Öffentlicher Sektor
altText
Bundeszentralamt für Steuern (BZSt)

Gehalt bei

Bundeszentralamt für Steuern (BZSt)


Gehalt Referatsleiter

Unsere Referatsleiter-Dienstposten (m/w/d) sind nach Besoldungsgruppe A 15 besoldet.


Einstiegsbesoldung
  • Die Einstiegsbesoldung liegt bei Besoldungsgruppe A 13h und richtet sich nach der jeweils geltenden Bundesbesoldungstabelle. Das Grundgehalt bemisst sich im Weiteren nach Erfahrungsstufen, deren Aufstieg sich nach bestimmten Dienstzeiten (Erfahrungszeiten) bemisst.
  • Ohne Vorerfahrung liegt Ihr Einstiegsgehalt mit Besoldungsgruppe A13h und Erfahrungsstufe 2 bei rund 4.360 € (brutto; ca. 3.200 € netto). Eine zweijährige Erfahrungszeit wird Ihnen pauschal für die Absolvierung des juristischen Vorbereitungsdienstes mit Abschluss des zweiten (Staats-)Examens anerkannt, sodass Sie bereits im Zeitpunkt Ihrer Einstellung nach Erfahrungsstufe 2 besoldet werden würden. Das Grundgehalt steigt in den Stufen 2 bis 4 nach jeweils drei Jahren in den Stufen 5 bis 7 nach jeweils vier Jahren.
  • Die Anerkennung weiterer hauptberuflicher Erfahrungszeiten wird individuell geprüft. Eine Beförderung nach A 14 erfolgt in der Regel ein Jahr nach Ablauf der Probezeit.

Das Gehalt liegt bei

4.360 € pro Monat


Zusatzleistung

Für besonders herausragende Arbeit bzw. besonderes Engagement kann Ihnen eine Leistungsprämie zuerkannt werden.