Bellinda Bartolucci (Client Earth) und Alisha Andert | New Lawyers

Wie kann man den Klimawandel mit juristischen Mitteln aufhalten?

Umweltjuristin Bellinda Bartolucci (Client Earth) bei New Lawyers

Bellinda Bartolucci ist Umweltjuristin und in dem Berliner Büro der NGO Client Earth tätig. Sie sagt, sie sei überzeugt davon, dass wir einen positiven Wandel in der Welt durch den Zugang zu Recht erreichen können. Alisha Andert und sie sprechen heute im TalentRocket-Podcast New Lawyers über die politische Arbeit bei Client Earth und darüber, wie juristische Mittel für den Klimaschutz genutzt werden können.

 

Schon im Jurastudium hat Bellinda Bartolucci ihren Schwerpunkt im Umweltrecht gemacht. Heute ist sie Juristin bei der NGO Client Earth und bearbeitet Themen rund um den europäischen Kohleausstieg.

Bereits während ihrer Studienzeit und auch nach dem Ersten Examen hat sich Bellinda Bartolucci ehrenamtlich engagiert und so führte ihr Weg beispielsweise nach Malta, wo sie in einer Krankenstation für Schildkröten tätig war. Während des Referendariats führte ihr Weg sie zudem zu einem Menschenrechtsanwalt, der aufgrund seines Engagements und seiner Leidenschaft für den Beruf, einen bleibenden Eindruck bei ihr hinterlassen hat. Es folgte eine Station bei Pro Asyl, bevor Bellinda Bartolucci sich 2020 zurück zu ihren Leisten begab und als Umweltjuristin im Berliner Büro von Client Earth anfing.
 

Client Earth ist – der Name verrät es fast – eine gemeinnützige Organisation, die sich für den Umwelt- und Klimaschutz einsetzt, die vor allem mit rechtsstaatlichen Mitteln arbeitet, um den Klimawandel aufzuhalten. Die  Tätigkeitsfelder von Client Earth sind durchaus breit gestreut, dabei steht immer die Frage, wie durch Recht ein systematischer Wandel erreicht werden kann, damit Mensch und Natur in Einklang miteinander leben können. Dafür arbeiten weltweit über 200 Anwältinnen und Anwälte für Client Earth.

Die Verbindung von politischer, juristischer und auch öffentlichkeitswirksamer Arbeit führte Bellinda Bartolucci 2020 zu Client Earth. Mit Alisha Andert unterhält sich Bellinda Bartolucci unterhält sich sich über das strategische Einsetzen juristischer Mittel, in welchen Rechtsbereichen sie agieren, Strategic Litigation, eines ihrer aktuellen Projekte  – aber auch darüber, inwiefern die Advocacy-Arbeit der NGO als Lobby-Arbeit gesehen werden kann und wie es aktuell um die Mandantin Erde bestellt ist. 

 

→ New Lawyers aus Spotify

→ New Lawyers auf Apple Podcasts