4.7

Gibson, Dunn & Crutcher LLP

Zur Merkliste hinzufügen
Gibson, Dunn & Crutcher LLP

Über Gibson, Dunn & Crutcher LLP

Gibson, Dunn & Crutcher LLP ist eine der führenden Anwaltskanzleien der Welt. Mit über 1.600 Anwälten sind wir in 20 Büros in den wichtigsten Wirtschaftsmetropolen in den USA, Europa, dem Nahen Osten, Lateinamerika und Asien tätig. Wir vertreten unsere Mandanten in komplexen, zumeist grenzüberschreitenden Fällen, bei denen wir als eingespieltes Team zusammenarbeiten. Von unseren Mandanten werden wir für unsere Verpflichtung zu höchster Qualität sowie unsere persönliche und aktive Betreuung geschätzt.

 

4.7
3 Bewertungen
5
2
4
1
3
0
2
0
1
0

Hilf Talenten bei Ihrer Jobsuche

Bewerten

Fachbereiche

Hier hast du einen Überblick über die Fachgebiete von Gibson, Dunn & Crutcher LLP


Standorte

Hier hast du einen Überblick über die Standorte von Gibson, Dunn & Crutcher LLP

Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Kontakte

Dr. MarkusNauheim
Dr. Markus Nauheim

Über uns

Mitarbeiter national
54
Anwälte

14
davon Partner

35
davon Associates

5
Weitere


Sprachen

Sehr gute Englischkenntnisse sind aufgrund der internationalen Mandate und Zusammenarbeit in allen Fachbereichen unerlässlich.


Renommierte Mandate

Wir vertreten häufig weltbekannte Mandanten, z.B.:

  • ABInBev
  • Allianz
  • Bosch
  • Clariant
  • Commerzbank
  • Daimler
  • General Electric
  • Giesecke+Devirent
  • Infineon
  • Investcorp
  • Marriott
  • Microsoft
  • MunichRe
  • Nestlé
  • One Equity Partners
  • pbb Deutsche Pfandbriefbank 
  • Siemens
  • TDK Electronics
  • Triton
  • United Parcel Service
  • Wacker

Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch

Schon gewusst

Wir führen jedes Jahr für alle unsere Anwälte in München und Frankfurt ein „German Retreat“ mit Vorträgen und Workshops zur fachlichen Weiterentwicklung und fortlaufenden Stärkung der „Personal Skills“ jedes einzelnen durch. Das unterstützt den besonderen Teamgeist bei Gibson Dunn, wobei auch der Spaß nicht zu kurz kommt.



Auszeichnungen & Preise

Mein Arbeitstag

Erhalten Sie hier Einblicke in den typischen Arbeitsalltag von unserem Associate Sonja Ruttmann.

09:00 Uhr

Ich beginne den Tag mit der Durchsicht und Beantwortung der Emails, die ich über Nacht aus unseren internationalen Büros bzw. von Mandanten bekommen habe.

10:00 Uhr

Heute ist der SPA-Mark Up der Gegenseite dabei. Ich sehe ihn mir durch und notiere die wesentlichen Punkte.

11:00 Uhr

Wir haben ein Team-Meeting und besprechen mit dem verantwortlichen Partner den erhaltenen SPA-Mark Up, im Anschluss beginne ich mit der Erstellung einer Übersicht, die die wesentlichen Abweichungen zu unserem Entwurf darstellt.

13:00 Uhr

Heute findet der regelmäßige Lawyers Lunch statt, bei dem ein anderer Associate vor den Anwälten der Kanzlei einen Vortrag zu cross border M&A hält.

15:00 Uhr

Mit dem verantwortlichen Partner bespreche ich die erstellte Übersicht, im Anschluss geht sie an den Mandanten damit dieser Gelegenheit hat, sie vor unserer Telefonkonferenz heute Abend durchzusehen.

16:00 Uhr

Wir haben für ein Mandat gepitcht, nun haben wir Gelegenheit, dem potentiellen Mandanten das Angebot persönlich zu erläutern.

18:00 Uhr

Es findet eine erste Telefonkonferenz mit dem Mandanten zum Vertragsentwurf der Gegenseite statt, dabei sind neben den Inhouse-Juristen auch die operativen Kollegen.

18:30 Uhr

Wir erläutern die wesentlichen, konzeptionellen Änderungen und besprechen die erste Einschätzung dazu.

20:00 Uhr

Im Nachgang zu unserem Telefonat fasse ich das Besprochene für unsere Kollegen aus den anderen Bereichen (Steuern, IP und Arbeitsrecht) in einer Email zusammen. Die Vertragsüberarbeitung selbst nehmen wir uns für den nächsten Tag vor.

21:00 Uhr

Ich verlasse das Büro und treffe eine Kollegin zum Abendessen.


Karriere

Einstiegsmöglichkeiten

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, ob als Praktikant, Referendar, wissenschaftlicher Mitarbeiter oder Rechtsanwalt.


Anwaltspersönlichkeit

Gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Weg bei Gibson Dunn sind exzellente juristische Fachkenntnisse, Enthusiasmus, Lernbereitschaft, wirtschaftliches Interesse, hervorragende Englischkenntnisse, interkulturelle Erfahrungen, Neugierde, Hartnäckigkeit, Teamfähigkeit und Humor.


Anzahl Partner zu Associates

1:2

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen p.a.
6
Associates

10
Referendare

25
Praktikanten

15
Wiss. Mitarbeiter


Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Wege zur Partnerschaft

Review-Prozess

Regelmäßige Standortbestimmung

Ein intensiver, jährlich - in den ersten zwei Berufsjahren sogar halbjährlich - stattfindender Review-Prozess gewährleistet Ihnen eine regelmäßige Standortbestimmung bzgl. Ihrer Leistungen und Potenziale sowie Ihrer Entwicklungsmöglichkeiten.

Partnerschaft

In der Regel 8 Jahre

Bei uns dauert der Weg zur Partnerschaft in der Regel 8 Jahre. Auf dem Weg dahin gibt es jedes Jahr (zu Anfang alle 6 Monate) ein eingehendes Review und eine umfassende Einschätzung, wo man steht.


Möglichkeiten in der Weiterentwicklung

Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Ausbildungsprogramme

Wir führen alle 14 Tage interne Fortbildungsveranstaltungen mit Fachvorträgen von Partnern und Associates durch.

Regelmäßig werden darüber hinaus Skill-Trainings für Anwälte der Berufsjahre 1 bis 4 mit besonderem Schwerpunkt auf Entwicklung und Festigung grundlegender Legal und Soft Skills angeboten.

Einmal im Jahr führen wir ein „Corporate College“ in den Bayerischen Alpen mit Fachvorträgen und Veranstaltungen zur Stärkung der Social Skills durch.

Alle zwei Jahre finden kanzleiweite Praxisgruppentreffen in den USA statt.

Für neu eingestellte Rechtsanwälte ist eine New Lawyers Academy in den USA Pflicht. Alle Associates zwischen dem 4. und 6. Berufsjahr nehmen an einem Mid-level Retreat in den USA teil.

Die regelmäßige Teilnahme an externen Fortbildungsseminaren wird unterstützt. Doch die beste Ausbildung erhält man durch das Training „on the job“ und den Austausch mit Kollegen.


Auslandsmöglichkeiten

Es besteht die Möglichkeit zu Secondments, insbesondere in unsere US-Büros (New York). Ein Secondment hat üblicherweise eine Dauer von 6 bis 12 Monaten.


Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Durch einen ständigen und international einheitlichen Dialog erreichen wir eine hohe Transparenz bezüglich der Leistungen des Einzelnen und sichern so Chancengleichheit bei der Entwicklung.

Gibson Dunn verfolgt kein strenges „Up or out-Prinzip“. Neben dem Weg in die Partnerschaft bietet die Kanzlei einen Of Counsel-Status. Dieser kann sowohl dauerhaft als auch als Durchgangsstufe auf dem Weg in die Partnerschaft angelegt sein.


Referendariat

Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation


10
Referendarplätze p.a.


Referendarspersönlichkeit

Wenn Sie neben überzeugender juristischer Qualifikation und sehr guten Englischkenntnissen auch wirtschaftliches Interesse, Kreativität, Engagement und Teamgeist mitbringen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Unterstützung beim Repetitorium


Sonderleistungen

  • Enge Einbindung in die Mandatsarbeit
  • Fortbildungsveranstaltungen und Mentorenprogramm
  • Gibson Dunn übernimmt für jeden Referendar die vollen Kosten für alle Kaiserseminare oder Hemmer-Seminare sowie einen 6-monatigen Klausuren-Kurs.
  • Unser Frankfurter Büro stellt den Referendaren auch individuelle, hessenspezifische Unterlagen zur Verfügung.

Praxisnahe Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Übernahmewahrscheinlichkeit

Sehr geringSehr hoch

Kultur

Team

  • Wir sind stolz auf unsere offene und partnerschaftliche Kultur, und eine enge Zusammenarbeit im Team ist uns wichtig. Zur Stärkung des Teamgeistes organisieren wir regelmäßig Social Events, wie Associate Meetings außerhalb der Kanzlei und Skiausflüge.
  • Besonderen Wert legen wir auf die Förderung unserer Anwältinnen mit einem umfassenden Diversity Program.
  • Dieses besteht unter anderem aus regelmäßigen Ladies Lunchs, zu denen sich die Anwältinnen in München allein oder auch mit den Kolleginnen aus den anderen europäischen Büros treffen.
  • Darüber hinaus werden Women Retreats veranstaltet, bei denen sich alle Anwältinnen zum gegenseitigen Austausch treffen. Diese Retreats finden in der Regel in den USA oder in London statt.

Reale Arbeitszeit

Sehr geringSehr hoch

28
Urlaubstage


Arbeitszeitmodelle

Wir legen Wert darauf, dass unsere Anwälte ausreichend Zeit für ihre Familie haben. Wir bieten deshalb auch sehr individuelle Lösungen, wie z.B. Teilzeitverträge oder flexible Elternzeit-Regelungen an.


Corporate Social Responsibility

Anwälte haben die Fähigkeit und daher auch eine besondere Verantwortung, einen Beitrag zur Gerechtigkeit durch Zugang zu rechtlicher Beratung für alle zu leisten. Wir fühlen uns seit jeher der Pro Bono Arbeit verpflichtet und unterstützen eine Vielzahl von gemeinnützigen Organisationen und Einzelpersonen bei der Durchsetzung ihrer Interessen. Für unser Engagement wurden wir in den USA von „Who is Who Legal“ als Pro Bono Kanzlei des Jahres 2018 ausgezeichnet. In Deutschland engagieren wir uns unter anderem für Plant-for-the-Planet, die Stiftung kids4kids, Anwälte ohne Grenzen, Transparency International Deutschland, Trägerkreis Junge Flüchtlinge, Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen und als Partner der Stiftung der deutschen Wirtschaft beim Förderprogramm Herausforderung Unternehmertum.


Frauenanteil

ca. 38%

Sehr geringSehr hoch

Gesundheit

Gibson Dunn Global Wellness Program