Öffentlicher Sektor
Landeshauptstadt Stuttgart

Volljurist (m/w/d), Wirtschaftsjurist (m/w/d) in Stuttgart ab sofort

Abteilungsleiter (m/w/d) Eingliederungshilfe Landeshauptstadt Stuttgart

Referenznummer: 44540
Bewerbung über eigene Karriereseite möglich
Nutze die Website des Arbeitgebers, um dich zu bewerben.

Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten!

Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist.

Wir suchen zum 1. August 2021 eine/n Abteilungsleiter (m/w/d) der Abteilung Rehabilitation und Teilhabe von Menschen

mit Behinderung als Eingliederungshilfe für das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Das Sozialamt organisiert mit derzeit ca. 500 Mitarbeitenden vielfältige soziale Leistungen in der Landeshauptstadt Stuttgart. In sieben Abteilungen leisten motivierte und engagierte Teams einen wichtigen Beitrag für die soziale und gesellschaftliche Teilhabe aller Stuttgarter*innen. Die zum 1. Januar 2020 neu gebildete Abteilung Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung – Eingliederungshilfe des Sozialamts organisiert alle Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX) für das gesamte Stadtgebiet. Die aktuell 60 Mitarbeitenden beraten und unterstützen in fünf Teams rund 4.200 Stuttgarter*innen mit Behinderung, ermitteln den individuellen Hilfebedarf und koordinieren die Leistungen im Rahmen der Eingliederungshilfe und Teilhabe (SGB IX).

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • strategische und inhaltliche Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe hin zu einer personenzentrierten, sozialraumorientierten Teilhabeleistung
  • Auf- und Ausbau der Abteilung, Gestaltung der organisatorischen Abläufe sowie Kooperation und Vernetzung mit allen mit dem Thema befassten Bereichen des Sozialamts und mit weiteren Fachämtern und Organisationseinheiten innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung
  • Personalführung und -entwicklung
  • Klärung von Grundsatzfragen des neuen Eingliederungshilferechts, Erstellung fachlicher Vorgaben und Verantwortung für die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung
  • Aufbau und Verantwortung für das Berichtswesen, das Controlling-System, die Qualitätssicherung und die Qualitätskontrolle
  • Finanz- und Steuerungsverantwortung für die Leistungsgewährung
  • Verantwortung für das Beschwerdemanagement sowie das Widerspruchs- und Klageverfahren
  • Gremien- und Netzwerkarbeit

Änderungen im Aufgabenzuschnitt behalten wir uns vor.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Bereichen Verwaltungs-, Rechts- oder Sozialwissenschaften oder ein vergleichbares Studium oder Beamte*innen (m/w/d) des höheren Verwaltungsdienstes oder besonders qualifizierte Beamte*innen (m/w/d) des gehobenen Verwaltungsdienstes mit der Bereitschaft den Aufstiegslehrgang zu absolvieren
  • praktische Erfahrung und fundierte Kenntnisse im SGB IX, im Sozialrecht und den angrenzenden Rechtsgebieten sowie in den Fachgebieten Inklusion, Teilhabe und Sozialraumorientierung
  • Führungserfahrung, Entscheidungs- und Kommunikationsstärke sowie ausgeprägte Sozialkompetenz
  • konzeptionelles und strategisches Denkvermögen, Ziel- und Lösungsorientierung
  • Kunden- und Mitarbeiterorientierung
  • Organisations- und Durchsetzungsstärke
  • sicheres öffentliches Auftreten sowie Verhandlungsgeschick und Netzwerkkompetenz
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstständigkeit

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und nicht alltägliche Aufgabe
  • die Chance, in verantwortlicher Funktion an einem innovativen, sozialräumlichen Konzept zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes und an der Gestaltung einer inklusiven Stuttgarter Stadtgesellschaft mitzuwirken
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Coaching, Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und aufgeschlossenen Team
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unsere Karriereseite!


TalentRocket kooperiert bei diesem Job mit Stellenanzeigen.de

Stellenanzeigen.de Logo

Ort und Anfahrt

Wo befindet sich dein zukünftiger Arbeitsort und wie lange dauert die Anfahrt? Gib deine Heimatadresse oder dein Wunschviertel an und wir berechnen dir den tatsächlichen Anfahrtsweg.

+ Aktuellen Standort hinzufügen
Die berechneten Anreisezeiten basieren auf den Verkehrsdaten eines typischen Dienstag morgens um 8:30.
Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Sonstiges

Hier kannst du weitere Informationen bekommen.

Zur Website

Fachbereiche

Sozialrecht


Entdecke weitere interessante Jobs

Empfohlen
Hamburg
Fachkraft Leistungsgewährung (w/m/d) im Bereich SGB II

Diverse Jobarten

Heilbronn
Volljurist als Syndikusrechtsanwalt (m/w/d)

Volljurist (m/w/d)

Kiel
Rechtsanwalt (m/w/d) Gesundheitsrecht

Volljurist (m/w/d)