Öffentlicher Sektor
altText
Hessisches Ministerium der Finanzen

Übersicht über

Hessisches Ministerium der Finanzen


Über Hessisches Ministerium der Finanzen

Die hessische Finanzverwaltung sichert das funktionierende Gemeinwesen in Hessen:

Denn sie erhebt die Steuern, ohne die das Land seine staatlichen Aufgaben beispielsweise in den Bereichen Bildung, innere Sicherheit, Soziales oder Umweltschutz nicht erfüllen könnte. Oberste Behörde ist das Hessische Ministerium der Finanzen in Wiesbaden, auf der mittleren Ebene ist die Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main angesiedelt. Es folgen 35 Finanzämter in Hessen, die für die Festsetzung und Erhebung von Steuern zuständig und Serviceeinheiten für die Bürgerinnen und Bürger sind.

Mit Ihren Kompetenzen können Sie Ihren Beitrag als Führungskraft dazu leisten, dass die Steuern gerecht erhoben und gezahlt werden und somit die Finanzierung des Gemeinwesens gewährleistet wird.


Fachbereiche

  • Öffentliches Recht
  • Steuerrecht
  • Verwaltungsrecht

Standorte

Hier hast du einen Überblick über die Standorte von Hessisches Ministerium der Finanzen

Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Kontakte

Nastasja von Wiltberg
Frau Nastasja von Wiltberg
Personalsachbearbeiterin