Mittelständische Kanzlei
altText
ENDEMANN.SCHMIDT Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Karriere bei

ENDEMANN.SCHMIDT Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB


Einstiegsmöglichkeiten

Der Einstieg erfolgt meist als Rechtsanwalt/Rechtsanwältin, ist aber auch früher, z. B. über eine Station während des Referendariats möglich.


Anwaltspersönlichkeit

Wir suchen Rechtsanwälte (m/w/d), die engagiert, fokussiert und begeisterungsfähig sind, gerne im Team arbeiten und ihre Ausbildung mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossen haben.


Anzahl Partner zu Associates

1 : 1.33

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen pro Jahr
2
Associates
1
Refrendare
1
Praktikanten
1
wiss. Mitarbeiter

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Es gibt keinen in Stein gemeißelten Ablauf der Karriere und keine Unterteilung in Associate, Senior Associate, (Counsel) und Partner, sondern eine individuelle Gestaltung.

Aufnahme in die Partnerschaft

ENDEMANN.SCHMIDT bietet jedem Anwalt die Perspektive, in die Partnerschaft aufgenommen zu werden. Die Aufnahme in die Partnerschaft ist dabei bereits nach wenigen Jahren Zugehörigkeit in der Kanzlei möglich.

Kein Up or Out Prinzip

Ein Up or Out Prinzip gibt es nicht: Auch wer nicht Partner werden kann oder will, findet bei ENDEMANN.SCHMIDT viele Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und zusätzliche Verantwortung zu übernehmen.


Unterstützung für verschiedene Tätigkeiten

Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Auslandsmöglichkeiten

Es besteht die Möglichkeit, bei unseren Partnerkanzleien aus unserem Netzwerk JTJB Erfahrungen zu sammeln.


Weiterbildung Anwälte

  • Individuelle Ausbildung durch frühzeitige selbstständige Mandatsbearbeitung und unmittelbaren Mandantenkontakt.
  • Unterstützung und Förderung bei der Erlangung und Erhaltung des Fachanwaltstitels.
  • Unterstützung externer Fortbildungsveranstaltungen.

Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch