praktikanten (m/w) für den Bereich Training - Integrität / Nachhaltigkeit - Da...

ab März 2017
Stuttgart
Unternehmen
Merken
23.01.2017

Daimler AG

Praktikant (m/w) für den Bereich Integrity Training - Daimler AG

ab März 2017
Stuttgart
Unternehmen
Merken
23.01.2017

Daimler AG

Praktikant (m/w) im Bereich Vertragsmanagement, Verträge und Lizenzen - Daimler...

ab März 2017
Stuttgart
Unternehmen
Merken
Talentrocket Siegel

Kontakt:
TalentRocket GmbH
Widenmayerstr. 31
80538 München
T +49 89 41414 37 31