Großkanzlei
Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP

Karriere bei

Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP


Einstiegsmöglichkeiten

Der Einstieg ist bei Cleary Gottlieb als Praktikant, juristischer Mitarbeiter, Referendar oder Associate möglich.


Anwaltspersönlichkeit

Die Anwältinnen und Anwälte bei Cleary Gottlieb sind hochqualifiziert. Sie sollten neben ausgeprägtem Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen exzellente Noten und sehr gutes, möglichst durch ein LL.M.-Studium oder einen vergleichbaren Auslandsaufenthalt erworbenes Englisch mitbringen. Eine Promotion ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Wir schätzen soziale Kompetenz, Kollegialität und Teamfähigkeit.


Neueinstellungen p.a.
Referendare
Praktikanten
Wiss. Mitarbeiter

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Bei Cleary Gottlieb gibt es keine Karrierestufen, die bis zur Aufnahme in die Partnerschaft durchlaufen werden müssen.

Alternative Karrieremodelle

Neben der Partnerschaft gibt es auch alternative Karrieremodelle (z.B. Counsel, Senior Attorneys).


Wege zur Partnerschaft

Viele unserer Associates haben bereits als Praktikant, juristischer Mitarbeiter oder als Referendar bei Cleary Gottlieb gearbeitet. Grundsätzlich gibt es bei Cleary Gottlieb keine Karrierestufen, die bis zur Aufnahme in die Partnerschaft durchlaufen werden müssen.

Absolventen

Referendare, juristische Mitarbeiter oder Associates

Absolventen steigen als Referendare, juristische Mitarbeiter oder Associates in die Kanzlei ein.

Alternative Karrieremodelle

Neben der Partnerschaft gibt es auch alternative Karrieremodelle (z. B. Senior Attorney, Counsel).


Möglichkeiten in der Weiterentwicklung

Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Ausbildungsprogramme

Jeder Praktikant, juristischer Mitarbeiter, Referendar oder Associate bekommt einen Sibling bzw. einen Mentor zur Seite gestellt, der sich um die fachliche bzw. soziale Einbindung kümmert.

Dies ist bei Associates ein Partner, bei anderen Positionen meist ein erfahrener Associate (oder aber auch ein Partner).

Die berufliche Weiterentwicklung erfolgt dann durch intensives Training-on-the-Job mit kontinuierlichem Feedback durch den Sibling bzw. den Mentor.


Auslandsmöglichkeiten

  • Bei entsprechendem Interesse kann ein ca. einjähriger Auslandsaufenthalt in einem unserer ausländischen Büros Bestandteil der Karriere bei Cleary Gottlieb sein.
  • Zudem unterstützen wir Associates, die nach Beginn ihrer Tätigkeit bei uns ein LL.M.-Programm absolvieren wollen intensiv (u.a. bei der Bewerbung um den Studienplatz sowie bei der Finanzierung des Studienvorhabens) und stellen sie ggf. für die Dauer des Studiums frei.
  • Auch für Referendare besteht nach erfolgreich absolvierter Anwaltsstation grundsätzlich die Möglichkeit die Wahlstation in einem unserer ausländischen Büros zu verbringen.

Weiterbildung Anwälte

  • Unser Cleary Gottlieb Training Center richtet sich fachbereichsübergreifend an alle Associates, Referendare und Praktikanten und vermittelt in regelmäßigen Abständen Grundkenntnisse aus verschiedenen Praxisbereichen (wie z.B. zum Gesellschaftsrecht, Unternehmenskauf, Kapitalmarktrecht, Kartellrecht). Zudem gibt es Veranstaltungen in Spezialgebieten wie z.B. zu HGB-Rechnungslegung, Bilanzrecht und internationalen Rechnungslegungsstandards für Juristen. Die Kurse werden von Partnern der Kanzlei oder externen Spezialisten abgehalten. Abgerundet wird das Programm durch für alle Associates zugängliche Kurse zu Soft Skills (z.B. Verhandlungsmanagement, Präsentationstechniken, Rhetorik). Des Weiteren können alle Associates von Cleary Gottlieb an den europäischen Treffen der Praxisgruppen und weltweiten Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen sowie externe Seminare besuchen.
  • Unter dem Namen „European Financial Awareness Program“ haben wir im Frühling 2015 einen mehrtägigen Mini-MBA-Kurs für unsere europäischen Associates eingeführt. In Anlehnung an unser in den USA bereits sehr erfolgreiches und etabliertes „Mini-MBA Programm“ haben wir einen vielseitigen und auf die Bedürfnisse unserer Associates abgestimmten Syllabus zusammengestellt.
  • Ein Mentor hilft bei der Integration der Associates in das Büro und berät diese bei Fragen der Karriereentwicklung für eine Dauer von mindestens 2 Jahren. Jährliches Review-Gespräch mit zwei Partnern. Kontinuierliches Feedback, insbesondere nach jedem Deal.

Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch