Bewertungen zu LSP Lindemann Schwennicke & Partner Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Hilf Talenten bei Ihrer JobsucheBewerte deinen Arbeitgeber
Bewerten
5
1.3.2022
Weiterempfohlen

Top-Kanzlei

Arbeitet als Referendar:innen in Berlin

LSP durfte ich im Rahmen meiner Anwaltsstation als Referendar kennenlernen: Sehr sympathische Kolleg*innen, fachlich hochqualifiziertes und wertschätzendes Team. In Bezug auf die Arbeitsinhalte kann sich jede*r in Richtung bestimmter Interessengebiete frei entwickeln, die Kanzlei ist hierfür offen, was ich als sehr vorteilhaft empfinde. Man ist also nicht einem Partner fix zugeordnet und kann sich dadurch relativ frei bewegen. Eine tolle Erfahrung und vor allem in Berlin mit Blick auf Fintech, Bank- und Kapitalmarktrecht eine einzigartige Kanzlei! Lediglich der Entwicklungspfad könnte noch mit etwas mehr Feedback klarer skizziert und Weiterbildungsmöglichkeiten etwas erweitert bzw. offener kommuniziert werden.

Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karrieremöglichkeiten

Gehalt

Weiterbildungsmöglichkeiten

Reputation

Diversity

Umweltbewusstsein

Mehr anzeigen
War diese Bewertung hilfreich?

5
16.2.2022
Weiterempfohlen

Spannende Arbeit im Maschinenraum der Finanzwelt

Arbeitete für 1 Jahr als Wiss. Mitarbeitende in Berlin

Ich habe für etwa ein Jahr als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Teilzeit bei LSP gearbeitet. Dabei war ich quasi ausschließlich mit ebenso spannenden wie anspruchsvollen Aufgaben beschäftigt, die einen unmittelbar erkennbaren Beitrag zur Mandatsarbeit geleistet haben. LSP hat mir in diesem Rahmen ermöglicht, Schwerpunkte in der Durchführung streitiger Verfahren mit Finanzaufsichtsbehörden einerseits und der Erstellung und Bewertung von Finanzierungsdokumentationen andererseits zu entwickeln; in beiden Bereichen ist exakte Gesetzesarbeit genauso erforderlich wie ein rechtsgebietübergreifendes Problembewusstsein. Anders gesagt: Wer Freude daran hat, am juristischen Hochreck zu arbeiten, ist hier goldrichtig! Die Arbeitsatmosphäre war immer sehr gut. Zwei Dinge möchte ich dabei insbesondere hervorheben: 1) Es herrscht ein super Teamgeist, sei es in der Diskussion über Aspekte von Mandaten, beim gemeinsamen Mittagessen, bei den Kanzleievents oder einem spontanen Umtrunk; 2) LSP pflegt eine Qualitäts-, keine Stundenkultur. Natürlich gibt es Deadlines und intensive Arbeitsphasen, aber niemand definiert sich über die Arbeitszeit. Das macht den Umgang sehr angenehm. Vor diesem Hintergrund kann ich LSP als Arbeitgeber nur empfehlen!

Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karrieremöglichkeiten

Gehalt

Weiterbildungsmöglichkeiten

Reputation

Diversity

Umweltbewusstsein

Benefits, die dieser Arbeitgeber bietet

Flexible Arbeitszeiten
Home Office
Mehr anzeigen
War diese Bewertung hilfreich?

5
27.1.2022
Weiterempfohlen

Großkanzleiarbeit im familiäreren Rahmen

Arbeitete für 0-1 Jahre als Wiss. Mitarbeitende in Berlin

Ich war bei LSP als wissenschaftlicher Mitarbeiter nach dem 1. Examen beschäftigt, um die Zeit bis zu meinem LL.M. zu überbrücken. Die Arbeit war meist interessant, und die Tätigkeiten, bei denen man tatsächlich in die Mandate eingebunden war, überwogen quantitativ bei Weitem die typischen Bullshit - Aktivitäten, die man häufig bei anderen (insbesondere Groß-)Kanzleien verrichten muss. Tatsächlich hatte ich das Gefühl, bei einigen Mandaten durchaus eine nicht zu vernachlässigende Verantwortung zu tragen und dass sich meine Arbeit im Endprodukt widerspiegelte. Die Arbeitszeiten sind relativ flexibel. Man wird pro Stunde bezahlt, was natürlich den Anreiz setzt, lieber noch etwas länger zu bleiben. Je nach persönlicher Einstellung kann man zwischen einem gut bezahlten Job mit relativ guten Arbeitszeiten oder einem sehr gut bezahlten Job mit etwas schlechteren Arbeitszeiten wählen. Das Gehalt als WissMit ist jedenfalls vergleichbar mit dem, was auch größere Kanzleien zahlen. Die Atmosphäre im Büro ist gut und recht familiär, man ist namentlich bei allen Partnern bekannt und per Du mit allen Associates und Counsels. Gemeinsames Mittagessen oder auch hin und wieder Aktivitäten nach Feierabend sind normal und angenehm. Nennenswerte negative Erfahrungen hatte ich keine. Wenn ich etwas kritisieren müsste, dann, dass man als WissMit (und vermutlich auch als Referendar) manchmal der einzige Mitarbeiter dieser Art ist. Zwar ist man auch gut bei den Anwälten integriert, aber Beratschlagung unter und Kontakt mit anderen (Noch-) Nichtvolljuristen wäre sicherlich manchmal auch zuträglich. Insgesamt hatte ich eine sehr gute Zeit bei LSP und kann mir auch vorstellen, in Zukunft wieder dort zu arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karrieremöglichkeiten

Gehalt

Weiterbildungsmöglichkeiten

Reputation

Diversity

Umweltbewusstsein

Benefits, die dieser Arbeitgeber bietet

Flexible Arbeitszeiten
Mehr anzeigen
War diese Bewertung hilfreich?

5
27.1.2022
Weiterempfohlen

Hochanspruchsvolle Mandate | viel Freiraum und Eigenständigkeit | super Arbeitsatmosphäre

Arbeitet als Volljurist:innen in Berlin

LSP ist eine hochspezialisierte Kanzlei und bietet trotzdem eine Vielfalt an Mandaten, die nie zu Eintönigkeit, repetitiven Aufgaben oder Langeweile führt. Viele Mandate stehen in unmittelbarem Zusammenhang zu brandaktuellen Entwicklungen auf dem FinTech-Markt und im Bereich der Kapitalmarktregulierung. Bei LSP spielt man nicht die Rolle einer Anwältin oder eines Anwalts im Backoffice. Man steht von Beginn an unmittelbar mit Mandantinnen und Mandanten in Kontakt und bekommt schnell ein Gefühl für eigene Mandatsverantwortung und die echte Beratungsarbeit einer Anwältin bzw. eines Anwalts. Trotz der sehr anspruchsvollen und zahlreichen Mandate erlaubt es die Arbeit bei LSP, genug Freiraum für Privates, Familie, Freunde und andere Projekte offen zu halten. Das liegt insbesondere an dem von allen Anwältinnen und Anwälten getragenen und gelebten Konsens, dass (z.B.) Wochenenden von Arbeit frei gehalten werden, dass Urlaub stets genommen werden sollte, wie er geplant ist, und dass pünktliches Nachhausegehen in aller Regel sehr gut funktioniert. Alle Kolleginnen und Kollegen kennen sich und arbeiten laufend miteinander. Es gibt keine feste Zuteilung zu bestimmten Partnern oder in bestimmte Teams. Das führt dazu, dass es den Anwältinnen und Anwälten sehr gut gelingt, die inhaltlichen Schwerpunkte der eigenen Arbeit bewusst zu steuern - andere Beratungsbereiche und neue Mandate können so ganz einfach ausprobiert und erlebt werden. Der enge und unkomplizierte Kontakt zu den Partnern erleichtert das zusätzlich.

Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karrieremöglichkeiten

Gehalt

Weiterbildungsmöglichkeiten

Reputation

Diversity

Umweltbewusstsein

Benefits, die dieser Arbeitgeber bietet

Coaching
Flexible Arbeitszeiten
Home Office
Übernahme Mitgliedsbeiträge
Mehr anzeigen
War diese Bewertung hilfreich?

5
27.1.2022
Weiterempfohlen

Eine echte Alternative zur Großkanzlei

Arbeitet als Volljurist:innen in Berlin

Für Associates wird sich gerade zu Beginn der Tätigkeit viel Zeit genommen, damit der Start und die Ausbildung optimal funktioniert - dabei wird man zugleich von Anfang an intensiv in die Mandate eingebunden und hat sowohl Kontakt zur Mandantschaft als auch zu gegnerischen Rechtsanwälten. Auf eine Work-Life-Balance wird ernsthaft geachtet und auf private Probleme oder Wünsche Rücksicht genommen. Die Arbeitszeiten sind sehr fair. Wenn es langfristig sehr arbeitsintensiv wird, achtet LSP darauf , dass zu einem späteren Zeitpunkt Ausgleich dafür gewährt wird. So wurde mir etwa nach Abschluss einer mühsamen Transaktion 4 Tage Freizeitausgleich gewährt. Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm. Es herrscht kein wie aus den Großkanzleien bekanntes strenges Hierarchiesystem, vielmehr wird darauf geachtet, sich auf Augenhöhe zu begegnen. Die Vergütung ist unter Berücksichtigung der Arbeitszeiten als sehr gut zu bewerten. Insgesamt bin ich als Associate bei LSP sehr glücklich und freue mich auf jede/n, die/der unserem Team beitreten will!

Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karrieremöglichkeiten