Großkanzlei
Norton Rose Fulbright LLP

Referendariat bei

Norton Rose Fulbright LLP


Examensorientierte Ausbildung

Fachbereiche Referendariat

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Beihilfenrecht
  • Compliance
  • Energierecht
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Gewerblicher Rechtsschutz und Geistiges Eigentum (IP)

Arbeitszeit Referendare

geringhoch

Stationen

  • Anwaltsstation
  • Wahlstation

Referendarplätze p.a.

35-40

Übernahmewahrscheinlichkeit

geringhoch

Gehalt Referendare

625 €

pro Wochenarbeitstag (Tätigkeit bis zu 5 Tage/Woche unter Freistellung für AGs)

Referendarspersönlichkeit

Wir sind an Bewerbern interessiert, die ihre Ziele genau kennen und diese nicht aus den Augen verlieren.
Wirtschaftlicher Sachverstand, Freude an Herausforderungen und Interesse an internationaler Zusammenarbeit
runden Ihr Profil ab.

Highlights

Von Beginn an sind Sie in das Team integriert und in die tägliche Mandatsarbeit eingebunden. Unterstützt wird die
Ausbildung durch Ihren persönlichen Mentor und regelmäßig stattfindende Fortbilungsmaßnahmen. In der
Wahlstation besteht die Möglichkeit, eines unserer ausländischen Büros kennenzulernen.

Auslandsstationen

Für Referendare, die bereits die Anwaltsstation in unseren deutschen Büros verbracht haben, ist die Wahlstation im
Ausland möglich, vorrangig in unserem Headoffice in London, aber auch an ausgewählten europäischen und
internationalen Standorten.

Sonderleistungen

PreviousNext

Stimmen aktueller und ehemaliger Referendare

PreviousNext