Renzenbrink & Partner Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB

Zur Merkliste hinzufügen
Renzenbrink & Partner Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB

Über Renzenbrink & Partner Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB

Renzenbrink & Partner ist eine führende Corporate Boutique mit Sitz in Hamburg und München. Wir haben einen klaren Fokus auf Unternehmenstransaktionen (Private Equity/M&A) und Streitverfahren und bieten (steuer-)rechtliche Beratung in den Bereichen Corporate, Finance, Tax und Litigation aus einer Hand an. Unsere Mandanten sind in erster Linie Finanzinvestoren, größere Familienunternehmen, Family Offices, (börsennotierte) Konzerne, Private Clients sowie Gesellschaftsorgane und ihre Mitglieder.

Hilf Talenten bei Ihrer Jobsuche

Bewerte deinen Arbeitgeber

Bewerten

Fachbereiche

Hier hast du einen Überblick über die Fachgebiete von Renzenbrink & Partner Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB


Standorte

Hier hast du einen Überblick über die Standorte von Renzenbrink & Partner Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB

Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Kontakte

StephanieNeumann
Frau Stephanie Neumann
Head of Operations and Human Ressources
StefanieMüller
Frau Stefanie Müller

Über uns

Mitarbeiter national
20
Anwälte gesamt

9
davon Partner

11
davon Associates


Sprachen

Sehr gute, verhandlungssichere Englischkenntnisse sind insbesondere für unseren Transaktionsbereich wichtig, aber auch für die Beratung in häufig englischsprachigen Schiedsverfahren.


Renommierte Mandate

Zinsland beim Joint Venture mit Exporo AG und der Entstehung 

CLOSED beim Ausstieg von GENUI und der Neuordnung der Gesellschafterstruktur 

NICHE-BEAUTY beim Einstieg von Douglas

Durch IK Investment Partners beratene Fonds zu diversen Tranktionen, u.a. beim Erwerb der LAP-Gruppe von capiton, dem Erwerb der SCHEMA-Gruppe und dem Erwerb der KLINGEL-Gruppe

Großbäckerei von Allwörden und ihre Gesellschafter beim Erwerb der Bäckereikette Dallmayers Backhus GmbH und der Eingehung einer Kooperation mit EDEKA Nord

Rehacon-Gruppe, ein Portfoliounternehmen von Waterland, bei dem Erwerb der fysioconcept-Gruppe aus dem Raum Krefeld

ABOUT YOU beim Erwerb von Adference

Bruker Corporation beim Erwerb der JPK Instruments AG und der Alicona Imaging von Quadriga Capital

Kreativagentur Philipp und Keuntje (PUK) und ihre Gesellschafter beim Zusammenschluss mit der Agenturgruppe fischerAppelt

TeleClinic und Closelink bei Finanzierungsrunden

Körber beim Einstieg bei BigRep (3D-Drucker) und Magazino (Logistik-Roboter)

Luxemburger Tochter einer kanadischen Holdinggesellschaft in einem Post M&A-Streit gegen den Verkäufer (DIS-Schiedsverfahren)


Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch

Schon gewusst

Über den Dächern Hamburgs! Unser Büro in der Hamburger Innenstadt hat einen besonderen Charme – es bietet einen beeindruckenden Blick über die gesamte Stadt. Im 21. Obergeschoss des EMPORIO Towers blicken wir auf die "großen Pötte" auf der Elbe und die Segelboote auf der Alster. In Kooperation mit dem HIIT-Studio "Urban Heroes" halten wir uns fit.

Im Januar 2020 haben wir ferner ein Büro in der bayerischen Hauptstadt eröffnet. 




Auszeichnungen & Preise

Mein Arbeitstag

Erfahren Sie hier mehr über einen typischen Arbeitsalltag von Antonia Neumerkel.

08:45 Uhr

Morgens schaue ich nach dem Frühstück ins E-Mail-Postfach und lese die ersten E-Mails des Tages.

09:00 Uhr

Besprechung mit dem Partner: Wir verschaffen uns einen Überblick über die aktuellen Mandate und besprechen die nächsten Schritte. Er legt die Prioritäten fest und verteilt die Aufgaben im Team.

09:15 Uhr

Ein Mandant hat ein dringendes Anliegen. Er hat Ansprüche nach einem Unternehmenskauf in der Medizinbranche (Post M&A-Streit) und der Verjährungsverzicht des Verkäufers läuft in wenigen Tagen ab. Ich entwerfe die neue Verzichtserklärung.

10:00 Uhr

In einem Schiedsverfahren im Nachgang zu einer medienwirksamen Großtransaktion im Immobiliensektor lese ich den Schriftsatz der Gegenseite und prüfe die Beweismittel wie Verträge, Urkunden und Fotos. Es folgt die rechtliche Recherche bei beck-online.

12:45 Uhr

Im elektronischen Anwaltspostfach geht ein Beschluss vom OLG München ein. Ich prüfe ihn zügig und leite ihn mit einer Erläuterung an die Mandanten weiter.

13:00 Uhr

Mittagspause mit Kollegen

14:00 Uhr

Eine Mandantin ruft an, die auf einer Geschäftsreise einen Zwischenstopp am Frankfurter Flughafen macht. Uns bleiben fünf Minuten, um ihre Optionen in einem Geschäftsführerstreit zu besprechen. Ich gebe einen Überblick, alles Weitere folgt per E-Mail.

14:05 Uhr

Ich fasse alle Pro’s und Con’s in einer E-Mail zusammen und gebe eine Handlungsempfehlung ab. Vor dem Absenden halte ich hierzu Rücksprache mit einem Partner.

15:00 Uhr

Ein Partner stellt ein neues Mandat vor: Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wird von einem Unternehmen wegen Falschberatung verklagt. Nun beginnt die Prüfung, ob die Wirtschaftsprüfer ihr Sanierungsgutachten ordnungsgemäß erstellt haben.

17:00 Uhr

In einer Telefonkonferenz bespreche ich mit den Mandanten die Strategie in einem Gesellschafterstreit. Die Mandanten signalisieren Vergleichsbereitschaft und wir erörtern verschiedene Optionen.

17:45 Uhr

Ich entwerfe einen Vergleichsvorschlag.

18:30 Uhr

Ein großer Fonds bittet um Unterstützung in einem Anlegerverfahren. Ein Anleger geht gegen Gesellschafterbeschlüsse und Geschäftsführungsmaßnahmen vor. Ich prüfe die Entlastung der Fonds-Geschäftsführung und entwerfe das Schreiben an den Anleger.

20:00 Uhr

Wir verabschieden uns und starten in den Feierabend.

22:00 Uhr

Zu Hause schaue ich noch einmal ins E-Mail-Postfach. Keine neuen Nachrichten.



Karriere

Einstiegsmöglichkeiten

  •  
  • Im Rahmen eines (Einführungs- oder Vertiefungs-) Praktikums haben Sie die Möglichkeit, erste Einblicke in die einzelnen Rechtsgebiete und Tätigkeiten unserer Anwälte zu erhalten. Je nach Ausbildungsstand übernehmen Sie wertvolle Recherchetätigkeiten oder andere kleinere mandatsbezogene Aufgaben.
  • Während des Referendariats oder der wissenschaftlichen Mitarbeit übernehmen Sie verantwortungsvolle mandatsbezogene Aufgaben in enger Zusammenarbeit mit den Anwälten. Sie wirken mit an der Gestaltung von Verträgen, Due Diligence-Prüfungen im Rahmen von Unternehmenstransaktionen, Entwürfen von gerichtlichen Schriftsätzen und nehmen an Mandantengesprächen teil.
  • Als Associate werden Sie von Beginn an aktiv in Transaktionen, Zivilverfahren oder steuerliche Mandate eingebunden. In enger Zusammenarbeit mit dem federführenden Partner lernen Sie unser Geschäft, die Arbeitsweise unserer Partner und verschiedene Mandanten kennen. Wegen der Vielzahl der Transaktionen und Verfahren ist die Lernkurve zu Beginn besonders hoch.
  •  

Anwaltspersönlichkeit

Wir suchen sehr gute Juristen (ausgewiesen durch entsprechende Examensnoten), die Spaß am Beraterberuf haben und gern im Team arbeiten. Als Verfechter des 360°-Ansatzes suchen wir "Problemlöser", die Themen verstehen, durchdringen und im Sinne des Mandanten lösen wollen. Sehr gute Englischkenntnisse sind ebenfalls wichtig, Zusatzqualifikationen (Doktortitel, LL.M. oder Steuerberater) willkommen.


Anzahl Partner zu Associates

1:1

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen p.a.
2
Associates

4
Referendare

3
Praktikanten

4
Wissenschaftliche Mitarbeiter


Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Wir wollen Sie dabei unterstützen, Ihre eigene Beraterpersönlichkeit zu entwickeln. Auf Ihrem Weg dorthin durchlaufen Sie verschiedene Phasen.

Aufbau eines möglichst breiten Erfahrungsschatzes

Im Vordergrund steht zunächst der Aufbau eines möglichst breiten Erfahrungsschatzes in verschiedenen Bereichen unserer Praxis. Durch Ihre enge Partneranbindung, den direkten Mandantenkontakt und das Arbeiten auf "Großkanzlei-Niveau" in einer Vielzahl von Transaktionen bzw. Streitverfahren ist die Lernkurve erfahrungsgemäß gerade in den ersten Jahren besonders hoch.

Mentor

Ihr Mentor, im Regelfall ein Partner, steht Ihnen für sämtliche Fragen zur Verfügung. Der das Projekt federführend betreuende Partner führt in Abstimmung mit dem Mentor regelmäßig Feedbackgespräche, um die Leistung zu beurteilen, zu motivieren und zu reflektieren.

Eigenverantwortung

Das Maß Ihrer Eigenverantwortung ("Ownership") und Spezialisierung wird stetig steigen und Sie werden zum (Haupt-)Ansprechpartner für Mandanten. Sie lernen die internen Abläufe einer Kanzlei besser kennen und erhalten die Möglichkeit, sich in Bereichen einzubringen, die Sie besonders interessieren (z.B. Recruiting, Marketing, Veranstaltungen).

Aufbau des eigenen Mandantenstamms

Wir unterstützen Sie beim strategischen Aufbau Ihres eigenen Mandantenstamms ("eigener Schreibtisch") und bieten Ihnen "echte" Perspektiven.


Wege zur Partnerschaft

Alternativen zur Partnerschaft sind möglich und schließen eine spätere Aufnahme in die Partnerschaft nicht aus.

Berufseinstieg

Associate

Nach drei Jahren

Senior Associate

Nach sechs Berufsjahren

Entscheidung über eine Aufnahme in die Partnerschaft


Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Auslandsmöglichkeiten

In Kooperation mit international agierenden Mandanten und Partnerkanzleien im Ausland bieten wir die Möglichkeit von Auslandsaufenthalten und Secondments an.


Weiterbildung Anwälte

  •  
  • In einer wöchentlichen internen Fortbildungsveranstaltung ("brown bag lunch") bereiten wir Schwerpunkte unserer Tätigkeitsbereiche systematisch auf, geben praxisrelevante Mandatserfahrungen weiter und diskutieren aktuelle Rechtsprechung.
  • Wir bieten externe Fortbildungsmöglichkeiten an und unterstützen den Erwerb eines Fachanwaltstitels (vorzugsweise Handels- und Gesellschaftsrecht oder Steuerrecht).
  • Wir unterstützen den Erwerb des Doktortitels, LL.M. oder die Ausbildung zum Steuerberater und bieten hierauf individuell zugeschnittene Arbeitszeitmodelle an.
  •  

Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Bewerbungsgespräch

Nach dem Eingang der Bewerbung erhält der Bewerber (m/w/d) noch am selben Tag eine Eingangsbestätigung und – sofern eine Zusammenarbeit in Betracht kommt – ein bis zwei Tage danach die Einladung zu einem persönlichen Gespräch. 

Bei potentiellen Praktikanten, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Referendaren machen wir in der Regel ein Bewerbungsgespräch, bei potentiellen Associates ein bis zwei Bewerbungsgespräche (einschließlich einem gemeinsamen Mittagessen). Ein bis zwei Tage nach dem abschließenden Gespräch geben wir eine verbindliche Rückmeldung.


Referendariat

Stephanie Neumann
Frau Stephanie Neumann
Personalreferentin

Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation

Referendariatsbegleitende Tätigkeit


4
Referendarplätze pro Jahr


Im Bereich Corporate Litigation / Arbitration sind die Aufgaben für Referendare (m/w/d) wegen des hohen Anteils an BGB & ZPO Themen höchst examensrelevant.


Referendarspersönlichkeit

Wir suchen sehr gute Juristen (m/w/d) mit Prädikatsexamen, die Spaß an der juristischen Herausforderung und der Beratung haben. Vorkenntnisse und Interessenschwerpunkte im Gesellschafts- oder Steuerrecht sind ebenso wie gute Englischkenntnisse wünschenswert aber nicht zwingend.


Examensorientierte Ausbildung


Arbeitszeit Referendare

Sehr geringSehr hoch

Unterstützung beim Repetitorium


Sonderleistungen

  • Wir unterstützen Sie bei der Examensvorbereitung durch die Übernahme eines Klausurenpakets in Kooperation mit Kaiserseminare.
  • Alternativ stellen wir Ihnen ein individuelles Budget für ein externes Repetitorium zur Verfügung.
  • Sie haben als Referendar (m/w/d) die Möglichkeit, an allen internen Veranstaltungen und Weiterbildungsprogrammen teilzunehmen.

Praxisnahe Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Stimmen aktueller und ehemaliger Referendare

"In meiner Ausbildung habe ich schon Einiges gesehen, auch schon Stationen in Großkanzleien (Top Tier) durchlaufen. So viele unterschiedliche Bereiche in so kurzer Zeit wie bei Renzenbrink & Partner habe ich allerdings noch in keiner anderen Ausbildungsstation gesehen."

"Die enge Partneranbindung war für mich besonders wertvoll, weil ich verschiedene Arbeitsstile auf einem fachlich jeweils sehr hohen Niveau kennen gelernt habe."

"Aufgrund der offenen Atmosphäre und der offen gestalteten Bürofläche (auf einer Ebene) habe ich sehr viel vom Kanzleialltag mitbekommen."


Übernahmewahrscheinlichkeit

Sehr geringSehr hoch

Kultur

Team

Der Teamgedanke wird bei uns großgeschrieben. Das gilt gleichermaßen für die Zusammenarbeit innerhalb eines Teams und die teamübergreifende Zusammenarbeit. Wir schätzen den fachlichen und menschlichen Austausch, von dem wir jeden Tag alle profitieren.


Unsere Werte

Als Verfechter des 360°-Ansatzes verstehen wir uns als "Problemlöser". Wir haben den Anspruch, die unternehmerischen Ziele unserer Mandanten zu verstehen und effizient zu erreichen. Wir setzen uns nachhaltig für die Interessen unserer Mandanten ein, verstehen uns aber zugleich als faire Verhandlungspartner und Prozessgegner.


Reale Arbeitszeit

Sehr geringSehr hoch

Netzwerk

Wir verfügen über ein enges und vielschichtiges Netzwerk zu (nationalen und internationalen) Mandanten, die wir teilweise schon seit vielen Jahren beraten. Zugleich haben wir ein enges Netzwerk zu "befreundeten" Kanzleien, mit denen wir projektbezogen und quasi wie aus einer Hand zusammenarbeiten, z.B. in den Bereichen Arbeitsrecht, IP/ IT Recht, Kartellrecht oder Wirtschaftsstrafrecht.


28
Urlaubstage


Arbeitszeitmodelle

Wir legen großen Wert darauf, für alle Mitarbeiter geeignete Lösungen zu finden. Je nach persönlichen Interessen und Bedürfnissen sowie Vereinbarkeit schaffen wir individuelle Arbeitszeitmodelle. Elternzeit ist für uns selbstverständlich.

Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie haben wir bereits verschiedene Arbeitszeitmodelle erfolgreich praktiziert, indem wir entweder die Tagesarbeitszeit oder die Wochenarbeitstage reduziert haben.

Zur Ermöglichung einer berufsbegleitenden Promotion bieten wir an, die Wochenarbeitstage von fünf auf drei bzw. zwei Wochenarbeitstage zu reduzieren. Wir bieten ferner eine längere Freistellung (von z.B. einem Jahr) nach einem "normalen" Berufseinstieg an.


Sabbatical

Wir sind offen für ein Sabbatical, das wir je nach Einzelfall unterschiedlich gestalten können.


Frauenanteil

25 % 

Sehr geringSehr hoch