JavaScript ist nicht aktiviert!

Datenschutz

Uns von TalentRocket ist es sehr wichtig, dass alle gesetzlichen Datenschutzbestimmungen  eingehalten werden und du auch ausreichend darüber informiert bist, was mit deinen Daten passiert.

Alle von dir zur Verfügung gestellten Daten behandeln wir vertraulich und die Daten werden ausschließlich zu dem Zweck verwendet, der auch angeben wird.

Datenschutzbeauftragter für TalentRocket ist: Mauritz Scheib.

Im Folgenden möchten wir erläutern, welche personenbezogen Daten wir erheben und wie wir diese verarbeiten.

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zur Identität der Person wie Vor-und Nachname, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder Email-Adresse.

Um deine persönlichen Daten bestmöglich zu schützen übermittelt TalentRocket deine Daten nur dann an Kanzleien und/oder Unternehmen, wenn du dich bei diesen explizit bewirbst. Eine Bewerbung kann zum Beispiel für ein Event, einen Job oder auch als initiative Bewerbung erfolgen. Mit deiner Bewerbung, werden wir deine Daten an den potentiellen Arbeitgeber weiterleiten, wozu du dein Einverständnis erteilst, wenn du dich auf unserer Seite registrierst. Wir sorgen hier bestmöglich für die Datensicherheit.

2. Allgemeine Daten

Wenn du die TalentRocket-Website besuchst, erfassen wir generelle Informationen über den Besuch auf unserer Seite. Diese sind jedoch nicht personalisierbar und werden auch nur für unsere statistische Auswertung benutzt, es können keine Rückschlüsse über einen einzelnen Benutzer gezogen werden. Daten, die wir erfassen, sind zum Beispiel Studienabschluss, Regionen und Geschlecht. 

3. Datensicherheit

TalentRocket trifft alle erforderlichen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten vor unerlaubtem Zugriff, Änderung, Offenlegung und auch Vernichtung zu schützen. Der Zugriff auf deine Daten ist nur Mitarbeitern der TalentRocket GmbH erlaubt, Kanzleien und Unternehmen, die wir für dich ansprechen, erhalten keinen Zugriff auf deine Daten, sondern erhalten lediglich für Ihren Auswahlprozess ein anonymisiertes Profil. Der Weitergabe deiner persönlichen Daten an potentielle Arbeitgeber durch TalentRocket stimmst du hiermit zu. Diese Daten müssen wir notwendig weitergeben, wenn wir deine Bewerbung platzieren sollen. Solltest du nicht mehr mit der Weitergabe deiner Daten einverstanden sein – Ziff. 8 dieser Datenschutzerklärung – können wir nicht dafür eintreten, dass die Daten auch bei potentiellen Arbeitgebern gelöscht werden, an die wir die Daten mit der ursprünglichen Zustimmung weitergeleitet haben.

Alle Mitarbeiter von TalentRocket sind zur Einhaltung von Datenschutzgesetzen verpflichtet.

4. Cookies

Wir speichern Cookies auf deinem Rechner oder einem sonstigen Endgerät. Cookies sind kleine Textdateien, die es uns ermöglichen deinen Rechner oder das Endgerät wiederzuerkennen und so bereits beim letzten Besuch eingegebene Informationen wieder aufzurufen. Die meisten Webbrowser haben eine Funktion, mit der neue Cookies abgelehnt oder alte Cookies entfernt werden können. Ähnliche Funktionen wie Flash Cookies, die durch Browser-Add-ons genutzt werden, kannst du ebenso durch den Webbrowser ausschalten oder löschen. Bei einer Deaktivierung von Cookies kann es zu Fehlermeldungen kommen.

5. Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website das Web-Analyse-Tool Google Analytics, um die Inhalte besser auf dich als Nutzer anpassen zu können. Auch Google-Analytics verwendet Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über deine Nutzung dieser Website werden anonymisiert, das heißt ohne deine IP-Adresse, an Google/USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen können nur dazu verwendet werden, die Nutzung der Website auszuwerten und Zusammenfassungen über diese Nutzungen zusammenzustellen und weitere mit der Nutzung der Website und des Internets verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist, kann Google diese Informationen gegebenenfalls übertragen oder auch Dritte mit der Datenverarbeitung beauftragen. Dies erfolgt jedoch anonymisiert oder pseudonymisiert. Google Analytics verwendet ausschließlich First-Party-Cookies, diese gelten nur für die jeweilige Domain, in diesem Fall www.talentrocket.de. Es ist nicht möglich, Nutzungsinformationen über das Verhalten auf anderen Domains zu erheben.

6. Auftragsdatenverarbeitung

TalentRocket behält sich das Recht vor, möglicherweise externe Auftragsdatenverarbeiter zu beauftragen, die dann für uns bestimmte Datenverarbeitungsaufträge durchführen. Nach § 11 BDSG werden diese Dienstleister mit größter Sorgfalt ausgewählt und bei der Festlegung des schriftlichen Vertrages werden die weiteren Vorgaben des § 11 BDSG eingehalten.

7. Angaben im Rahmen einer Registrierung bei www.talentrocket.de

Als registrierter Nutzer schlagen wir dir Arbeitgeber, Jobs, Events und Inhalte auf unserer Website vor, die zu deinen Angaben in deinem Profil passen. Um dies sinnvoll durchführen zu können, erheben wir bestimmte Daten, das sind zum einen personenbezogene Daten, um mit dir Kontakt aufnehmen zu können und zum anderen sind dies Angaben über deine Studienschwerpunkte, Interessen und Städte in denen du arbeiten möchtest. Welche Daten im Rahmen der Registrierung von uns erhoben und gespeichert werden, ergibt sich aus dem Anmeldeprozess.

Außerdem hast du die Möglichkeit dir einzelne Arbeitgeber, Jobs und Events zu merken.

Im Rahmen der Registrierung wird zugleich unser Newsletter abonniert. Die hierbei angegebenen Daten können selbstverständlich auch in deinem Profil ergänzt, geändert oder gelöscht werden.

 

8. Änderung und Löschung deiner Daten, Widerruf von Einwilligungen

Die direkt von dir erhobenen Daten kannst du jederzeit vollumfänglich in deinem Profil unter www.talentrocket.de abfragen. Dort besteht auch die Möglichkeit dein Profil zu ändern.

Auch den Inhalt der von dir erteilten Einwilligung kannst du jederzeit abrufen und du kannst eine von dir erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du uns eine Email an info@talentrocket.de schreibst.

9. Änderungen des Datenschutzes

Sollte TalentRocket Datenschutzbedingungen bzw. Nutzungsbedingungen ändern, insbesondere wegen sich eventuell ändernder gesetzlicher Vorgaben, benachrichtigt TalentRocket den registrierten Nutzer per Email. Dem registrierten Nutzer wird der geänderte Datenschutz spätestens zwei Wochen vor dem Inkrafttreten per Email zugesandt. Der geänderte Datenschutz gilt als akzeptiert, wenn der registrierte Nutzer diesen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der Email, die den geänderten Datenschutz enthält, widerspricht.

Gültig bis 22.05.2017 sind diese Datenschutzbestimmungen

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zur Identität der Person wie Vor-und Nachname, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder Email-Adresse.

Um deine persönlichen Daten bestmöglich zu schützen gibt TalentRocket deine Daten nur in anonymisierter Form an Kanzleien und Unternehmen weiter und nur zu Zweck der Einladung zu Karriere-Events. Das heißt, bewirbst du dich für ein Karriere-Event oder wirst aufgrund deiner Angaben von uns für ein Karriere-Event ausgewählt, erhält die Kanzlei oder das Unternehmen deine Daten OHNE alle personenbezogenen Daten, erst im Falle einer Zusage der Kanzlei oder des Unternehmens und einer Zusage deinerseits übermitteln wir auch personenbezogene Daten.

2. Allgemeine Daten

Wenn du die TalentRocket-Website besuchst, erfassen wir generelle Informationen über den Besuch auf unserer Seite. Diese sind jedoch nicht personalisierbar und werden auch nur für unsere statistische Auswertung benutzt, es können keine Rückschlüsse über einen einzelnen Benutzer gezogen werden.

3. Datensicherheit

TalentRocket trifft alle erforderlichen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten vor unerlaubtem Zugriff, Änderung, Offenlegung und auch Vernichtung zu schützen. Der Zugriff auf deine Daten ist nur Mitarbeitern der TalentRocket GmbH erlaubt, Kanzleien und Unternehmen erhalten keinen Zugriff auf deine Daten, sondern erhalten lediglich für Ihren Auswahlprozess zu einem Event ein anonymisiertes Profil.

Alle Mitarbeiter von TalentRocket sind zur Einhaltung von Datenschutzgesetzen verpflichtet.

4. Cookies

Wir speichern Cookies auf deinem Rechner, das sind kleine Textdateien, die es uns ermöglichen deinen Rechner wiederzuerkennen und so bereits beim letzten Besuch eingegebene Informationen wieder aufzurufen. Bei einer Deaktivierung von Cookies kann es zu Fehlermeldungen kommen.

5. Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website das Web-Analyse-Tool Google Analytics, um die Inhalte besser auf dich als Nutzer anpassen zu können. Auch Google-Analytics verwendet Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über deine Nutzung dieser Website werden anonymisiert, das heißt ohne deine IP-Adresse, an Google/USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen können nur dazu verwendet werden, die Nutzung der Website auszuwerten und Zusammenfassungen über diese Nutzungen zusammenzustellen und weitere mit der Nutzung der Website und des Internets verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist, kann Google diese Informationen gegebenenfalls übertragen oder auch Dritte mit der Datenverarbeitung beauftragen. Dies erfolgt jedoch anonymisiert oder pseudonymisiert. Google Analytics verwendet ausschließlich First-Party-Cookies, diese gelten nur für die jeweilige Domain, in diesem Fall www.talentrocket.de. Es ist nicht möglich, Nutzungsinformationen über das Verhalten auf anderen Domains zu erheben.

6. Auftragsdatenverarbeitung

TalentRocket behält sich das Recht vor, möglicherweise externe Auftragsdatenverarbeiter zu beauftragen, die dann für uns bestimmte Datenverarbeitungsaufträge durchführen. Nach § 11 BDSG werden diese Dienstleister mit größter Sorgfalt ausgewählt und bei der Festlegung des schriftlichen Vertrages werden die weiteren Vorgaben des § 11 BDSG eingehalten.

7. Angaben im Rahmen einer Registrierung bei www.talentrocket.de

Als registrierter Nutzer wirst du über TalentRocket zu Events eingeladen, die zu deinen Angaben in deinem Profil passen. Um dies sinnvoll durchführen zu können,  erheben wir bestimmte Daten, das sind zum einen personenbezogene Daten, um mit dir Kontakt aufnehmen zu können und zum anderen sind dies Angaben über deine Studienschwerpunkte, Interessen und Städte in denen du arbeiten willst. Welche Daten im Rahmen der Registrierung von uns erhoben und gespeichert werden, ergibt sich aus dem Anmeldeprozess.

Außerdem hast du die Möglichkeit dir einzelne Kanzlei-bzw. Unternehmensprofile oder Stellenangebote zu merken.

Im Rahmen der Registrierung gibt es die Möglichkeit einen Newsletter zu abonnieren. Die in diesem Rahmen angegebenen Daten können selbstverständlich auch in deinem Profil ergänzt, geändert oder gelöscht werden.

 

8. Änderung und Löschung deiner Daten, Widerruf von Einwilligungen

Die direkt von dir erhobenen Daten kannst du jederzeit vollumfänglich in deinem Profil unter www.talentrocket.de abfragen. Dort besteht auch die Möglichkeit dein Profil zu ändern.

Auch den Inhalt der von dir erteilten Einwilligung kannst du jederzeit abrufen und du kannst eine von dir erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du uns eine Email an info@talentrocket.de schreibst.

9. Änderungen des Datenschutzes

Sollte TalentRocket Datenschutzbedingungen bzw. Nutzungsbedingungen ändern, insbesondere wegen sich eventuell ändernder gesetzlicher Vorgaben, benachrichtigt TalentRocket den registrierten Nutzer per Email. Dem registrierten Nutzer wird der geänderte Datenschutz spätestens zwei Wochen vor dem Inkrafttreten per Email zugesandt. Der geänderte Datenschutz gilt als akzeptiert, wenn der registrierte Nutzer diesen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der Email, die den geänderten Datenschutz enthält, widerspricht.