Großkanzlei
altText
Norton Rose Fulbright LLP

Karriere bei

Norton Rose Fulbright LLP


Anwaltspersönlichkeit

Wir suchen intelligente, hoch motivierte Köpfe mit ausgeprägten sozialen Kompetenzen und beeindruckenden akademischen Leistungen, unternehmerisches Denken, Ausdauer, ein hohes Maß an persönlichem Antrieb und die Fähigkeit, auch unter Druck einen kühlen Kopf zu bewahren.

 


Anzahl Partner zu Associates

1:3

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen p.a.
23
Associates
40
Referendare
30
Praktikanten

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Idealerweise beginnen Sie Ihre Laufbahn bei uns bereits als Praktikant oder Referendar, denn wir möchten Sie frühzeitig für uns begeistern und Sie auf den Berufseinstieg und Ihren Weg vom Junior Associate zum Partner bei uns vorbereiten. Ein Mentor wird Sie von Anfang an auf Ihrem Weg begleiten und Ihnen bei fach- bzw. entwicklungsspezifischen Fragen und Aspekten zur Seite stehen. Um diesen Weg erfolgreich zu beschreiten, besuchen Sie in regelmäßigen Abständen unsere internen Fortbildungsakademien, die Ihren beruflichen Weg kontinuierlich begleiten. Dieses dezidierte System ist bei Norton Rose Fulbright weltweit standardisiert und Bestandteil der transparenten Karrieremöglichkeiten, die Sie bei uns haben. Die so genannten „International Academies“ finden in der Regel im Londoner Büro statt. Zusätzlich gibt es ähnlich standardisierte Fortbildungsveranstaltungen an unseren deutschen Standorten.

Nach ca. 3 Jahren

Middle Associate

Nach etwa drei Jahren Berufserfahrung haben Sie die Möglichkeit, zum Middle Associate aufzusteigen.

Nach ca. 6 Jahren

Senior Associate

Nach rund sechs Jahren Berufserfahrung kann dann der Aufstieg zum Senior Associate erfolgen.

Unsere Senior Associates erhalten ferner ein spezielles Business Development Training, das von Partnern geleitet wird. Sie werden an die eigenständige Mandatsgenerierung herangeführt und erarbeiten ihren eigenen Business Case. Darüber hinaus unterstützen wir Sie mit einem umfangreichen Weiterbildungsangebot, das Ihnen dabei helfen soll, Ihre persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen.

...

Partner

Erfüllen Sie alle Kriterien, steht der Sprung vom Senior Associate zum Partner an.


Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Auslandsmöglichkeiten

  • Referendare erhalten die Möglichkeit ihre dreimonatige Wahlstationen in ausgewählten ausländischen Büros - bevorzugt im Londoner Büro - zu absolvieren, sofern sie die Anwaltsstation in einem unserer deutschen Büros durchlaufen haben.

  • Nach ca. drei Jahren ist ein Secondment für bis zu zwölf Monaten möglich - meist bei einem unserer Mandanten, um auch einmal die „andere Seite“ kennen zu lernen.

  • Zudem unterstützen wir den Austausch mit unseren Büros an den unterschiedlichsten Standorten.


Weiterbildung Anwälte

  • Sie besuchen in regelmäßigen Abständen unsere internen Fortbildungsakademien, die Ihren beruflichen Weg kontinuierlich begleiten. Dieses dezidierte System ist bei Norton Rose Fulbright weltweit standardisiert und Bestandteil der transparenten Karrieremöglichkeiten, die Sie bei uns haben.

  • Die so genannten „International Academies“ finden in der Regel im Londoner Büro statt. Zusätzlich gibt es ähnlich standardisierte Fortbildungsveranstaltungen an unseren deutschen Standorten.

  • Besuche externer Fortbildungsveranstaltungen, insbesondere der einschlägigen Anwaltslehrgänge, runden unser Angebot ab

  • Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt oder Steuerberater.

  • Associate Jour Fixe
    Regelmäßige Fachvorträge eines Partners/Associates für alle Fee Earner.

  • Internationale Weiterbildungsmöglichkeiten mit anderen Norton Rose Fulbright Büros über Webinar.

  • Ihnen steht von Anfang an ein Partner oder Senior Associate als Mentor zu Seite, der Sie auf Ihrem Karriereweg sowie bei Fach- bzw. entwicklungsspezifischen Fragen und Aspekten unterstützt.

  • Weibliche High Potentials werden zudem mit einem speziellen "Career Strategy Programme" gefördert, das. z.B. spezielle Coachings enthält.


Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch