Kanzleiboutique
honert + partner mbB

Referendariat bei

honert + partner mbB


Jochen Neumayer
Herr Dr. Jochen Neumayer
Jan-Christian Heins
Herr Dr. Jan-Christian Heins

Examensorientierte Ausbildung

Fachbereiche Referendariat

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Compliance
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Handelsrecht

Standorte Referendariat

  • München
  • Hamburg

Arbeitszeit Referendare

geringhoch
  • Individuelle Arbeitszeiten im Hinblick auf die Examensvorbereitung nach Absprache
  • Wir sehen es gern, wenn Referendare mindestens an 3 aufeinander folgenden Tagen da sind. Nur so kann ein Kandidat wirklich auch in Projekte eingebunden werden.

Stationen

  • Anwaltsstation
  • Wahlstation
  • Referendariatsbegleitend

Referendarplätze p.a.

6-10

Praxisnahe Ausbildung

geringhoch

Übernahmewahrscheinlichkeit

geringhoch

Gehalt Referendare

500 € pro Wochenarbeitstag

Referendarspersönlichkeit

Neben überdurchschnittlichen Rechtskenntnissen helfen solides Englisch und eine Affinität zu (auch aktuellen) wirtschaftlichen Themen und Entwicklungen. Der Referendar sollte außerdem „Teamplayer“ sein und keine Ellbogenmentalität mitbringen.

Highlights

Wir binden unsere Referendare in jegliche Mandatsarbeit mit ein. Bei Transaktionen besteht die Möglichkeit der Teilnahme an Telefonkonferenzen oder an Vertragsverhandlungen vor Ort, um „hautnah“ dabei zu sein. Nur so kann ein Referendar den Arbeitsalltag in einer Wirtschaftskanzlei wirklich kennenlernen.

Gerne binden wir unsere Referendare auch in die Begleitung von Zivilprozessen und Schiedsverfahren mit ein. Dabei haben sie nicht nur die Möglichkeit, Prozesse vor ordentlichen Gerichten zu erleben, sondern können auch das ein oder andere arbeitsgerichtliche Verfahren besuchen.

Wir nehmen uns gerne die Zeit, unseren Referendaren unsere Vorgehensweise bei Vertragsverhandlungen zu erläutern, prozesstaktische Aspekte zu besprechen und mit ihnen rechtliche Probleme zu diskutieren. Jeder Referendar erhält unmittelbares Feedback für seine Arbeit.

Referendare haben bei uns selbstverständlich die Möglichkeit, Aktenvorträge zu üben – sei es im laufenden Mandat mit dem betreuenden Rechtsanwalt oder in größerer Runde bei einer der internen Fortbildungsveranstaltungen.

Wie alle anderen Mitarbeiter sind unsere Referendare natürlich zu den Kanzleiaktivitäten wie Wandertage, den alljährlichen Oktoberfestbesuch und unsere Weihnachtsfeier mit eingeladen.

Sonderleistungen

PreviousNext

Stimmen aktueller und ehemaliger Referendare

PreviousNext