Kanzleiboutique
Lorenz Seidler Gossel

Karriere bei

Lorenz Seidler Gossel

Anwaltspersönlichkeit

Als eine der führenden Kanzleien im Gewerblichen Rechtsschutz suchen wir nach überdurchschnittlich begabten Kollegen, um diese Tradition fortzusetzen. Gute Examensnoten und ausgezeichnete Englischkenntnisse sind wichtig, aber nicht alles. Wir suchen Bewerber, die die Persönlichkeit zum Anwalt mitbringen, also eigenverantwortlich, kreativ und lösungsorientiert an ihre Fälle herangehen.


Anzahl Partner zu Associates

1:0,83

Sehr geringSehr hoch

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Unterstützung bei der Promotion

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Ausbildungsprogramme

Bei Ihrem Berufseinstieg erhalten Sie die Unterstützung eines erfahrenen Partners als Mentor, der Sie Schritt für Schritt an die Übernahme von Verantwortung und eigenständiger Mandatsbetreuung heranführt.

Unser Ziel ist es, Ihnen die Zeit zu geben, zu einer Anwaltspersönlichkeit zu reifen, der/die in der Lage ist, eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen und diese gegenüber Gericht und Gegner durchzusetzen.

Back-Office-Arbeiten in den ersten Jahren vertragen sich damit nicht, sondern wir nehmen Sie von Tag 1 an in die „richtige“ Fallbearbeitung mit. So entwickeln Sie sich persönlich und fachlich – zu einem erfolgreichen Anwalt oder einer erfolgreichen Anwältin mit eigenem Stil.


Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Unser Ziel ist es, junge Kollegen in einem überschaubaren Zeitraum zur Partnerschaft zu führen.
In dieser Zeit haben Sie es selbst in der Hand, sich als Partnerpersönlichkeit zu profilieren.
Unser bewusster Zuschnitt als Boutique mit 11 Partern und insgesamt „nur“ 22 Berufsträgern ermöglicht es Ihnen, sich in dieser Zeit fachlich und persönlich hervorzutun. 
Ihre Partnerperspektive wird von denjenigen beurteilt, mit denen Sie täglich zusammenarbeiten – nicht von einem Gremium in London, das Sie erst seit wenigen Stunden persönlich kennt.


Feedback eines ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeiters zur Beschäftigung bei LSG

Es war eine äußerst wertvolle Erfahrung und ich möchte auch sagen eine Ehre, das denkwürdige Jahr 2020 mit Ihnen/Euch allen in dieser Kanzlei durchleben zu dürfen. Ich habe dabei für meine weitere berufliche Laufbahn, die mich nun zunächst in den Justizdienst führt, enorm viele Anregungen erhalten und mich auch fachlich deutlich weiterentwickeln können. Für die abwechslungsreiche Aufgabenstellung, die vielfältigen Hinweise, die gelegentlich nötige, aber stets sachliche Kritik und auch das offene Ohr für die Anliegen meiner Ausbildung habe ich insbesondere Herrn Kirchner und Herrn Dr. Wiedemann, aber auch Herrn Dr. Sorg ganz herzlich zu danken!

Aber auch darüber hinaus habe ich die Zeit bei LSG sehr genossen, weil ich hier so viele interessante, stets hilfsbereite und aufgeschlossene Menschen kennenlernen durfte, mit denen der Arbeitsalltag wirklich allzeit Freude gemacht hat.

– Herr Dr. Johannes Junker –