Bewertungen zu kallan Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Hilf Talenten bei Ihrer JobsucheBewerte deinen Arbeitgeber
Bewerten
5
20.12.2022
Weiterempfohlen

Skandinavische Arbeitskultur

Arbeitete für 0-1 Jahre als Referendar:innen in Frankfurt am Main

Die Anwaltsstation im Referendariat bei kallan kann ich sehr empfehlen. Von Tag 1 an begegnet man sich mit den Partner:innen und Rechtsanwält:innen auf Augenhöhe. Nach skandinavischem Vorbild dutzen sich (fast) alle und man merkt auch als Referendar:in, die flachen Hierarchien. So werden die Arbeitnehmer:innen bspw. auch bei Fragen des Kanzleimanagements aktiv miteinbezogen. Das alles führt zu einer sehr angenehmen Arbeitsatmosphäre. Als Referendar:in wird man direkt eingebunden. Man muss nicht lange auf Arbeit warten, die Anwält:innen aus dem Frankfurter sowie Berliner Büro kommen direkt auf einen zu. Thematisch bekommt man dadurch die gesamte Breite der Wirtschaftskanzlei geboten. Trotzdem bleibt einem auch eine Schwerpunktsetzung möglich und offen. Ich hatte das Gefühl, dass man auf meine Wünsche und Erwartungen sehr gut eingegangen ist. Die Arbeitszeiten als Referendar:in sind sehr angenehm. In der Regel arbeitet man mit Pause von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr. Bei privaten Terminen kann man auch flexibel und spontan andere Arbeitstage vereinbaren. Grundsätzlich sind meines Wissens im Referendariat (Anwalts- und Wahlstation) flexibel 3-5 Arbeitstage möglich. Außerdem haben mir die wöchentlichen internen "Juristenrunden" mit sehr vielfältigem Input und juristischen Diskussion sehr gefallen.

Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karrieremöglichkeiten

Gehalt

Weiterbildungsmöglichkeiten

Reputation

Diversity

Umweltbewusstsein

Mehr anzeigen
War diese Bewertung hilfreich?