4.3

Weil, Gotshal & Manges LLP

Zur Merkliste hinzufügen
Weil, Gotshal & Manges LLP

Über Weil, Gotshal & Manges LLP

Weil, Gotshal & Manges LLP, eine amerikanische »Großkanzlei mit Boutiquecharakter«, wurde 1931 in New York gegründet und ist für ihr gesellschaftsrechtliches Transaktionsgeschäft sowie für Private Equity-Investitionen und hochkarätige Litigation-Mandate bekannt und gehört mittlerweile zu den international führenden Wirtschaftskanzleien. Rund 1100 Rechtsanwälte beraten an den 15 Standorten Mandanten aus nahezu allen Branchen.

Die Beratung internationaler Mandanten bei Transaktionen auf höchstem juristischen Niveau ist geprägt von unternehmerischem Denken, effektivem Transaktionsmanagement und innovativen, lösungsorientierten Ansätzen.

Die Kanzlei verfolgt die Strategie der Beratung im oberen Segment des Transaktionsgeschäfts und ist kontinuierlich auf Wachstumskurs. Grundlage hierfür ist ihre traditionell starke Marktposition in den Bereichen Private Equity, M&A, Restrukturierung und Dispute Resolution. Renommierte Mandate waren u.a. die Beratung von Upfield Group B. V. beim Erwerb von Arivia S. A., die Beratung des Finanzinvestors KKR beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an dem deutschen FinTech-Unternehmen heidelpay, die Beratung des im Silicon Valley ansässigen Finanzinvestors TCV beim Anteilserwerb an der FlixMobility GmbH sowie die Beratung von Apax Digital bei einer Investition in den SaaS-Anbieter Signavio.

4.3
3 Bewertungen
5
2
4
0
3
1
2
0
1
0

Hilf Talenten bei Ihrer Jobsuche

Bewerten

Fachbereiche

Hier hast du einen Überblick über die Fachgebiete von Weil, Gotshal & Manges LLP


Standorte

Hier hast du einen Überblick über die Standorte von Weil, Gotshal & Manges LLP

Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Kontakte

SvenReising
Herr Sven Reising
Head of HR and Office Management Germany

Über uns

Mitarbeiter national
65
Anwälte

10
davon Partner

46
davon Associates

9
davon Counsel


Sprachen

Aufgrund der Internationalität unserer Mandate ist Englisch in allen Fachbereichen eine unabdingbare Voraussetzung.


Renommierte Mandate

  • Beratung von TCV als Lead-Investor im Rahmen der EUR 110 Mio. Series-D-Finanzierungsrunde bei der Fintech Mambu GmbH, die mit einer Bewertung von über EUR 1,7 Mrd. zu den wertvollsten Fintech-Start-ups und Einhörnern in Deutschland gehört.
  • Beratung von Exide Technologies, einem der weltweit größten Hersteller von Batterie- und Energiespeichersystemen für den Automobil- und Industriebereich, bei einer umfassenden Restrukturierung des gesamten Konzerns und der Neuausrichtung der europäischen Unternehmensgruppe (DE, FR, SKAND., BeNeLux, ES, PRT) und deren anschließender Veräußerung.
  • Beratung von Advent International beim Erwerb einer Beteiligung an der Aareon AG, einem führenden europäischen Anbieter von Softwarelösungen für die Immobilienbranche und Tochtergesellschaft der Aareal Bank AG.

Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch

Schon gewusst

Sportsgeist und Teamspirit beweist Weil nicht nur am Mandat, sondern auch beim Indoor-Cycling für den guten Zweck bei der globalen Tour de Weil oder beim jährlichen Firmenlauf. Das Sommerfest am Tegernsee oder gemeinsames Popcorn-Kino mit privatem RBG-Screening bieten Gelegenheit zum Gedankenaustausch in entspannter Atmosphäre.

Weltweiter wirtschaftlicher Erfolg durch juristische Beratung auf höchstem Niveau sind für Weil untrennbar mit dem Anspruch auf einen verantwortungsvollen Corporate Citizenship Footprint – durch langjähriges Engagement im Wege der Weil Foundation, umfassende Förderung von lokalen Gemeinsinnprojekten, verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt, eine Kultur von Vielfalt und Integration sowie Pro Bono Rechtsberatung nimmt Weil seine unternehmerische Verantwortung wahr.




Auszeichnungen & Preise

Mein Arbeitstag

Manuel-Peter Fringer, Partner, M&A

08:00 Uhr

Nach der Zubereitung meines allmorgendlichen Tees, überprüfe ich zunächst neue E-Mails, die ich über Nacht von Mandanten oder meinen ausländischen Kollegen erhalten habe.

08:15 Uhr

Nach erster schneller Durchsicht der E-Mails, bespreche ich die einzelnen Themen des Tages kurz mit dem zuständigen Partner.

08:30 Uhr

Die erste Aufgabe besteht darin, verschiedene gesellschaftsrechtliche Fragen einer unserer ausländischen Mandanten zu prüfen und für meinen Partner zusammenzufassen.

09:30 Uhr

Im Anschluss besprechen wir gemeinsam die Ergebnisse meiner rechtlichen Prüfung.

10:00 Uhr

Unser wöchentliches Teammeeting findet statt. Nachdem kurz der vergangene Bundesligaspieltag kritisch beäugt wurde, besprechen wir die aktuell anstehenden Themen der Woche.

10:15 Uhr

Schließlich werden wir darüber informiert, dass in den nächsten Tagen zwei Transaktionen anlaufen werden.

10:30 Uhr

Zum Abschluss des Meetings erhalten wir alle gemeinsam ein allgemeines Feedback über unsere Arbeit von letzter Woche und hilfreiche Verbesserungsvorschläge.

12:00 Uhr

Ein Kollege aus dem Litigation Department ruft mich an und fragt nach, ob wir mal wieder gemeinsam Mittagessen gehen wollen. Ich sage zu und freue mich.

12:15 Uhr

Wir entscheiden uns in das neue japanische Restaurant zu gehen. Dabei tauschen wir uns über die Erlebnisse des letzten Wochenendes aus.

14:00 Uhr

Es wurde kurzfristig eine Telefonkonferenz mit unseren Kollegen aus New York angesetzt. Ich gehe hierfür noch einmal meine Unterlagen durch und schreibe mir vorab die wesentlichen Punkte zusammen, die meines Erachtens noch abgeklärt werden müssen.

14:15 Uhr

Der Mandant hat entschieden, vor der geplanten Umstrukturierung der deutschen Tochtergesellschaft, noch verschiedene anderweitige gesellschaftsrechtliche Maßnahmen durchzuführen.

14:30 Uhr

Nach erster rechtlicher Einschätzung der geplanten Maßnahmen, erstelle ich mir eine Übersicht über die hierfür erforderlichen Maßnahmen und Dokumente.

16:00 Uhr

Ein Kollege aus dem Tax Department besucht mich und wir verabreden uns für den Abend auf einen Drink. Nach einem kurzen Austausch über eine steuerrechtliche Frage, fahre ich mit der Erstellung der Dokumente fort.

17:00 Uhr

Nach Prüfung und ausgiebiger Recherche, bespreche ich die von mir erarbeiteten Lösungsmöglichkeiten mit meinem zuständigen Partner.

18:00 Uhr

Ich erhalte eine E-Mail mit den Zugangsdaten zu dem Datenraum für ein neues Projekt. Nachdem ich mich für den Datenraum angemeldet habe, nutze ich die Gelegenheit, diesen schon einmal kurz anzuschauen und mich mit dem Target vertraut zu machen.

18:30 Uhr

Um mehr über das Geschäftsfeld des Targets herauszufinden, bitte ich unsere Referendarin eine kurze Zusammenfassung für mich zu erstellen.

20:00 Uhr

Mein Kollege aus dem Tax Department ruft mich an, ob wir eine halbe Stunde später gehen können. Ich stimme zu und nutze die mir verbleibende, um meine to-do-Liste und Dokumente für den nächsten Tag zusammenzustellen.

23:00 Uhr

Ein Blick auf mein blinkendes Blackberry verrät mir, dass ich eine E-Mail bekommen habe. Es ist mein Kollege aus New York, der sich für meine schnelle Hilfe von heute bedankt.

23:15 Uhr

Zufrieden gehe ich schlafen und freue mich auf den nächsten spannenden Tag.


1100
Anwälte international


Karriere

Einstiegsmöglichkeiten

Ihre Einstiegsmöglichkeiten bei uns sind individuell und vielfältig.
Als Referendar haben Sie bereits zu einem früheren Zeitpunkt Ihrer Karriere die Möglichkeit, unser Team zu verstärken.


Anwaltspersönlichkeit

Wir suchen Juristen mit exzellenter juristischer Qualifikation, sehr guten Englischkenntnissen sowie Begeisterung für unternehmerisches Denken. Sie verfügen über Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft sowie Freude an Herausforderungen. Hinzu kommen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Sachkenntnis in Bezug auf wirtschaftliche Zusammenhänge, ein professionelles Auftreten sowie nicht zuletzt Persönlichkeit. Weitere Abschlüsse wie Promotion und/oder LL.M. sind wünschenswert.


Anzahl Partner zu Associates

1:4

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen p.a.
15
Associates

20
Referendare


Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Ausbildung durch Partner und erfahrene Associates

Sofortige vollständige Integration in Mandate

Schrittweise Übernahme von Verantwortung bis hin zur eigenständigen Führung einer Transaktion

Aufbau eigenes Mandantenkreises


Wege zur Partnerschaft

Einstieg als Referendar*in/Associate

Kontinuierliche Weiterentwicklung, Unterstützung und Gespräche auf individuellem Karriereweg

Strategisch ausgerichtetes systematisches und institutionalisiertes Programm, das die Associates/Counsels auf dem Weg zur Partnerschaft begleitet


Unterstützung für verschiedene Tätigkeiten

Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung bei der Ausbildung zum Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Weiterbildung Anwälte

  • Durch die ausgeprägte Nähe zu unseren Mandanten begleiten wir Sie bereits zu Karrierebeginn und in den darauffolgenden Jahren auf Ihrem Weg zu stetig mehr Verantwortung.
  • Unterstützt wird dieser Weg durch Ihr jährliches attraktives Weiterbildungsbudget, welches Sie individuell nutzen.
  • Zudem unterstützen wir Fortbildungsmaßnahmen, wie zum Beispiel den Steuerberater.
  • Inhouse Training Sessions.

Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Referendariat

Sven Reising
Herr Sven Reising
Head of HR and Office Management Germany

Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation

Referendariatsbegleitende Tätigkeit


20
Referendarplätze p.a.


Highlights

Referendare werden von Beginn an in die Mandatsarbeit eingebunden sodass es sich tatsächlich um eine qualifizierte und intensive Ausbildung handelt und wir diesem Begriff auch gerecht werden.


Referendarspersönlichkeit

Persönlichkeit, Individualität und Teamspirit machen den Weil-Juristen aus - wir suchen engagierte Referendare mit exzellenten juristischen Fähigkeiten und Unternehmergeist. Ein sicheres Auftreten, Kommunikationstalent in Deutsch und Englisch sowie Einsatzbereitschaft runden das Profil ab. Die vielfältige Kultur von Weil bietet talentierten Juristen facettenreiche, beruflich lohnende und persönlich erfüllende Karrierewege.


Examensorientierte Ausbildung

Weil begleitet Referendarinnen und Referendare in der Anwalts- und Wahlstation im Rahmen einer Kooperation mit KAISER Seminare durch ein Seminar- und Klausurpaket aktiv auf dem Weg zur Zweiten Jursistischen Staatsprüfung.


Arbeitszeit Referendare

3-5 Wochenarbeitstage, individuelle Arbeitszeiten im Hinblick auf die Examensvorbereitung nach Absprache

Sehr geringSehr hoch

Sonderleistungen

  • Intensive Einbindung der Referendare in eine Praxisgruppe durch Mitarbeit unter dem zuständigen Partner
  • Seminar- und Klausurpaket von KAISER Seminare
  • Evtl. Vertragsangebote für den Berufsstart bereits während des Referendariats
  • Teilnahme an allen Weil Events

Praxisnahe Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Übernahmewahrscheinlichkeit

Sehr geringSehr hoch

Auslandsstationen

Die internationale Weil-Familie ist prädestiniert dafür, Ihre Wahlstation im Ausland zu absolvieren.


Kultur

Team

  • Unsere Arbeit zeichnet sich durch eine ausgeprägt teamorientierte Arbeitsweise aus.
  • Dabei wird nicht nur eng mit den eigenen Teammitgliedern zusammengearbeitet, sondern auch stark team- und standortübergreifend.
  • Bei uns findet jedermann, egal ob Referendar oder Associate, offene Türen vor und kann sich direkt mit den Kolleginnen und Kollegen austauschen.
  • Herausforderungen werden nicht einzeln und separat nur im Kreis der jeweiligen Abteilung diskutiert und bearbeitet, sondern man steht in einem steten Gedankenaustausch miteinander und erarbeitet Lösungsansätze gemeinsam auf fachübergreifender Basis.
  • Zudem finden regelmäßig Junior-Lunches oder gemeinsame Sportaktivitäten statt, bei denen man die Kolleginnen und Kollegen noch besser kennenlernen kann.

Diversity

Eine der Qualitäten, die Weil einzigartig macht, ist unsere Kultur. Vielfalt und Integration sind seit unserer Gründung zentrale Werte. In den letzten 30 Jahren war Weil führend bei formellen Initiativen zur Stärkung und Schaffung einer integrativen Kultur. Unsere Kultur des Respekts und der Unterstützung schafft ein Umfeld, in dem sich alle wohl fühlen und zu Höchstleistungen ermutigt werden.


28
Urlaubstage


Flexibilität und Work-Life-Balance

Working from Home

Alle Associates können bis zu zwei Tage remote von zuhause aus arbeiten.

Arbeitszeitmodelle

Jeder Mitarbeiter hat unterschiedliche Bedürfnisse hinsichtlich der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, daher gibt es bei uns individuelle Vereinbarungen zu Teilzeit und Elternzeit für Mütter und Väter.


Frauenanteil

Partnerinnen

20%

Sehr geringSehr hoch

Associates/Berufseinsteigerinnen

55%

Sehr geringSehr hoch

Women@Weil

Die Initiative Women@Weil bringt die Talente und die Energie von Anwältinnen aus der weltweiten Weil-Community zusammen und ist fokussiert auf Mentoring, Networking, Rekrutierung, Förderung, Pro-Bono-Initiativen, Geschäftsentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit.