Große TalentRocket-Studie: Entscheidungskriterien bei der Arbeitgeberwahl für Nachwuchsjuristen

Nachwuchsjuristen überzeugt vor allem die Teamatmosphäre und die Work-Life-Balance.

Innerhalb der einzelnen Parameter, die unter diese beiden Kategorien fallen, sind die fünf wichtigsten Parameter für die Entscheidung tatsächliche Arbeitszeit, Teammentalität, Kontakt zu Mandanten, Fachbereiche und der Sympathie-Faktor der Partner. Für die Generation Y nicht überraschend: Das Gehalt nimmt in der Gesamtbewertung nur Platz 6 von 50 ein.

Nahezu alle jungen Juristen informieren sich online über potentielle Arbeitgeber und bevorzugen Webseiten mit konsolidierten Informationen.

In der Umfrage wurden 50 Parameter in sieben Kategorien erhoben: Teamatmosphäre, Work-Life-Balance, Weiterbildung, Karrieremöglichkeiten, Vergütung, Internationalität, allgemeines Kanzleiprofil. Das allgemeine Kanzleiprofil beinhaltet zum Beispiel den Namen der Kanzlei bzw. des Unternehmens, die Fachbereiche als auch die Standorte und wird als Info vorausgesetzt.

Studie
TalentRocket hat gemeinsam mit der Ludwig-Maximilians-Universität München die Studie „Entscheidungskriterien bei der Wahl des Arbeitgebers für Nachwuchsjuristen“ durchgeführt. Deutschlandweit wurden online über 1.200 junge Juristen befragt, welche Informationen benötigt werden, wenn man eine Kanzlei oder ein Unternehmen für ein Praktikum, eine Referendarstation oder den Berufseinstieg in Erwägung zieht. Befragt wurden junge Juristen ab dem ersten Semester bis hin zum Volljuristen mit bis zu 3 Jahren Berufserfahrung.

P.S.: Der Kanzlei- & Unternehmensfinder basiert auf dieser Studie. Hier werden von Kanzleien und Unternehmen genau die Informationen erhoben, die laut Studie als statistisch relevant ermittelt wurden.

 

Auch interessant:


Fachbereiche und Karrierewege
Wenn die Chemie mit dem Chef nicht stimmt
Das beste Verhalten bei schwierigen Chefs oder Ausbildern
Fachbereiche und Karrierewege
“Bei der Polizei gibt es leider noch sehr wenige...
Polizeipräsidentin Britta Zur zu Gast bei New Lawyers
Fachbereiche und Karrierewege
Als Juristin an der Schnittstelle von Wissenschaft und...
Ein Erfahrungsbericht über die Arbeit am Fraunhofer IIS