Alle Filter löschen

Jobs für Juristen - Heidelberg

Lebensqualität inmitten der Kurpfalz: Heidelberg ist beliebt. Nicht nur 98% der befragten Bewohner fühlen sich hier wohl, auch Touristen und junge Menschen aus ganz Deutschland zieht es immer wieder in die hübsche Stadt am Neckar. Auch viele Juristen begeistert dieser Standort. Nicht nur für das Jurastudium, auch für den Jura Job lohnt es sich, Heidelberg in Betracht zu ziehen.

Jobs beobachten
Neue Jobs passend zu deinen Interessen beobachten und per Mail erhalten.

1 Jobs gefunden

Mittelständische Kanzlei
MELCHERS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Praktikum in Heidelberg

Praktikanten (m/w/d)

Quickfacts

  • Das Landgericht Heidelberg ist eines von 9 Landgerichten im Bezirk des Oberlandesgerichts Karlsruhe
  • 1.010 zugelassene Anwälte und 6 Notare
  • Zu dem Gerichtsbezirk des Landgerichts Heidelberg zählen die Amtsgerichte Heidelberg, Sinsheim und Wiesloch
  • Bunte Stadt im Rheinland
  • 1-Klick Bewerbung für Juristen Jobs in Heidelberg
  • Juristen Jobs in Wissenschaft, Rechtsberatung, Unternehmen und Rechtsprechung

 


 

Jura Jobs in Heidelberg

Die Auswahl an Kanzleien in Heidelberg ist groß. Ein bestimmtes Juristen-Viertel gibt es nicht, vielmehr sind sie über die gesamte Innenstadt verteilt. Bekannt ist Heidelberg vor allem als Wissenschaftsstadt. Sie beherbergt die älteste Universität Deutschlands und zahlreiche andere Hochschulen. Darüber hinaus haben sich hier forschungsnahe Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen angesiedelt. Dies spiegelt sich in der Zahl der Studenten und Wissenschaftler wieder, die hier arbeiten. Auch die juristische Fakultät der Ruprechts-Karls-Universität Universität genießt einen hervorragenden Ruf. Wer seine Zukunft in einem Jura Job in Forschung und Lehre sieht, sollte sich deshalb unbedingt in Heidelberg umschauen.

 

Welcher Fachbereich interessiert dich?

Finde hier Jura Jobs im

 


 

Und der Wohnungsmarkt?

Viele Menschen wollen in Heidelberg wohnen.

 

Die Stadt ist als Arbeits- und Lebensmittelpunkt sehr beliebt. Da liegt es nahe, dass der Wohnungsmarkt umkämpft ist.

 

Dies spiegelt sich auch in den Mietpreisen wieder. Die Stadt Heidelberg will deshalb dafür sorgen, dass Wohnraum bezahlbar bleibt. Mit unzähligen Förderprogrammen und einem Wohnungsentwicklungsprogramm sowie der Erschließung von neuem Wohnraum bemüht sich die Stadt darum, dass Heidelberg für alle attraktiv bleibt. 
Besonders schön und zentral wohnt man in den Vierteln Bergheim, Neuenheim, Weststadt oder in der Altstadt. Wer seinen Jura Job im Stadtzentrum hat, ist hier deshalb gut aufgehoben.

 


 

Fahrrad oder Straßenbahn?

Obwohl Heidelberg mit seinen rund 160.000 Einwohnern als Großstadt zählt, zeigt sich jedem Besucher hier eine besondere Atmosphäre eines eher kleinen, malerischen Ortes. Der Erhalt der historischen Altstadt bringt es mit sich, dass das öffentliche Verkehrsnetz nur beschränkt ausgebaut ist. Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH sorgt mit Straßenbahnen in der Innenstadt für ein Pendeln mit historischem Flair. Wer auf dem Weg zu seinem Jura Job gern auf das Auto verzichten möchte, kann dies hier also problemlos tun. Daneben bewegt sich der Heidelberger gern mit dem Fahrrad oder zu Fuß von A nach B. Durch das ganzjährig milde Klima hat dies einen besonderen Freizeitwert.

 


 

À propos Freizeit…

Die Freizeitgestaltung in Heidelberg ist stark von einer Draußen-Kultur geprägt. Dies verwundert nicht, denn Heidelberg gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. Die Stadt ist inmitten von Bergen an einem malerischen Fluss gelegen und bezaubert mit einem Schloss und einer märchenhaften Altstadt. Da verwundert es nicht, dass bereits Maler und Dichter der Romantik von ihr schwärmten. Auch heute loben die Bewohner Heidelberg ihre Heimat in den Himmel. Wer nach einer harten Arbeitswoche in der Kanzlei am Wochenende entspannen will, unternimmt einen Spaziergang zum Heidelberger Schloss oder auf dem Philosophenweg. Im Sommer trifft man sich zum Grillen oder zum Beachvolleyball auf den Neckarwiesen. Oder man erfrischt sich im Freibad. Der Freizeitwert in Heidelberg zählt zu einem der höchsten Deutschlands.

 


 

Von „Warmer Erpel“ und After-Work

Die hohe Studentendichte macht sich in Heidelberg natürlich auch im Nachtleben bemerkbar. Unzählige Bars säumen die Altstadt – sehr zum Leid der Anwohner. Deshalb wurde vor einiger Zeit eine Sperrstunde eingeführt. Unter der Woche ist um zwei Uhr Schluss mit lustig, am Wochenende fällt um vier der Hammer. Das hält die Feierwütigen natürlich nicht davon ab, trotzdem ihren Spaß zu haben. Wer sich nach seinem anstrengenden Jura Job in Heidelberg auf einen Absacker treffen will, tut dies am besten im Friedrich, Ginsburg oder in der Maxbar. Hier sammelt sich die After Work Szene unter der Woche und genießt den Feierabend. Unbedingt probieren sollte man den hier weit verbreiteten Melonenschnaps. Wer richtig feiern will geht ins Betreute Trinken oder in die Destille. Hier kann man tanzen und einen berühmt berüchtigten „Warmen Erpel“ trinken. Was das ist? Da weiß niemand so genau.

 


 

Vielfältige Weltstadt

 

Obwohl Heidelberg kaum mehr als 160.600 Einwohner zählt, sprüht die Stadt geradezu vor Vielseitigkeit und internationalem Flair.

 

Dies liegt vor allem auch daran, dass die Stadt weltbekannt ist. Jährlich empfängt die Stadt fast 12 Millionen Gäste aus aller Welt und über 55.000 Menschen mit Migrationshintergrund aus rund 180 Ländern sind hier beheimatet. Heidelberg bietet ein reichhaltiges kulturelles Angebot. Von Museen über Theater bis hin zu historischen Kulturstätten hat man die Qual der Wahl. Mit der Altstadt, dem Heidelberger Schloss und den zahlreichen Gedenkstätten verbildlicht sich der historische Flair, der so viele in diese Stadt zieht. Das hat die Stadt vor allem der Tatsache zu bieten, dass sie als eine der wenigen deutschen Großstädte Deutschlands im zweiten Weltkrieg nicht zerstört wurde.

 

Es ist kein Wunder, dass Heidelberg weltweit bekannt ist. Die malerische Stadt am Neckar besticht nicht nur durch ihren pittoresken Charme, sondern fährt gleichzeitig mit einer Vielfältigkeit auf, die von internationalen Einflüssen und jahrhunderteralter Kultur geprägt ist. Wer hier einen Jura Job sucht, hat neben den unzähligen Kanzleien die sich über die Innenstadt verteilen auch die Wissenschaft als Anlaufpunkt. Nicht umsonst fühlen sich die Bewohner Heidelbergs hier so wohl – neben hervorragenden Job Aussichten besticht dieser Ort mit einem besonderen Freizeitwert. Die umliegende Natur, das kulturelle Angebot sowie eine ansprechende Bar- und Restaurantszene ermöglichen eine Freizeitgestaltung nach jedem Geschmack. Also nicht lang gezögert! Gleich hier per 1-Klick Bewerbung auf den Jura Job in Heidelberg bewerben!

 


 

In Heidelberg passt kein Jura Job zu dir?

Dann schau dich doch einmal um in: