Zur Merkliste hinzufügen
Eversheds Sutherland

Über Eversheds Sutherland

Eversheds Sutherland hat eine Vision. Wir stehen für verantwortungsbewusstes Unternehmertum, transformativen technologischen Wandel und ein flexibles, smartes und fortschrittliches Arbeitsumfeld. Unsere Werte - Kooperation, Kreativität, Kompetenz, Inklusion und Offenheit - bilden das Fundament unserer Strategie, Mandanten, Mitarbeitende und die gesellschaftliche Gemeinschaft konsequent zum Erfolg zu führen.

Mit mehr als 5.000 Mitarbeitenden in 35 Ländern in Afrika, Asien, Europa, dem Nahen Osten und den USA zählt Eversheds Sutherland zu den global am dynamischsten wachsenden Wirtschaftskanzleien. In Deutschland beraten rund 170 Berufsträger:innen an unseren Standorten in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München deutsche und internationale Mandanten fach- und länderübergreifend im gesamten Spektrum des Wirtschaftsrechts.

4.4
9 Bewertungen
5
6
4
2
3
0
2
1
1
0

Hilf Talenten bei Ihrer Jobsuche

Bewerten

Fachbereiche

Hier hast du einen Überblick über die Fachgebiete von Eversheds Sutherland


Standorte

Hier hast du einen Überblick über die Standorte von Eversheds Sutherland

Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Kontakte

ViktoriaKostka
Frau Viktoria Kostka
Emerging Talent Business Partner
TanjaBaumgartner
Frau Tanja Baumgartner
Senior Recruiter

Über uns

Mitarbeiter national
170
Anwält:innen

45
davon Partner:innen

43
davon Principal Associates / Counsel


3000
Anwält:innen international


Sprachen

Unsere international geprägte Mandatsarbeit erfordert sehr gute Englischkenntnisse, die idealerweise während eines Auslandsaufenthalt erworben wurden. 


Renommierte Mandate

Unser Mandantenportfolio umfasst multinationale Konzerne und börsennotierte Gesellschaften der FTSE 100, Fortune 100 und Fortune 200 ebenso wie DAX-40-, MDAX- und SDAX-Unternehmen, mittelständische sowie Familienunternehmen, Private Equity-Investoren und Finanzdienstleister. Wir begleiteten kürzlich RWE Renewables bei einem Joint Venture mit Northland Power, Shell beim Erwerb des Ladeinfrastruktur-Anbieters ubitricity, die REWE Group/DER Touristik beim Erwerb des Touristik-Unternehmens Fischer sowie Invesco bei der Finanzierung des Erwerbs des Bürokomplexes Die Welle.


Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch



Mein Arbeitstag

Erhalten Sie hier Einblicke in den typischen Arbeitsalltag von unserer Referendarin Laura Gerdes.

08:30 Uhr

Nach einer kurzen Joggingrunde entlang des Rheins und anschließendem Frühstück mache ich mich auf den Weg in die Kanzlei.

09:00 Uhr

Versorgt mit einer großen Tasse Kaffee setze ich mich an meinen Schreibtisch und checke die eingegangenen E-Mails, bevor ich meine to-do-Liste für den Tag zur Hand nehme.

10:30 Uhr

Ein Partner bittet mich in sein Büro, um die kürzlich eingegangene Anfrage eines Mandanten zu besprechen. Es geht um die Planung eines mir bereits bekannten Bauvorhabens, zu dessen Umsetzung ein vorhabenbezogener Bebauungsplan aufgestellt wurde.

11:00 Uhr

Gegen den Bebauungsplan wurde ein Normenkontrollantrag erhoben. Der Mandant hat uns gebeten, einen Erwiderungsschriftsatz in dem Verfahren zu fassen. Nach Erörterung des geplanten Vorgehens beginne ich mit dem Aktenstudium.

13:00 Uhr

Eingangsbereich der Kanzlei, um in die gemeinsame Pause zu starten. Angesichts des sonnigen Herbstwetters entscheiden wir uns einstimmig für ein Mittagessen auf dem Carlsplatz.

14:30 Uhr

Während des Aktenstudiums stelle ich fest, dass einige nötige Unterlagen fehlen. Gemeinsam mit dem Partner rufe ich den Mandanten an, um weitere Rückfragen zu stellen und um die Übersendung der noch fehlenden Unterlagen zu bitten.

15:00 Uhr

Bevor ich an meinen Schreibtisch zurückkehre genehmige ich mir zusammen mit einigen anderen Kollegen in unserem Pausenraum ein Stück von dem Kuchen, den ein anderer Referendar zu seinem heutigen Geburtstag mitgebracht hat.

16:30 Uhr

Ich begrüße zwei Kollegen aus unserem Londoner Büro, die wegen eines Termins in der Stadt sind. Mit den anderen Mitgliedern unseres Teams beschließen wir, am Abend eine Kleinigkeit essen zu gehen.

17:00 Uhr

Eine Anwältin bittet mich um eine eilige Recherche zu einer Verjährungsproblematik. Ich mache mich auf in die Bibliothek und wälze die einschlägigen Kommentare.

17:30 Uhr

Mein Rechercheergebnis zu der Frage der Verjährung halte ich in einer kurzen Notiz fest, die ich der Anwältin maile.

19:00 Uhr

Zusammen mit meinen Teammitgliedern und den beiden Londoner Kollegen mache ich mich auf in die Altstadt, wo wir einen schönen Abend in lockerer Runde verbringen.

22:00 Uhr

Ich mache mich auf den Heimweg. Nicht zuletzt wegen meiner bevorstehenden Wahlstation im Londoner Büro freue ich mich, dass ich heute die Gelegenheit zum Austausch mit den dortigen Kollegen hatte.



Karriere

Einstiegsmöglichkeiten

Der Einstieg in unsere Sozietät ist im Rahmen eines Praktikums, einer wissenschaftlichen Mitarbeit, des Referendariats oder zum Berufsstart möglich.


Anwaltspersönlichkeit

Wir suchen charakterstarke Persönlichkeiten mit klaren Zielen und wirtschaftlichem Verständnis, die einen Blick über den Tellerrand werfen und unternehmerisch agieren. Gerne sehen wir die Bereitschaft, früh Verantwortung zu übernehmen und auch vor komplexen Fällen nicht zurückzuschrecken. Unsere Mitarbeitenden zeichnen sich insbesondere durch ihr Verständnis für die Bedürfnisse unserer nationalen und internationalen Mandantschaft sowie geistige Flexibilität aus. Wir begrüßen Engagement und die Bereitschaft, sich stetig weiterzubilden. Dabei unterstützen wir Sie mit unseren zahlreichen internen und externen Weiterbildungsprogrammen. Sehr gute Englischkenntnisse sind insbesondere vor dem Hintergrund unserer internationalen Mandate und der engen firmeninternen Zusammenarbeit über Grenzen hinweg elementar.


Verhältnis Partner zu Associates

1:2

Sehr geringSehr hoch

Mandantenkontakt Berufseinsteiger:innen

Sehr geringSehr hoch

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir begleiten und unterstützen unsere Anwält:innen auf jedem Schritt ihres Karriereweges durch ein umfassendes Programm, welches internationale und regionale sowie fachliche und professionelle Elemente verbindet.

Das Entwicklungsprogramm Empower begleitet unsere Anwält:innen in den ersten vier Berufsjahren in der Entwicklung von wirtschaftlicher Kompetenz, persönlicher Effizienz, Führungsqualitäten, technischem Fachwissen und Legal Tech-Kentnissen. Materiellrechtliches Fachwissen wird zudem durch Training-on-the-job innerhalb der Teams sowie mit Unterstützung externer Anbieter aufgebaut. In Quarterly Check in Meetings (QCIs), alle drei Monate stattfindenden Gesprächen mit den zuständigen Partner:innen, werden die Themenkomplexe Performance und Produktivität, Entwicklung und Karrieremanagement sowie Enagement und Wohlbefinden nachgehalten und klare gemeinsame Entwicklungsziele gesetzt. Wir sehen unsere Partner:innen  als "Accountable Leader" ihrer Teams an.

Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung auf dem Weg zum Fachanwaltstitel oder Steuerberaterprüfung

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Internationale Stationen und Secondments

Im Rahmen des Referendariats gibt es die Möglichkeit nach erfolgreich absolvierter Anwaltsstation in einem der deutschen Büros, die Wahlstation in einem Eversheds Sutherland-Office im Ausland zu verbingen.

Des Weiteren bietet Eversheds Sutherland die Möglichkeit, im Rahmen von Short-term oder Long-term Secondments in Eversheds Sutherland-Büros im Ausland oder auch direkt beim Mandanten zu arbeiten und somit wertvolle Erfahrungen außerhalb des normalen Büroalltags zu sammeln.


Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Wege in die Partnerschaft

Im firmenweiten Partnerentwicklungsprogramm erhält jede:r Partnerschaftsanwärter:in ein spezielles internationales Coaching zur Vorbereitung sowie eine:n Mentor:in aus der Partnerriege zur Seite gestellt, welche Unterstützung im Bewerbungsverfahren leisten.


Referendariat

Viktoria Kostka
Frau Viktoria Kostka
Emerging Talent Business Partner

Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation

referendariatsbegleitende Tätigkeit


25
Referendarplätze pro Jahr


YOUNG NAVIGATOR - Career Compass

Sie sind neugierig und wollen einen Blick hinter die Kulissen einer modernen und internationalen Wirtschaftskanzlei werfen? Werden Sie als studentische:r Mitarbeiter:in, wissenschaftliche Mitarbeiter:in und Referendar:in vom ersten Tag an vollwertiges Team-Mitglied in einen unserer vielfältigen Fachbereiche. Akten anlegen und Dokumente ausdrucken war gestern! Sie entwerfen gemeinsam mit dem Team komplexe Verträge, Schriftsätze und Memoranda, nehmen an Telefon- und Videokonferenzen teil und begleiten uns zu Terminen bei Mandanten und bei Gericht.

Sie erhalten eine:n persönliche:n Mentor:in für alle Fragen und Anliegen rund um die berufliche und persönliche Entwicklung an die Seite gestellt. Durch die enge Zusammenarbeit und den aktiven Austausch ist das persönliche Mentoring eine wertvolle Ergänzung, um neben Ihrer Tätigkeit den anwaltlichen Beruf, die Kanzlei und unser Daily Business zu erleben und die täglichen Aufgaben einer:s Jurist:in einer internationalen Großkanzlei zu meistern.

Da uns Ihre Ausbildung am Herzen liegt, können Sie sich als Referendar:in in der Anwalts- und Wahlstation mit einem KAISERSEMINAR-Paket optimal und zielorientiert auf die Zweite Juristische Prüfung vorbereiten. Professional Lectures und Social-Networking Events runden das Programm ab und bieten Ihnen eine Plattform, um sich über den Fachbereich hinaus kennenzulernen und auszutauschen.


Highlights

Frühe Einbindung in den Mandatenkontakt.

Intensive Unterstützung durch erfahrene Kollegen und Kolleginnen

Unterstützung für das Repetitorium

Übernahme nach erfolgtem Referendariat erwünscht


Sonderleistungen

  • Eversheds Sutherland untersützt Sie mit einem individuelles Lernpaket von KAISERSEMINAR, sodass Sie sich zielorientiert und optimal auf die Zweite Juristische Prüfung vorbereiten.
  • Das persönliche Mentoring ist durch die enge Zusammenarbeit und den aktiven Austausch eine wertvolle Ergänzung, um neben Ihrer Tätigkeit den anwaltlichen Beruf, die Kanzlei und unser Daily Business zu erleben und die täglichen Aufgaben einer:s Jurist:in einer internationalen Großkanzlei zu meistern.
  • Akten anlegen und Dokumente ausdrucken war gestern! Sie werden im frühen Stadium Ihrer Ausbildung proaktiv in die internationale Mandatsarbeit eingebunden und erleben einen authentischen Einblick in eine internationale Großkanzlei.

Praxisnähe der Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Übernahmewahrscheinlichkeit

Sehr geringSehr hoch

Auslandsstationen

Referendar:innen, die wir bereits aus einer erfolgreich absolvierten Anwaltsstation kennen, ermöglichen wir gerne eine Wahlstation an einem unserer internationalen Standorte.


Arbeitszeit Referendariat

Die Arbeitszeiten können unsere Referendar:innen individuell vereinbaren. 


Kultur

Team

Jeder Mitarbeitende wird von Beginn an als vollwertiges Teammitglied bei uns erachtet und auch dementsprechend in die alltäglichen Aufgaben eingebunden. 


Unsere Werte

Unsere Werte – Kooperation, Kreativität, Kompetenz, Inklusion und Offenheit - bilden das Fundament unserer Strategie, Mandanten, Mitarbeitende und die gesellschaftliche Gemeinschaft konsequent zum Erfolg führen. Wir pflegen eine Kultur der Vielfalt, die alle Mitarbeitenden dazu befähigen soll, ihr volles Potenzial zu entfalten.


Netzwerk

Uns ist es wichtig, dass sowohl intern als auch extern ein sozialer Austausch stattfindet. Dies fördern wir durch unterschiedliche Veranstaltungen wie Konferenzen oder Teamevents.


Diversity & Inclusion

Bei Eversheds Sutherland bilden Vielfalt und Inklusion die Grundlage unserer Werte und Ziele. Für uns ist ein vielfältiges Team und eine inklusive Kultur, in der jeder Mensch ganz er:sie selbst sein kann, der Schlüssel zum Erfolg. Wir wissen um die Vielfältigkeit unserer Gesellschaft und unseres Teams und schätzen diese Unterschiede und die Einzigartigkeit unserer Mitarbeiter:innen ausdrücklich. Unser Anspruch ist es, dass sich alle unsere Mitarbeiter:innen gesehen und wertgeschätzt fühlen und ihr individuelles Potenzial voll ausschöpfen können. Wir sind uns dabei bewusst, dass einige Personengruppen größere Herausforderungen zu bewältigen haben. Daher konzentrieren wir uns in unserer D&I Arbeit auch auf die Bereiche Geschlecht (einschließlich trans*, nicht-binär, inter*, genderqueer, genderless,…), Race/BIPoC, Migrationsgeschichte, Behinderung, sexuelle Orientierung (einschließlich A_Romantik und A_Sexualität), Glauben, Wohlbefinden und die soziale Herkunft.

Die Mitglieder unseres deutschen D&I Committees tauschen sich regelmäßig aus, um Chancengleichheit in der Arbeitswelt aktiv zu fördern und setzen Ideen und Initiativen in Deutschland um, so zuletzt etwa das deutsche Programm im Rahmen der ersten Global Inclusion Week von Eversheds Sutherland. Mit unserem Diversity & Inclusion Specialist Kai Wörner, der zugleich als Associate für Eversheds Sutherland tätig ist, haben wir die strukturellen Voraussetzungen geschaffen, dass sich unsere Mandatsarbeit und unsere D&I-Arbeit nicht gegenseitig behindern, sondern sich stattdessen wechselseitig inspirieren und ergänzen. Dieser Ansatz ist einzigartig in der deutschen Kanzleilandschaft. In Deutschland hat Eversheds Sutherland zudem die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und ein lokales D&I Netzwerk gegründet, in dem sich alle aktiv einbringen können, um gemeinsam eine inklusive Unternehmenskultur zu schaffen.

Wir glauben, dass der Anspruch der Schaffung einer inklusiven Unternehmenskultur nicht auf die eigene Kanzlei beschränkt sein darf, sondern immer auch das Zusammenwirken mit dem (gesellschaftlichen) Umfeld von Eversheds Sutherland erfassen muss. Hierzu trägt neben unserem Wirken im Bereich Corporate Social Responsibility und Pro-Bono unter anderem auch das internationale Women in Business Forum bei. Durch Mentoring, Impulsvorträge inspirierender Menschen und den Wissensaustausch mit Gleichgesinnten wollen wir ein Netzwerk –nicht nur – für Frauen auch außerhalb von Eversheds Sutherland zu schaffen. Ziel ist, die nächste Generation von Frauen in ihrer Karriere zu ermutigen, zu befähigen und zu fördern.


30
Urlaubstage


Arbeitszeitmodelle

Vollzeit

Teilzeit


Corporate Social Responsibility und Pro-Bono

Bei Eversheds Sutherland stellt unsere soziale Verantwortung die Grundlage unserer Werte dar und ist das Herzstück unserer Strategie. CSR und Pro-Bono-Rechtsberatung sind von grundlegender Bedeutung für unser Ziel, unseren Mandanten, Mitarbeitenden und der Gemeinschaft zum Erfolg zu verhelfen. Auf globaler und lokaler Ebene arbeiten wir mit einer Reihe von gemeinnützigen Organisationen zusammen, um gemeinsam Gutes zu bewirken. Dabei konzentrieren wir uns auf die folgenden Themen:

  • Pro-bono-Rechtsberatung
  • Schutz der Umwelt
  • Förderung von Bildungsgerechtigkeit
  • Kampf gegen Obdachlosigkeit
  • Kampf gegen häusliche Gewalt
  • Unterstützung der Tafeln in Deutschland