Großkanzlei
Goodwin Procter LLP

Karriere bei

Goodwin Procter LLP

BE PART OF THE TEAM“

Einstiegsmöglichkeiten

Ob Associate, Transaction Lawyer, Paralegal, Praktikant, wissenschaftlicher Mitarbeiter oder Referendar - außergewöhnliche Köpfe, die uns bei unserer täglichen Arbeit unterstützen möchten, sind herzlich willkommen. 


Anwaltspersönlichkeit

Voraussetzung für den Einstieg bei Goodwin ist, uns durch Ihr Entwicklungspotential zu überzeugen. Ebenso wichtig wie ihre fachliche Qualifikation, Ihr unternehmerisches Verständnis und Ihre hervorragenden Englischkenntnisse, ist uns die Persönlichkeit - Sie sollten uns als Mensch überzeugen.

Wir wünschen uns Mitarbeiter, die teamfähig und sozial kompetent sind, und offen kommunizieren. 


Verhältnis Partner zu Associates

1:2

Sehr geringSehr hoch

Mandantenkontakt

Vom ersten Tag an werden Sie in den Arbeitsablauf der Kanzlei integriert und stehen früh in Mandantenkontakt. 

Sehr geringSehr hoch

Einarbeitung

Um die Einarbeitung so effizient wie möglich zu gestalten, steht Ihnen bei Goodwin vom ersten Tag an ein Mentor zur Seite. Das Mentoring erfüllt dabei gleich mehrere Aspekte: Zum einen soll Ihnen soziale Integration ins Team so leicht wie möglich fallen, weshalb der Mentor Ihr direkter Ansprechpartner ist. Darüber hinaus hat der Mentor aber auch immer die Ausbildung und Entwicklung im Blick und gibt regelmäßig Feedback. Dies heißt allerdings nicht, dass ausschließlich der Mentor Feedback gibt. Bei Goodwin ist es außerdem üblich, dass sich Berufsanfänger, Referendare und wissenschaftliche Mitarbeiter ein Büro mit einem Partner oder erfahrenen Anwalt teilen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Einbindung in die tägliche Arbeit und der Aufbau des eigenen Netzwerks so am besten gelingt. 


Möglichkeiten in der Weiterentwicklung

Angebote zur Aus- und Weiterbildung der Associates

Goodwin bietet kanzleiweit seinen Associates vielfältige (interne) Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten, die vielfach international ausgezeichnet sind und an denen Associates aller Standorte teilnehmen können. So nehmen Frankfurter Associates an Schulungen in London oder den USA teil, was den positiven Nebeneffekt hat, dass auch das internationale Teambuilding gestärkt wird. Neben Legal Skills, werden die Bereiche Leadership Skills und Professional Skills abgedeckt, es werden Retreats und ein regelmäßiges Review Programm mit perönlichen und konstruktiven Feedbackgesprächen angeboten. Zusätzlich werden jährlich bis zu sech Associates für drei Wochen in ausländische Büros entsandt, um so das internationale Netzwerk zu fördern und die Möglichkeiten des Cross-Sellings bestmöglich zu nutzen.  

Unterstützung bei der Promotion

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen